Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X
Den richtigen Weg finden? Nimm den Kompass

Interessen im Betrieb erfolgreich durchsetzen: Noch sind Plätze frei für den 15. Kompass-Workshop

  • 30.04.2008
  • md
  • Aktuelles

Es ist wieder so weit: MetallerInnen und Metaller aus Berlin, Brandenburg und Sachsen rüsten sich zum 15. Kompass-Workshop. Unter dem Motto „Mitglieder: Beteiligen, halten, gewinnen - betriebliche Interessenvertretung erfolgreich durchsetzen“ treffen sich vom 23. bis 25. Mai in der IG Metall-Bildungsstätte Berlin-Pichelssee knapp 100 Betriebsräte, Vertrauensleute und interessierte Mitglieder. Einige Plätze sind noch frei! Unser Tipp: Es gibt wieder ein interessantes Programm. Also am besten gleich anmelden.

mehr...

IG Metaller machen Druck für neue Altersteilzeit: Im Mai Umfrage in Betrieben

  • 29.04.2008
  • md
  • Aktuelles

Die IG Metall startet in diesen Tagen in den Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen eine Umfrage zur Altersteilzeit. »Wir brauchen eine akzeptable Anschlussregelung mit staatlicher Förderung auch nach 2009. Dies gilt erst recht angesichts der Pläne für eine Rente mit 67«, sagte der IG Metall-Bezirksleiter Olivier Höbel. Das Thema Altersteilzeit gehöre auf die Tagesordnung der Politik. »Doch wir müssen dazu jetzt auch tarifpolitischen Druck entfalten.« Die Fragebogenaktion werde zusätzliche Argumente für die bevorstehenden Tarifverhandlungen mit den...

mehr...

Gedenkfeier in der Gedenkstätte Sachsenhausen am 2. Mai 2008

  • 23.04.2008
  • pf
  • Aktuelles

Anläßlich des 75. Jahrestages der Zerschlagung freier Gewerkschaften durch die Nazis findet am 02. Mai 2008 eine zentrale Gedenkfeier in der Gedenkstätte Sachsenhausen statt. Mit der Erstürmung von Gewerkschaftshäusern und der Verhaftung führender Gewerkschaftsfunktionäre begann am 02. Mai 1933 die Zerschlagung der freien Gewerkschaftsarbeit in Deutschland. In der Folge wurden viele Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen in Konzentrationslagern gefoltert und ermordet.

mehr...

Auch für B.E.S. und H.E.S.!

»Wir bestehen auf unserem Entgelttarifvertrag« – Stahlwerker in Brandenburg und Hennigsdorf sauer auf RIVA

  • 11.04.2008
  • md
  • Aktuelles

Die Geschäftsführung der Elektrostahlwerke in Brandenburg und Hennigsdorf (B.E.S. und H.E.S.) will offenbar nicht mehr zu ihrer Zusage stehen, das Tarifergebnis für die ostdeutsche Stahlindustrie auf die beiden Betriebe zu übertragen. Statt tabellenwirksamer Erhöhungen der Entgelte soll es in den zur RIVA-Gruppe gehörenden Betrieben nur freiwillige Zulagen geben. Die gemeinsame Tarifkommission stellte in einem einstimmigen Beschluss am Freitag klar: »Wir bestehen auf unserem Entgelttarifvertrag.« Denn freiwillige Zulagen können mit den Entgelterhöhungen der nächsten Tarifrunde verrechnet...

mehr...

Demonstranten fordern Gleichbehandlung von Leiharbeitern - Tarifverhandlungen begannen

  • 03.04.2008
  • md
  • Aktuelles

Zeit- oder Leiharbeitskräfte sind keine Beschäftigten zweiter Klasse. Mit dieser Botschaft demonstrierten Gewerkschafter am Donnerstag auf dem Platz vor dem DGB-Bundesvorstand. Dort wurden am Mittag die Tarifverhandlungen von sieben DGB-Gewerkschaften, darunter der IG Metall, mit dem Bundesverband Zeitarbeit (BZA) wieder aufgenommen, die im Januar ergebnislos geblieben waren. Beide Seiten erwarteten keine baldigen Fortschritte.

mehr...