Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

IG Metall-Jugend übergab 11 000 Unterschriften für Übernahme nach der Ausbildung - Neue Altersteilzeit gefordert

  • 28.05.2008
  • md
  • Aktuelles

Für eine Lösung im Tarifkonflikt um eine neue Altersteilzeit ist auch der Gesetzgeber gefordert. Das betonten Abgesandte der IG Metall-Jugend am Mittwoch im Berliner Paul-Löbe-Haus bei der Übergabe von 10 752 Unterschriften an den Ausschussvorsitzenden für Arbeit und Soziales der Bundestagsfraktion der CDU/CSU, Gerald Weiß, und an Andrea Nahles, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion.

mehr...

Ohne Sorgen? DGB-Ausstellung über junge Frauen in Brandenburg

  • 27.05.2008
  • md
  • Aktuelles

"Sans souci?" Ohne Sorgen? ist der Titel einer Fotoausstellung, die bis 13. Juni im Foyer des Berliner DGB-Hauses in der Keith-Straße zu sehen ist. Die Schau porträtiert 13 junge Frauen aus dem Land Brandenburg.

mehr...

Leiharbeiter zu Dumpinglöhnen? Die IG Metall hat was dagegen

  • 25.05.2008
  • md
  • Aktuelles

Auf seiner Deutschland-Tour machte der Leiharbeits-Truck der IG Metall am Samstag in der Spandauer Altstadt Station. Betriebsräte und ehrenamtliche Experten der Arbeitskreise Leiharbeit informierten interessierte und betroffene BürgerInnen über Leiharbeit in der Region und machten auf die schlechte Bezahlung dieser Beschäftigtengruppe aufmerksam.

mehr...

Fair-Leih-Tour der IG Metall: Mit 300 PS für gleiche Bezahlung

  • 21.05.2008
  • md
  • Aktuelles

"Gleiche Arbeit - gleiches Geld" ist das Motto einer Truck-Tour der IG Metall, bei der sie über Anforderungen und Realität der Arbeitsbedingungen in der Leiharbeitsbranche informiert. Der 14-Tonnen-Truck steht am kommenden Samstag von 11 bis 18 Uhr auf dem Markt in der Spandauer Altstadt. Weitere Stationen im Mai und Juni: Riesa (22. Mai, Riesa-Park), Zwickau (4./5. Juni, Hauptmarkt), Eisenhüttenstadt (9. Juni, Lindenallee), Berlin (10. Juni, Tour durch die Hauptstadt), Leipzig (11./12.Juni, Altes Rathaus), Berlin (16. bis 19. Juni), Cottbus (20. Juni, Altmarkt).

mehr...

Leiharbeit fair gestalten: Starkes Echo für Truck-Tour

  • 21.05.2008
  • md
  • Aktuelles

Schon auf der ersten Station durch unseren IG Metall-Bezirk freute sich die Mannschaft des Fair-Leih-Trucks über große Resonanz bei den Bürgerinnen und Bürgern. Zu Wochenbeginn machte der Truck Halt in Chemnitz. Fazit der IG Metaller vor Ort: Der Truck war ein echter Blickfang und Publikumsmagnet. Am Wochenende kommt der Truck nach Berlin-Spandau.

mehr...

Druck brachte den Durchbruch:Tarifvertrag für Ferrostaal Eisenhüttenstadt

  • 16.05.2008
  • md
  • Aktuelles

Die Einkommen der IG MetallerInnen bei Ferrostaal Eisenhüttenstadt steigen ab 1. Juni um 5,2 Prozent. Im Mai gibt es 240 Euro Einmalzahlung. Azubis erhalten rückwirkend zum 1. März monatlich 70 Euro mehr.

mehr...

Tarifparteien setzen Signal gegen Intoleranz, Rassismus und Gewalt

  • 08.05.2008
  • bk
  • Aktuelles

Die IG Metall-Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen und der Arbeitgeberverband Stahl haben in einer gemeinsamen Erklärung ihre Missbilligung gegenüber Personen, Aktivitäten und Institutionen, die Gewalt und Rassismus durch Worte oder Taten veranlassen, gutheißen oder fördern, zum Ausdruck gebracht.

mehr...

Erinnerung an Verbot der Gewerkschaften

  • 04.05.2008
  • pf
  • Aktuelles

"Es ist und bleibt erste Demokratenpflicht, das Entsetzen über die Millionen Opfer wachzuhalten". So Michael Sommer, der DGB Vorsitzende auf einer Gedenkveranstaltung im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen. Zusammen mit Verbänden und Parteien wurde der Opfer gedacht. Der 2. Mai 1933, an dem die Gewerkschaftshäuser besetzt und tausende Mitglieder und Funktionäre in die Gefängnisse und Konzentrationslager verschleppt wurden sei "ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Errichtung der Gewaltherschaft" gewesen sagte Bundespräsident Horst Köhler in einem Grußwort. Der brandenburgische...

mehr...

Gute Arbeit muss drin sein - Vertrauensleute präsentieren sich zum 1. Mai

  • 01.05.2008
  • pf
  • Aktuelles

"Wir sind Vertrauensleute der IG Metall weil..." so präsentierten sich Metallerinnen und Metaller aus Berliner Betrieben zum 1. Mai. "Wir wollen unseren Botschaften Gesichter geben und damit Identifikation mit der Gewerkschaft schaffen" begründet Susanne Buchert vom Siemens Meßgerätewerk die Aktion. Auf einem großen Transparent sind diese Botschaften und die dazugehörigen Gesichter zu sehen. "Vertrauensleute der IG Metall kümmern sich um die Arbeitsbedingungen, also um gute Arbeit im Betrieb und das gilt genauso für die Leiharbeiter. In vielen Betrieben werden diese mittleweile so bezahlt...

mehr...