Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +XGefiltert nach: März 2009

"Berlin trotzt der Krise": Konzertierte Aktion von Senat, Gewerkschaften und Unternehmen

  • 18.03.2009
  • md
  • Aktuelles

Kurzarbeit für Weiterbildung nutzen, neue Kredite besorgen, Überleben von Betrieben sichern – aber wie? Die Krise wirft auch in Berlin viele Fragen auf. Antworten gibt das neue Internetportal www.berlin-trotzt-der-krise.de, das am Mittwoch startete. "Die Beschäftigten haben die gigantische Finanzkrise nicht verschuldet", sagte Doro Zinke, stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, vor Journalisten in Berlin.

mehr...

Qimonda-Produktionsstopp: DGB Sachsen kritisiert Bundesregierung

  • 14.03.2009
  • md
  • Aktuelles

Angesichts des Stopps der Produktion bei Qimonda in Dresden ab 1. April hat der sächsische DGB-Vorsitzende Hanjo Lucassen schwere Vorwürfe an die Bundesregierung und insbesondere den neuen Bundeswirtschaftsminister von Guttenberg (CSU) gerichtet:

mehr...

Qimonda: IG Metall sieht Rettungschancen

  • 11.03.2009
  • md
  • Aktuelles

Die IG Metall sieht Rettungschancen für den Qimonda und hat die Position von Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) scharf kritisiert, dieser Chiphersteller sei kein "systemrelevantes Unternehmen". Mit Qimonda würde eine Grundlagenindustrie verschwinden, die von strategischer Bedeutung für Europa ist", sagte der IG Metall-Bezirksleiter für Berlin, Brandenburg und Sachsen, Olivier Höbel, am Mittwoch in Berlin.

mehr...

Achtung, Mädchen! ArcelorMittal will Euch in Eisenhüttenstadt

  • 11.03.2009
  • md
  • Aktuelles

Der Stahlriese ArcelorMittal spricht für das neue Ausbildungsjahr besonders Mädchen an. Am Standort Eisenhüttenstadt (EKO Stahl) werden Ausbildungsgänge für Industriemechatronikerinnen und Elektronikerinnen angeboten. Das Unternehmen bietet gute Arbeit und gutes Geld.

mehr...

Interregionaler Gewerkschaftsrat: Polnische Werftindustrie unterstützen!

  • 11.03.2009
  • md
  • Aktuelles

Der Interregionale Gewerkschaftsrat (IGR) an der deutsch-polnisch-tschechischen Grenze ist alarmiert wegen der Lage der Werftindustrie an der polnischen Ostseeküste. Auf ihrem Treffen am 9. und 10. März in Bautzen forderten die Gewerkschafter Unterstützung der EU und der polnischen Regierung für den Erhalt der Arbeitsplätze an den Standorten Szczecin und Gdynia ein.

mehr...

Tarifverhandlungen für ostdeutsche Textilindustrie ergebnislos

  • 04.03.2009
  • md
  • Aktuelles

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie blieben am Mittwoch in Chemnitz ergebnislos. Sie wurden auf den 20. März 11 Uhr vertagt. Zu diesem Verhandlungstermin erwartet die IG Metall von den Arbeitgebern ein Angebot. Die Friedenspflicht endet am 31. März. Die IG Metall fordert eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 5,5 Prozent. "Das ist eine angemessene Forderung und ein verantwortungsvoller Beitrag für mehr binnenwirtschaftliche Nachfrage und Stabilität", sagte IG Metall-Verhandlungsführer Michael Jung.

mehr...


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall