Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Ausstellung

"En Route – Unterwegs": Neue Ausstellung im Berliner IG Metall-Haus

  • 18.05.2018
  • md
  • Aktuelles

Vom 18. Mai bis 10. August ist eine neue Ausstellung im Berliner IG Metall-Haus in der Alten Jakobstraße zu sehen: Unter dem Titel "En Route - Unterwegs" zeigen Silvia Lorenz (Dresden/Berlin) und Peter Pilz (Eisenberg/Wien/Berlin) Werke ihres Schaffens.

mehr...

Anti-Rassismus

27. Mai in Berlin: Kommt zur Demo "Stoppt den Hass! Stoppt die AfD!"

  • 18.05.2018
  • md
  • Aktuelles

Die AfD hat für den 27. Mai in Berlin-Mitte einen Aufmarsch von 12 000 Anhängerinnen und Anhängern angekündigt. Gemeinsam mit 100 weiteren Unterstützern ruft die IG Metall ihre Mitglieder zur Gegendemonstration. Unter dem Motto "Stoppt den Hass! Stoppt die AfD!" treffen wir uns 11.30 Uhr auf der Reichstagswiese.

mehr...

AGA Chemnitz

Nachwuchs für die AGA Chemnitz gesucht

  • 17.05.2018
  • ib
  • AGA

Die Kolleginnen und Kollegen vom Arbeitskreis AGA Chemnitz trafen sich zu einem Seminar vom 15. bis zum 16. Mai 2018 in Augustusburg. Die Altersstruktur der Teilnehmer ist bereits sehr hoch. Viele sind bereits über sehr lange Zeit aktiv im Arbeitskreis tätig. Jetzt heißt es einen Schwerpunkt auf die Nachwuchs Gewinnung für den Arbeitskreis zu setzen und das erarbeitete weiterzugeben sowie an neuen Ideen gemeinsam weiter zu arbeiten. Der 1. Bevollmächtigte, Mario John informierte über Aktuelles aus der IG Metall Chemnitz. Andre Fischer vom DGB Rechtsschutz zeigte die neueste Rechtsprechung aus dem Sozial- und Arbeitsrecht auf. Iris Billich von der Bezirksleitung B-B-S diskutierte mit den Teilnehmern die Themen Rente, Koalitionsvertrag, AGA Arbeit im Bezirk sowie die Vorbereitung von Anträgen für den nächsten Gewerkschaftstag in Nürnberg. Den Abschluss machte das Thema "Was gibt es neues im VW Motorenwerk in Chemnitz", denn die AGA Kollegen interessieren sich auch nach dem Erwerbsleben für die Firmen in ihrer Region....

mehr...

Seminar 55 plus

Weiter aktiv

  • 17.05.2018
  • ib
  • AGA

Weiter aktiv im Alter ist eine Methode um jung zu bleiben. Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben von Berlin, Brandenburg und Sachsen haben sich ausgetauscht, diskutiert und ihre Erfahrungen weiter gegeben rund um das Thema 55 plus. Viele neue Herausforderungen sind noch bis zum erreichen des Ruhestandes zu meistern. Da spielt das Thema Weiterbildung im Zusammenhang Industrie 4.0 eine wichtige Rolle. Schichtarbeit, Leistungsverdichtung sowie Pflege und Beruf unter einen Hut zu bringen und dabei selber gesund bleiben ist für alle sehr wichtig. Schwerpunktthema für die Teilnehmer sind aber weiterhin die Fragen um den Rentenantrag, welche Rente, wie hoch wird die Rente und wann kann ich in die ungekürzte Rente gehen. In diesem Jahr sind die Plätze für die Seminare bereits ausgebucht und lange Wartelisten sind vorhanden. Für die Vertrauensleute gibt es noch wenige offene Plätze im Seminar 55 plus vom 29. bis 30. Oktober 2018 im Bildungszentrum Berlin Pichelssee. Bei Interesse über Iris Billich - 01703333643....

mehr...

Ledvance

LEDVANCE: Schließung abgewendet

  • 15.05.2018
  • md/IGM Berlin
  • Aktuelles

LEDVANCE wird nicht geschlossen. Die Berliner Lampenfabrik soll mindestens bis zum Jahr 2020 weiterbestehen. Rund 80 der 200 Beschäftigten müssen das Unternehmen verlassen. Beschäftigte und Betriebsrat hatten über Monate diskutiert, ganztägige Mahnwachen organisiert, verhandelt, eigene Wirtschaftskonzepte entwickelt und am Ende die Geschäftsführung überzeugt.

mehr...

Neue Halberg Guss

Keine Antwort auf Zukunftsfragen

  • 09.05.2018
  • md/jme
  • Aktuelles

Die IG Metall fordert ein tragfähiges Unternehmenskonzept für die Zukunft der Neuen Halberg Guss in Leipzig. Ein Spitzentreffen von Unternehmen, Gewerkschaft und Betriebsrat am 8. Mai abends in Saarbrücken blieb ergebnislos.

mehr...

Siemens

Erfolgreich gekämpft: Keine Standortschließungen im Siemens-Kraftwerksbereich – ostdeutsche Standorte bleiben

  • 08.05.2018
  • md
  • Aktuelles

Kämpfen hat sich gelohnt: Nach heftigen Protesten und entschlossenem Widerstand von Belegschaften und IG Metall entschärft Siemens den Konflikt um Personalabbau und Standortschließungen im Kraftwerksgeschäft. Die geplanten Stellenstreichungen werden reduziert, alle Standorte bleiben bestehen, auch diejenigen in Ostdeutschland. Das ist das Ergebnis von Sondierungsgesprächen von Betriebsräten, IG Metall und Siemens.

mehr...

Siemens

Erfolgreich gekämpft: Keine Standortschließungen im Siemens-Kraftwerksbereich

  • 08.05.2018
  • md
  • Aktuelles

Kämpfen hat sich gelohnt: Nach heftigen Protesten und entschlossenem Widerstand von Belegschaften und IG Metall entschärft Siemens den Konflikt um Personalabbau und Standortschließungen im Kraftwerksgeschäft. Die geplanten Stellenstreichungen werden reduziert, alle Standorte bleiben bestehen, auch diejenigen in Ostdeutschland. Das ist das Ergebnis von Sondierungsgesprächen von Betriebsräten, IG Metall und Siemens.

mehr...

Pressemitteilung vom 8. Mai 2018

Siemens-Standorte gesichert – Widerstand der Belegschaften zeigt Wirkung

  • 08.05.2018
  • aw
  • Pressemitteilung

Die von Siemens im Herbst 2017 vorgelegten Kahlschlag-Pläne zu Stellenabbau und Standortschließungen insbesondere in Ostdeutschland sind vom Tisch. Die heftigen Proteste und der entschlossene Widerstand der Belegschaften sowie der Bevölkerung in den betroffenen Regionen haben dieses Ergebnis der Sondierungsverhandlungen der letzten Wochen möglich gemacht.

mehr...

Beschäftigte wollen sich nicht ins Aus kicken lassen

Sorge um Zukunft von Neue Halberg Guss

  • 08.05.2018
  • igm
  • Aktuelles

Der Konflikt in den Gießereien der Neuen Halberg Guss in Saarbrücken und Leipzig eskaliert. In beiden Werken gab es diese Woche zwei Tage dauernde Betriebsversammlungen. Die rund 2150 Beschäftigten des traditionsreichen Autozulieferers wollen wissen, wie es mit ihren Betrieben und ihren Arbeitsplätzen weitergeht. Dabei setzen sie auch auf ihren Großkunden VW.

mehr...


Aktuelles

Termine

Mai17

17.05.2018 - 10.08.2018

„en Route“ - Silvia Lorenz und Peter Pilz

Alle Termine

Pinnwand

  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!
  • Mitglied werden in der IG Metall

WIR in der IG Metall

  • Carmen Bahlo

    Betriebsratsvorsitzende ZF Getriebe Brandenburg

    "Wir brauchen gesundheitsverträgliche Schichtsysteme. Zu viele Nachtschichten belasten die Menschen sehr."

    mehr
  • Doris Schaloski

    stellvertretende Betriebsratsvorsitzende bei Siemens in Berlin

    „Flexibilität ist für mich wichtig. Warum nicht einmal einen Monat Sabbatical einlegen, um Zeit für sich zu haben. Zeit, die ich selbst gestalten kann.“

    mehr
  • Melissa Reiher

    Jugend- und Auszubildendenvertreterin und VK-Jugend-Leiterin im BMW Werk Leipzig

    „Ich habe gern Zeit mit meinen Freunden. Aber ich brauche auch Zeit für Bildung und mein Ehrenamt.“

    mehr
  • Markus Kapitzke

    Vertrauenskörperleiter und 2. stellvertr. Betriebsratsvorsitzender im BMW Motorradwerk Berlin

    „Persönliche Flexible Arbeitszeit sorgt für zufriedene Menschen.“

    mehr
  • Doris Lucht

    Betriebsratsvorsitzende in der UAIMG im Unfallkrankenhaus Berlin

    „Schichtarbeit = Einsamkeit, kein Privatleben, hoher Krankenstand“

    mehr