Meldungen: Frauen

Mädchen und Frauen in der rechten Szene

  • 14.08.2012
  • aw
  • Aktuelles, Frauen, Jugend/Azubis

„Zwischen Windelwickeln und Straßenkampf“ – Um Mädchen und Frauen im rechtsextremen Milieu ging es in einem Vortrag der Politikwissenschaftlerin Ellen Esen. IG Metall Zwickau und das Aktionsbündnis Vogtland gegen Rechts hatten im Juli in die Kapelle Neuensalz bei Plauen eingeladen und über 50 Interessierte kamen.

mehr...

"Heute für morgen Zeichen setzen" - IG Metall-Frauenkonferenz in Radebeul

  • 06.06.2012
  • md
  • Aktuelles, Frauen

Unter dem Titel "Heute für morgen Zeichen setzen" fand am Mittwoch in Radebeul die IG Metall-Frauenkonferenz 2012 statt. Metallerinnen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen berieten über Probleme und neue Initiativen zur Balance von Arbeits- und Lebenszeit sowie zur Entgeltgerechtigkeit für berufstätige Frauen. Die IG Metall hat in Berlin, Brandenburg und Sachsen mit 24 Prozent den höchsten Anteil an weiblichen Mitgliedern. Er liegt bundesweit bei knapp 17 Prozent.

mehr...

"Familienpolitik ohne Mut": Soziologe Klaus Hurrelmann zum Betreuungsgeld

  • 17.04.2012
  • md
  • Aktuelles, Betriebsräte, Frauen

Mit dem geplanten Betreuungsgeld hintertreibt die Bundesregierung ihre eigenen guten Ansätze bei der Förderung von Kindern. Das sagt der renommierte Gesundheits- und Sozialwissenschaftler Klaus Hurrelmann in der "Sächsischen Zeitung" am 17. April. Familienpolitik sei heute mehr als die finanzielle Unterstützung von Eltern.

mehr...

Frauen wollen gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit! Kundgebung in Berlin

  • 23.03.2012
  • md
  • Aktuelles, Frauen

Rote Taschen und Transparente am Brandenburger Tor in Berlin: Mit einer Kundgebung forderten Frauen aus Gewerkschaften, Wirtschaft und Politik am Freitag eine gerechte Bezahlung für ihre Leistung im Beruf. Die IG Metall dankt allen, die mitgemacht haben. Warum ausgerechnet am 23. März?

mehr...

Minus 23 Prozent für Frauen: IG Metall kritisiert Politik und Unternehmen

  • 22.03.2012
  • md
  • Aktuelles, Frauen

Die IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen fordert von Unternehmen und Politik gegen die deutlich schlechtere Bezahlung von Frauen aktiv vorzugehen. „Dass hierzulande Frauen bei gleicher Tätigkeit bereits seit 15 Jahren immer noch 23 Prozent weniger Einkommen als Männer erhalten, ist ein völlig inakzeptabler Zustand. Deutschland ist damit Negativ-Spitzenreiter unter den westlichen EU-Staaten“, sagte Jutta Ehlers, die in der IG Metall-Bezirksleitung für Frauen- und Gleichstellungspolitik zuständig ist.

mehr...

Gleichstellung:Vereinbarkeit von Familie und Beruf rückt nach vorn

  • 13.03.2012
  • md
  • Aktuelles, Frauen, Betriebsräte, Leiharbeit

Familie ja, aber nicht mehr das traditionelle Modell - so leben immer mehr Berlinerinnen und Berliner. Bei der Gestaltung ihrer Lebensverhältnisse stellen Männer und Frauen zunehmend die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben in den Vordergrund. Der neueste Berliner Datenreport zur Gleichstellung von Männern und Frauen ist jetzt online.

mehr...

"Wir machen mit!" - Metallerinnen selbstbewusst zur Tarifrunde 2012

  • 08.03.2012
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Frauen

Tariffragen sind auch Frauenfragen. Nach diesem Motto mobilisieren die Metallerinnen in diesem Jahr für die Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie. Die Forderungen der IG Metall sind passgenau - auch aus weiblicher Sicht.

mehr...

Herzlichen Glückwunsch zum Internationalen Frauentag! IG Metall will mehr Chefinnen

  • 08.03.2012
  • md
  • Aktuelles, Vertrauensleute, Betriebsräte, Frauen

Danke für die Blumen – sagen heute viele Frauen, deren Männer oder Kollegen auf Zack sind und ihnen eine Kleinigkeit für ihren Einsatz in Beruf und Familie überreichen. In vielen Betrieben von Berlin, Brandenburg und Sachsen ist diese schöne Tradition des 8. März lebendig – wie in der Keulahütte Krauschwitz (Foto). Die IG Metall erneuert am Frauentag ihre Forderung nach mehr weiblichen Führungskräften in den Chefetagen.

mehr...

Familie und Beruf in Balance? Eine Bilanz für Sachsen

  • 25.01.2012
  • md
  • Aktuelles, Betriebsräte, Frauen, Vertrauensleute

Familie und Beruf - Ob und wie das in sächsischen Betrieben zusammengeht, diskutierten die Teilnehmer einer Tagung der IG Metall zum Abschluss eines Projekts am Donnerstag in Chemnitz. "Die zufriedenstellende Vereinbarkeit von Privatleben und Arbeit rückt jetzt vom Rand des gesellschaftlichen Bewusstseins stärker in den Mittelpunkt. Um hier voranzukommen, braucht es selbstbewusste Belegschaften und aktive Gewerkschaftsmitglieder. Ohne diese und ohne die Unterstützung der Politik geht es nicht", sagte Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

IG Metall streitet für Vereinbarkeit von Beruf und Familie – ein Thema für Frauen und Männer

  • 24.11.2011
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Frauen

Vereinbarkeit hat ein Gesicht. Zum Beispiel das von Jörg Palme, Betriebsratsvorsitzender der Elbe Flugzeugwerke Dresden. Das ist nicht nur ein Thema für Frauen, sagt er. Metaller und Metallerinnen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen streiten seit 2005 für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf – nicht nur in den großen Industrieunternehmen, sondern auch in kleinen und mittelständischen Betrieben.

mehr...


Gruppen

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall