Internationaler Frauentag 2020

Veranstaltungen zum Frauentag rund um den 8. März

  • 04.03.2020
  • kk
  • Aktuelles, Frauen

Frauen-Demokratiefest, Demonstration, Museumsbesuch, Frauenfrühstück oder Diskussionsrunden und Blumen: Rund um den 8. März finden auch 2020 im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen wieder zahlreiche öffentliche und betriebliche Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag statt. Der steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wir fairändern: #fairsorgen #fairgüten #fairteilen“.

Frauen im Bezirk stellen unter diesem Motto ihre Forderungen nach Anerkennung und Wertschätzung ihrer Leistung für die Gesellschaft, nach gleicher Bezahlunger und körperlicher Selbstbestimmung in den Mittelpunkt.

Der DGB Sachsen lädt am Sonntag, 8. März, von 12 bis 16 Uhr zum Frauen-Demokratiefest auf den Altmarkt in Dresden bei den Wasserspielen ein. Bei der Kundgebung ab 13 Uhr sprechen neben Gewerkschafterinnen und Vertreterinnen von Frauenverbänden und politischen Parteien auch Katja Meier, Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung, sowie Susanne Köhler, Vorsitzende des Sächsischen Frauenrats. Für Unterhaltung – Musik und Poetry Slam – sowie das leibliche Wohl ist beim Frauen-Demokratiefest ebenfalls gesorgt.

„Feiern – streiken – weiterkämpfen“ heißt es am 8. März in Berlin. Um 14 Uhr startet am Leopoldplatz in Berlin-Wedding – ohne langen Auftakt – ein Demonstrationszug, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Alexanderplatz führt, wo die Abschlusskundgebung stattfindet.

Wer Inspiration durch mutige Frauen in der Vergangenheit sucht, ist im Deutschen Historischen Museum (DHM) genau richtig. Am Sonntag, 8. März, ist der Eintritt zwischen 10 und 18 Uhr frei. Bei einem thematischen Rundgang durch die Dauerausstellung des DHM wird die Geschichte der Vorkämpferinnen für gleiche Rechte erzählt. Sie haben viel erreicht: 1848 holten sie ihre Anliegen in den öffentlichen Raum, an der Schwelle zum 20. Jahrhundert setzten sie sich für das aktive und passive Frauenwahlrecht ein, 1919 setzten sie es schließlich durch. Aber, das zeigt die Gegenwart, der Kampf um politische Gleichberechtigung und gesellschaftliche Teilhabe ist längst noch nicht vorbei.

Weil der 8. März in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, finden die Frauentagsaktionen in den Betrieben in diesem Jahr überwiegend rund um den Internationalen Frauentag statt. In den Betrieben gibt es zum Beispiel Diskussionsrunden, ein gemeinsames Frühstück oder Blumen als Wertschätzung für die Kolleginnen.

 

 


Gruppen

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall