Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X
Vor einer Tarifverhandlung im April in Berlin

Tarifabschluss für Berliner Kfz-Gewerbe

  • 27.07.2006
  • md
  • Aktuelles

Die Löhne und Gehälter im Kfz-Gewerbe Berlins steigen ab 1. September 2006 um 2,5 Prozent. Ebenfalls im September gibt es 250 Euro Einmalzahlung. Darauf einigten sich IG Metall und Kfz-Arbeitgeber in Berlin.

mehr...

Studie: 4,6 Millionen Beschäftigte hätten Anspruch auf Mindestlohn

  • 27.07.2006
  • md
  • Aktuelles

Bei Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von 7,50 Euro hätten 4,6 Millionen Beschäftigte in Deutschland Anspruch auf eine Lohnerhöhung. Auf die Unternehmen kämen 10 bis 12 Milliarden Euro Zusatzkosten zu, von denen allerdings auch der Staat über Steuereinnahmen sowie 3,7 bis 4,2 Milliarden Euro Mehreinnahmen für die Sozialversicherungen profitieren würde.

mehr...

Politiker! Schaut dem Volk aufs Maul!

Mehrheit in Sachsen gegen Änderung beim Ladenschluss

  • 27.07.2006
  • md
  • Aktuelles

Im neuesten Politogramm des TNS-Emnid-Instituts sprechen sich die Sachsen mehrheitlich dafür aus, die Ladenschlusszeiten in der bestehenden Form zu erhalten. Sachsens DGB-Chef Hanjo Lucassen rät Politikern: Schaut dem Volk auf's Maul.

mehr...

Riesentransparent der IG Metall im Mai vor dem Reichstag

IWH: Am Arbeitsmarkt Ost keine Wende in Sicht

  • 26.07.2006
  • md
  • Aktuelles

Vorerst keine Wende am Arbeitsmarkt Ost – das ist das Urteil des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). Als Ursache nennt das IWH die »schwierige wirtschaftliche Situation«. 2007 werde sich die Lage nochmals verschlechtern, teilte das Institut mit.

mehr...

Möbelindustrie: Bestes Quartalsergebnis seit acht Jahren

  • 19.07.2006
  • mn
  • Aktuelles

Die deutsche Möbelindustrie ist mit dem besten Quartalsergebnis in das Jahr 2006 gestartet. Die Umsatzzuwächse betragen 7,7 Prozent, gab Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, bekannt.

mehr...

Berendsen Plauen: "Waschbären" erkämpften Sozialtarifvertrag

  • 07.07.2006
  • md
  • Aktuelles

Geschafft! Der Sozialtarifvertrag für die Wäscherei Berendsen in Plauen steht. Nach monatelangen Auseinandersetzungen mit Warnstreiks und Aktionen, die die gesamte Region erfassten, erzielte die IG Metall in der sechsten Verhandlungsrunde einen Kompromiss. Auf einer Betriebsversammlung am Montag in Plauen dankten IG Metall, Betriebsrat und Beschäftigte allen Bürgern der Region sowie dem Oberbürgermeister von Plauen und den Experten der Wirtschaftsförderung für die große Unterstützung.

mehr...