Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

IG Metall kündigt Tarifverträge für ostdeutsche Stahlindustrie

  • 22.11.2007
  • md
  • Aktuelles

Die Tarifkommission für die ostdeutsche Stahlindustrie hat am Donnerstag die Abkommen über Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen für die 8 000 Beschäftigten der Branche gekündigt. In den kommenden Wochen wird in den Belegschaften diskutiert, mit welcher Forderung die Metallerinnen und Metaller in die Tarifrunde 2008 gehen werden. Am 12. Dezember wird die Tarifkommission darüber beschließen.

mehr...

Demografischen Wandel begleiten - IG Metall strebt nach tariflicher Regelung für Stahl Ost

  • 22.11.2007
  • md
  • Aktuelles

Fatal: Die Bundesregierung will die Rente mit 67, und Ende 2009 läuft das Gesetz über die staatlich geförderte Altersteilzeit aus. Beides zusammen macht alle Chancen auf vorzeitige Frühverrentung zunichte. Deshalb macht die Gewerkschaft mobil für eine neue Altersteilzeit. auf einer Konferenz "Herausforderung Demografie in der ostdeutschen Stahlindustrie " am Donnerstag in Berlin forderten Betriebsräte und Vertrauensleute der IG Metall die Bundesregierung auf, per Gesetz den Rahmen für eine Weiterführung der Altersteilzeit zu schaffen.

mehr...

Kampflose Unterwerfung? Brandenburger Arbeiterbewegung im Nationalsozialismus

  • 12.11.2007
  • md
  • Aktuelles

Interessanter Vortrag am 27. November in Berlin: Im Rahmen der Ausstellung "Eiserne Zeiten - Ein Kapitel Berliner Industriegeschichte" geht Stefan Heinz vom Berllner Otto-Suhr-Institut für Politikgeschichte der Frage nach, ob sich die Arbeiterbewegung in Brandenburg dem Nationalsozialismus kampflos oder gar freiwillig unterworfen hat.

mehr...

Drei Metaller aus unserem Bezirk im neuen Vorstand

  • 07.11.2007
  • md
  • Aktuelles

Der Gewerkschaftstag in Leipzig hat drei IG Metaller aus dem Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen als ehrenamtliche Mitglieder in den neuen Vorstand der IG Metall gewählt:

mehr...

Mit uns geht niemand unter

  • 06.11.2007
  • pf/md
  • Aktuelles

Der Rettungsring als Symbol für den Kampf gegen Wildwuchs bei der Zeitarbeit - so präsentiert sich die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen auf dem Gewerkschaftstag in Leipzig. "Die Politiker müssen endlich an die Themen ran, die unsere Mitglieder aus den Betrieben interessieren", sagte Jens Köhler, Betriebsratsvorsitzender bei BMW Leipzig, zum Einsatz von Zeitarbeitskräften in seinem und vielen anderen Betrieben.

mehr...