Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Hartz-Kinder: Es geht vor allem ums Sattwerden

  • 28.09.2007
  • md
  • Aktuelles

»Ballett-Unterricht oder Klavier?« Diese Frage stellt sich nicht für Familien, die von Hartz-IV leben. »Da geht es um existenzielle Fragen, also: Bekomme ich meine Kinder satt oder nicht«, sagte die stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirks Berlin-Brandenburg am Freitag anlässlich der Kundgebung »Gegen Kinderarmut und soziale Ausgrenzung« auf dem Berliner Schlossplatz.

mehr...

Arbeitgeber ruderten zurück: Streik 2003 war rechtmäßig

  • 28.09.2007
  • md
  • Aktuelles

Der Metaller-Streik von 2003 und die vorangegangene Urabstimmung waren rechtmäßig. Das ging aus einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Dresden 2004 hervor, und der Verband der Sächsischen Metall- und Elektroindustrie (VSME) nahm jetzt seine Berufung dagegen zurück. »Damit ist der Versuch gescheitert, die Rechtmäßigkeit von Urabstimmung und Streik in Frage zu stellen«, sagte Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

Die Firmen wollte Siemens nicht behalten, aber ihr Geld: Lösung für insolvente a&o wird blockiert

  • 27.09.2007
  • md
  • Aktuelles

Wenn Siemens geht, bleibt verbrannte Erde. Diese Erfahrung machen gerade die Beschäftigten von a&o 4Tec und a&o iTec, die am Donnerstag von der Insolvenz ihrer Firmen erfuhren. Als wäre das nicht schlimm genug, blockiert Siemens nun auch die Bemühungen um eine Transfergesellschaft, die die Beschäftigten auffangen soll. Deshalb ist für Freitag, 28. September, 12 Uhr, eine Demonstration vor der Siemens-Zentrale in München angesetzt.

mehr...

Jetzt ein Strike-Bike kaufen! Nordhäuser Fahrradbauer kämpfen um ihre Arbeitsplätze

  • 25.09.2007
  • md
  • Aktuelles

Eine Heuschrecke fraß ihre Fahrradfabrik in Nordhausen. Jetzt kämpfen 135 Beschäftigte der Bike Systems GmbH um ihre Arbeitsplätze und wollen in Eigenregie produzieren. Die IG Metall ist solidarisch an ihrer Seite. IG Metaller und Metallerinnen sind aufgerufen, bei Bedarf ihre Fahrräder dort zu kaufen. 900 Bestellungen liegen schon vor, weitere 900 werden mindestens noch gebraucht. Die Zeit drängt.

mehr...

Europa zur Lokomotive sozialer Standards machen

  • 20.09.2007
  • md
  • Aktuelles

Die Menschen erwarten von Europa mehr als eine Wirtschaftsunion ihrer Staaten, die vor allem Unternehmen Vorteile bringt. Wie kann Europa zur Lokomotive bei der Entwicklung sozialer Standardsw werden? Wie lässt sich stärkerer sozialer Zusammenhalt herstellen, wie können Werte wie Demokratie und Solidarität in den Vordergrund gerückt werden? Solche Fragen standen auf der Tagesordnung der 7. Internationalen Gewerkschafskonferenz im ostsächsischen Bautzen. Knapp 100 Politiker, Wissenschaftler, Gewerkschafter und Unternehmensvertreter aus acht Ländern waren der Einladung der IG Metall und der...

mehr...

Afghanische Frauenrechtlerin fordert zivile Hilfe statt Besatzung

  • 18.09.2007
  • md
  • Aktuelles

Afghanistan braucht zivile internationale Hilfe statt Besatzung, sagte die afghanische Frauenrechtlerin Malalai Joya am Dienstag in Berlin. Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr wies sie darauf hin, die Zivilbevölkerung sehe ihre anfängliche Hoffnung auf Freiheit und Demokratie enttäuscht. »Wir sehen uns eingeschlossen zwischen zwei Feinden der Demokratie: Der US-freundlichen Nordallianz auf der einen Seite und den islamistischen Taliban auf der anderen Seite. Das Ergebnis ist: Der Hass im Volk auf alle Besatzertruppen wächst«, sagte Frau Joya.

mehr...

Berlin – Hauptstadt der prekären Jobs

  • 17.09.2007
  • md
  • Aktuelles

Trotz des Wirtschaftsaufschwungs entstehen in Berlin kaum neue Regulär-Arbeitsplätze, sondern vornehmlich prekäre Beschäftigung wie Mini-Jobs, Leiharbeit oder 1-Euro-Jobs. Die Normalarbeitsverhältnisse gehen gleichzeitig drastisch zurück. Berlin ist die Hauptstadt der prekären Beschäftigung, belegen Untersuchungsergebnisse einer Tagung des DGB Berlin-Brandenbrug und der Friedrich-Ebert-Stiftung. „Arbeit in Berlin: Temporär prekär oder einfach abgehängt?“

mehr...

Ein sozial rückständiges Land

  • 14.09.2007
  • mr
  • Aktuelles

Gastkommentar von Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen in der Serie "Was ist heute Links" der Sächsischen Zeitung.

mehr...

Arbeit der IG Metall trägt Früchte- Neues Leben im ehemaligen Grohe- Werk in Herzberg

  • 10.09.2007
  • bk
  • Aktuelles

Die IG Metall Südbrandenburg rechnet mit Beschäftigungsaufbau nach Neuansiedlungen von Unternehmen auf dem Werkgelände des ehemaligen Armaturenherstellers.

mehr...

IG Metall und Landesinnungsverband der Tischler in Sachsen verhandeln über neue Tarifverträge und fordern Mindestlohn für die Branche

  • 10.09.2007
  • bk
  • Aktuelles

Die IG Metall Beziksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen und der Fachverband Holz und Kunststoff Sachsen haben am 06. September in Döbeln nach über siebenjähriger Unterbrechung wieder Tarifgespräche für das Tischlerhandwerk aufgenommen.

mehr...