Junge Aktive

Junge Aktive starten mit ihren Projekten durch

  • 06.09.2017
  • aw
  • Aktuelles, Junge Aktive

Die Modulreihe „Junge Aktive – Qualifizieren fürs Ehrenamt“ findet in diesem Jahr schon zum fünften Mal statt. Projektmanagement, Präsentationstechniken, Rhetorik, Gesprächsführung, Öffentlichkeitsarbeit und mehr stehen auf dem Programm. In dieser Reihe werden sieben Projekte von elf engagierten Metallerinnen und Metallern bearbeitet. Hier stellen sie ihre Projekte vor.

Die Teilnermenden der fünften Modulreihe - Foto: Steffen Wilbrandt

Insgesamt 15 Tage dauert die Qualifizierung, verteilt auf fünf Termine in einem Jahr. Im August fand das erste Modul in Berlin statt.

Das Thema Öffentlichkeitsarbeit war einen Tag lang im Fokus der Jungen Aktiven. Als Ergebnis des Tages sind gute Fotos entstanden, die beschreibenden Projekttexte und ein Plakat für jedes Projekt. "Junge Aktive - Qualifizieren für das Ehrenamt" – ist eine Projektausbildung für Vertrauensleute, Betriebsrats- und Jugendvertretungsmitglieder sowie engagierte Kolleginnen und Kollegen. In mehreren Modulen qualifizieren sich die Teilnehmenden und erweitern ihre Kompetenzen. Ab sofort informieren wir im Netz auch über die Projekte der aktuellen Reihe.

Hier geht es zu den Berichten – auch aus den ersten Qualifizierungsreihen.


Gruppen

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall