Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Stahl Ost: Altersteilzeit geht 2010 unbefristet weiter

  • 19.01.2010
  • md
  • Aktuelles

Arbeitnehmer in der ostdeutschen Stahlindustrie, die das 55. Lebensjahr vollendet haben, können auch in den kommenden Jahren in Altersteilzeit gehen. Ein entsprechender Tarifvertrag ist zu Jahresbeginn in Kraft getreten. IG Metall und Arbeitgeber haben im Dezember vereinbart, die seit 2000 geltenden Regelungen unbefristet fortzuführen. »Damit wurden die Bedingungen der westdeutschen Stahlindustrie 1:1 übernommen«, sagte die für Stahl Ost zuständige Tarifsekretärin Jutta Ehlers.

mehr...

»Betriebsratsverseucht« ist Unwort des Jahres 2009

  • 19.01.2010
  • md
  • Aktuelles

"Betriebsratsverseucht" ist das Unwort des Jahres 2009. Das gab die unabhängige Jury unter Leitung des Sprachwissenschaftlers Horst Schlosser in Frankfurt am Main bekannt.

mehr...

Zeitarbeit: Weg mit dem Ostabschlag und raus aus dem Niedriglohnsektor

  • 16.01.2010
  • md
  • Aktuelles

Zeitarbeit bedeutet in Deutschland 2010: Wenig Einkommen und ein fünfmal höheres Armutsrisiko als bei Festangestellten. »Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit« stößt oft auf taube Arbeitgeber-Ohren und lässt die Bundesrepublik im europäischen Vergleich blass aussehen, stellt Bezirkssekretär Bodo Grzonka fest.

mehr...

Leiharbeitsbericht der Bundesregierung ignoriert die soziale Lage der Beschäftigten

  • 15.01.2010
  • lt
  • Aktuelles

„Dieser Bericht verschweigt, dass Deutschland laut OECD im europäischen Vergleich bei der Leiharbeit miserabel abschneidet. Die Bundesregierung feiert die Ausweitung der Leiharbeit, doch die soziale Situation der Beschäftigten wird weitgehend ignoriert“, erklärte Bezirksleiter Olivier Höbel.

mehr...

Band für Mut und Verständigung 2010

  • 13.01.2010
  • pf
  • Aktuelles

Zum 17. Mal verleiht das Bündnis der Vernunft gegen Gewalt und Ausländerfeindlichkeit das "Band für Mut und Verständigung" an Menschen aus Berlin und Brandenburg, die durch ihr mutiges Eingreifen Mitbürgerinnen und Mitbürger vor fremdenfeindlichen Gewalttaten beschützt oder durch ihre engagierte Arbeit zur interkulturellen und sozialen Verständigung beigetragen haben.

mehr...

Missstände in der Leiharbeit beseitigen

  • 12.01.2010
  • pf
  • Aktuelles

Zu dem „Fall Schlecker“ und zu den Missständen in der Leiharbeit sagte DGB-Vorstandsmitglied Claus Matecki am Dienstag in Berlin: „Schlecker ist kein Einzelfall und das Vorgehen nicht neu: Das 2003 liberalisierte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ermöglicht Unternehmen u.a., eigene Leiharbeitsbetriebe zu gründen, um Löhne zu drücken.

mehr...

Solidarität mit CAMPINA-Beschäftigten

  • 12.01.2010
  • pf
  • Aktuelles

Nachdem das Werk in Elsterwerda in jüngster Vergangenheit mit erheblichen Fördermitteln der Landesregierung auf den neuesten technischen Stand gebracht und damit konkurrenzfähig gemacht wurde soll es Mitte 2011 geschlossen werden. 351 Beschäftigte verlieren ihren Arbeitsplatz. "Wer öffentliches Steuergeld in Anspruch nimmt, muss sich damit auch einer dauerhaften sozialen Verantwortung stellen." So Ralf Köhler der erste Bevollmächtigte der IG Metall Cottbus Südbrandenburg. "Moderne Arbeitsplätze, leistungsgerechte Tarifeinkommen und das Bekenntnis zur Erstausbildung sind dabei...

mehr...

Liebknecht-Luxemburg-Demonstration am 10. Januar in Berlin-Friedrichsfelde

  • 05.01.2010
  • pf
  • Aktuelles

Vertrauensleute der IG Metall Berlin beteiligen sich an der traditionellen politischen Großdemonstration zum Gedenken an die 1919 ermordeten Sozialisten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.

mehr...