Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Warnstreik-Kundgebung in Berlin-Spandau: Schwere Vorwürfe gegen CNH-Management

  • 31.03.2006
  • md
  • Aktuelles

Am Freitag haben 800 Beschäftigte aus dem BMW-Motorradwerk und von CNH Baumaschinen in Berlin an einem zweistündigen Warnstreik teilgenommen. Auf einer Protestkundgebung vor dem Rathaus Spandau erhob die IG Metall schwere Vorwürfe gegen das Management des bestreikten Baumaschinenherstellers.

mehr...

SPD-Fraktionsvorsitzender Peter Struck beim CNH- Streik

  • 30.03.2006
  • bk
  • Aktuelles

Mit Motorrad und anderen Bikern fuhr Peter Struck zur Streikversammlung bei CNH und sicherte den Streikenden die volle Solidarität der SPD-Bundestagsfraktion zu.

mehr...

Hohe Beteiligung an Warnstreiks der IG Metall

  • 30.03.2006
  • md
  • Aktuelles

Die IG Metall hat am Mittwoch ihre Warnstreiks fortgesetzt. In Berlin, Brandenburg und Sachsen beteiligten sich 4 400 Metallerinnen und Metaller.

mehr...

3 500 Metaller und Metallerinnen bei Warnstreiks in Berlin, Brandenburg und Sachsen

  • 29.03.2006
  • md
  • Aktuelles

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie haben am Mittwoch 1 400 Metallerinnen und Metaller in Berlin und Brandenburg mit Warnstreiks ihren Forderungen Nachdruck verliehen. In Sachsen gingen 2 100 Beschäftigte der Branche auf die Straße. Der Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, Olivier Höbel, wies die Kritik der Arbeitgeber an den Warnstreiks zurück. »Diese Aktionen haben die Arbeitgeber selbst herauf beschworen. Die Beschäftigten haben kein Verständnis für ihre Verzögerungstaktik in den Tarifverhandlungen und tragen nun ihren Protest auf die Straße«, sagte er....

mehr...

Warnstreik bei BMW in Leipzig ein voller Erfolg

  • 28.03.2006
  • bk
  • Aktuelles

Rund 1200 Beschäftigte der BMW AG Werk Leipzig und Delegationen aus anderen Betrieben der Region beteiligten sich am ersten Warnstreik zur Tarifrunde in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

500 Metaller beim Tarifauftakt in Sachsen

  • 25.03.2006
  • bk
  • Aktuelles

"Die Arbeitgeber starten einen Frontalangriff auf unsere tarifpolitischen Erfolge der Vergangenheit." So Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Bezirkes Berlin-Brandenburg-Sachsen, beim Metall-Auftakt in Chemnitz.

mehr...

Berthold Huber bei der Tarifauftaktveranstaltung in Berlin-Brandenburg

  • 25.03.2006
  • bk
  • Aktuelles

Der 2. Vorsitzende der IG Metall erläutert in seiner Rede in der Tarif-Auftaktveranstaltung 2006 die Forderungen in den aktuellen Tarifauseinandersetzungen. Es geht um gerechtere materielle Teilhabe an der gesellschaftlichen Wertschöpfung, um Qualifizierung und Innovation sowie um vermögenswirksame Leistungen als betrieblicher Beitrag zur Finanzierung der Altersvorsorge.

mehr...

Tarifauftaktveranstaltung in Berlin-Brandenburg

  • 25.03.2006
  • bk
  • Aktuelles

Dieter Scholz, Vorsitzenderdes DGB Bezirks Berlin-Brandenburg,ist erster Redner während der Tarif-Auftaktveranstaltung.Scholz zollt den Streikenden bei CNH Respekt fürihren Kampf und überbringt eine Solidaritätsspende der Sozialpolitischen Konferenz in Höhe von 250 € für die Streikkasse.

mehr...

Tarifauftaktveranstaltung in Berlin-Brandenburg

  • 25.03.2006
  • bk
  • Aktuelles

Les Miserables, trommelnd und fahnenschwemkend zieht eine Gruppe von jugendlichen in historischen Gewändern in das Streikzelt von CNH.

mehr...

Vizepräsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse (SPD) beim CNH-Streik

  • 25.03.2006
  • pf
  • Aktuelles

„Ich bin gekommen, um Euch zu unterstützen«, sagt Wolfgang Thierse; »Euer Streik ist vernünftig und wichtig für Berlin!« In Berlin sind in den letzten Jahren tausende Arbeitsplätze abgebaut oder verlagert worden – obwohl diese mit viel Geld aus den öffentlichen Kassen subventioniert worden wären. Deshalb sei es richtig, wenn der Senat diese Gelder jetzt von CNH zurückfordere. »Ich wünsche Euch weiterhin Mut, Kraft und Erfolg in der Auseinandersetzung. Dabei habt Ihr die Unterstützung der SPD!«

mehr...