AGA Ostbrandenburg

Über 30 Jahre außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit in Ostbrandenburg

  • 03.06.2022
  • ib
  • AGA

Die Geschäftsstelle Ostbrandenburg hatte ein Teil der aktiven AGA Kolleginnen und Kollegen zu einer Arbeitstagung nach Erkner ins Bildungszentrum eingeladen. Auf über 30 Jahre außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit kann bereits die Geschäftsstelle zurückblicken. Ein großes Dankeschön für dieses ehrenamtliche Engagement. Der Erfahrungsaustausch der Kollegen, der drei Arbeitsgruppen, von Eisenhüttenstadt, über Eberswalde bis Prenzlau stand im Mittelpunkt der Tagung.

Foto: IG Metall

Aber auch Themen aus dem Bezirk und Vorstand wie zum Beispiel die Mitgliederentwicklung, Projekt 55plus, Rentenkampagne der IG Metall, Mindestlohn, IG Metall vom Betrieb aus denken, Transformation, Digitalisierung, Energie- und Mobilitätswende, Tarifrunden 2022, AGA-Tagung 2023, Gewerkschaftstag 2023, Bildungsarbeit, waren Inhalte der Tagung.

Die Hohe Inflation im Zusammenhang mit den steigenden Energiepreisen machen sich bei den Seniorinnen und Senioren im Geldbeutel bemerkbar. Die Enttäuschung war besonders groß beim Steuerentlastungsgesetz der Bundesregierung. Bei der Zahlung einer Energiepreispauschale in Höhe von 300 € im September wurden die Rentner einfach vergessen. Hier erwartet man Nachbesserungen des Paketes, denn es sollten doch eigentlich die kleinen und mittleren Einkommen entlastet werden.


Gruppen

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall