Meldungen: Gruppen

Aktiv 55 plus

Den Alltag künftig ohne Arbeitszeit gestalten

  • 19.08.2015
  • bg
  • Aktuelles, AGA

Zum zweiten Mal trafen sich Metaller im Bildungszentrum in Berlin-Pichelssee zu einem Erfahrungsaustausch rund um die Themen der dritten Lebensphase. Viele Kolleginnen und Kollegen in ähnlichen Lebenssituationen interessieren sich für einen Ausblick, was auf einen zukommt und was man selbst machen kann.

mehr...

ISIC-Card: Das besondere Angebot für Mitglieder

Der internationale Studentenausweis mit vielen Vorteilen

  • 18.08.2015
  • bg
  • Aktuelles, Berufliche Bildung, Studierende/Hochschule, Betriebsräte, Vertrauensleute, Jugend/Azubis

Mehr als nur ein Stück Plastik: Die ISIC-Card spart Stress und schont den Geldbeutel. Denn die ISIC-Card - die International Student Identity Card - ist der weltweit akzeptierte Nachweis des Schüler/innen-, Auszubildenden- und Studierendenstatus.

mehr...

Ingenieurgehälter 2015

Mit Tarifvertrag und Betriebsrat mehr Geld

  • 17.08.2015
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Ingenieure

21 Prozent mehr Geld verdienen Ingenieure in Unternehmen, die nach Tarif bezahlen. In Betrieben mit Betriebsrat liegt das durchschnittliche Einkommen ebenfalls deutlich höher als in Firmen ohne Betriebsrat. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut in der Hans-Böckler-Stiftung hat die aktuellen Ingenieurentgelte erhoben und ausgewertet.

mehr...

Online-Petition

Siemens-Beschäftigte kämpfen gegen Aus ihres Standorts in Freiberg

  • 30.06.2015
  • bg
  • Aktuelles, Video, Metall-/Elektro, Betriebsräte, Vertrauensleute

Der Siemens-Konzern will seine Tochtergesellschaft, die Siemens Fuel Gasification Technology GmbH & Co. KG in Freiberg, schließen. Die rund 70 Beschäftigten nehmen das nicht hin und haben eine Onlinepetition gestartet. Den Link zur Unterstützung gibts am Ende des kurzen Films als QR-Code.

mehr...

Eindrücke vom Siemens-Aktionstag in Berlin

  • 10.06.2015
  • bg
  • Video, Aktuelles, Metall-/Elektro, Gruppen

"Standort D stärken – Margenwahn stoppen“ lautete das Motto tausender Siemens-Beschäftigter in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Auf einer großen Protestkundgebungen in Berlin-Siemensstadt forderten die Siemensianer eine zukunftssichernde Siemens-Strategie, statt permanent neuer Kostensenkungsprogramme und dem Abbau ihrer Arbeitsplätze.

mehr...

Metaller machen mobil für Standort Deutschland: Siemens kein Sanierungsfall!

  • 09.06.2015
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie, Metall-/Elektro, Gruppen

Die Metaller bei Siemens machten am Dienstag mobil gegen die Kahlschlag-Strategie der Konzernführung, die Tausende Arbeitsplätze kosten könnte. Zusammen mit dem „Transformationsprogramm PG 2020“ würden von dem in Deutschland geplanten Stellenabbau allein 800 Beschäftigte in Berlin ihre Arbeit verlieren. Im Schaltwerk stellt Siemens weitere 600 Arbeitsplätze auf den Prüfstand. Das brachte in Berlin insgesamt 3 200 Metaller auf die Straße. Zusätzlich von Abbauplänen betroffen sind 210 Jobs in Görlitz, 35 in Dresden sowie 64 in Freiberg. An der gemeinsamen Kundgebung in Görlitz nahmen 750 Beschäftigte teil.

mehr...

Jörg Hofmann: IG Metall für verkürzte Vollzeit als Normalfall - Selbstbestimmung der Arbeitnehmer bei der Arbeitszeit

  • 05.06.2015
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Metall-/Elektro, Betriebsräte

Die Auseinandersetzung um die Arbeitszeit rückt auf der Agenda der IG Metall-Tarifpolitik ganz nach oben: »Die Dauer, Verteilung und Lage der Arbeitszeit ist neben dem Entgelt ein Hauptkonfliktfeld zwischen Kapital und Arbeit. Ob Arbeitszeit fremd- oder sebstbestimmt ist, wird in den kommenden Jahren ein zentrales Thema sein«, sagte Jörg Hofmann, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, am Freitag auf einer Konferenz der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen in Dahlewitz bei Berlin.

mehr...

Wer profitiert von Flexibilität? IG Metall startet neue Debatte über Arbeitszeit

  • 04.06.2015
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Betriebsräte, Vertrauensleute

Fast alle Unternehmen fordern von ihren Beschäftigten Flexibilität, insbesondere bei der Arbeitszeit. Arbeitnehmer geraten dabei oft auf eine Einbahnstraße, bei der die Arbeitgeber die Richtung bestimmen, kritisiert die IG Metall. Wachsende Produktivität und Intensität der Arbeit erfordern mehr Selbstbestimmung der Beschäftigten, wenn sie über angesammelte Freizeit verfügen wollen. Auf einer zweitägigen Konferenz starteten am Donnerstag rund 120 Betriebsräte aus Berlin, Brandenburg und Sachsen eine neue Debatte über die Zukunft der Arbeit, speziell der Arbeitszeit.

mehr...

IG Metall berät neuen Ordnungsrahmen für fortschrittliche Arbeitszeiten

  • 02.06.2015
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Gruppen, Betrieb

Die bestehenden Arbeitszeitmodelle sind nicht in der Lage, die Bedürfnisse der Beschäftigten nach persönlicher Flexibilität ausreichend abzufangen. Zudem erbringen die Beschäftigten in Ostdeutschland noch immer ein zusätzliches Arbeitsvolumen von einem Monat pro Jahr. Flexibilitätsinteressen richten sich vorwiegend nach den Wünschen der Unternehmen.

mehr...

Betriebsräte geschult: Fit für neuen Tarifvertrag Bildung

  • 27.04.2015
  • bg
  • Aktuelles, Berufliche Bildung, Betriebsräte

Im Bildungszentrum Berlin-Pichelssee trafen sich vom 22.-24. April Betriebsräte zum ersten bezirklichen Seminar, um sich die Systematik des neuen Tarifvertrags Bildung (TV B) zu erarbeitet sowie betriebsnahe und praxisorientierte Anwendungen zu diskutieren.

mehr...


Gruppen

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall