Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +XGefiltert nach: Mai 2012

DGB: Entspannung am Arbeitsmarkt ist trügerisch

  • 31.05.2012
  • md
  • Aktuelles

Die leichte Entspannung am Arbeitsmarkt in Berlin, Brandenburg und Sachsen ist trügerisch, sagt der DGB. Denn viele Arbeitsplätze bieten schlechte Bedingungen und noch schlechtere Bezahlung.

mehr...

DGB-Jugend auf Campustour: Rechte Studierender beim Jobben

  • 31.05.2012
  • md
  • Aktuelles, Studierende/Hochschule

Zwei Drittel aller Studierenden müssen während des Studiums jobben, die Mehrheit von ihnen macht Praktika. Als Arbeitnehmer fühlen sich aber die wenigsten. Folge: Studierende kennen ihre Arbeitsrechte kaum, landen überdurchschnittlich oft in prekären Jobs und lassen sich beim Lohn über den Tisch ziehen.

mehr...

Bundesrichter zur Zeitarbeit: Christliche Gerwerkschaften waren nie tariffähig

  • 29.05.2012
  • md
  • Aktuelles

Das Bundesarbeitsgericht hat der IG Metall Recht gegeben: Die Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit (CGZP) war seit ihrer Gründung 2002 zu keinem Zeitpunkt tariffähig. Ihre Dumping-Tarifverträge sind also ungültig.

mehr...

Tarifkonflikt in Sachsen beigelegt

  • 24.05.2012
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Leiharbeit, Vertrauensleute

Die IG Metall hat im Verlauf des Nachmittags von den sächsischen Metallarbeitgebern überraschend Post bekommen: Die Tarifverträge zur vollständigen Übernahme des Pilotabschlusses von Baden-Württemberg - jetzt auch für die sächsische Metall- und Elektroindustrie!In einer nochmalig geänderten Fassung hat die IG Metall die Verträge akzeptiert. IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer Olivier Höbel sagte: „Die Entgelterhöhung von 4,3 Prozent bringt den Beschäftigten ein reales Plus und sichert die Teilhabe am wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen. Der Grundsatz der unbefristeten Übernahme der Ausgebildeten gibt der Jugend eine Zukunft in der Branche und eine echte Perspektive, in Sachsen zu bleiben.“

mehr...

Metall-Tarife: Sachsens Arbeitgeberverband tritt nicht zu Übernahmeverhandlung an

  • 24.05.2012
  • md
  • Aktuelles

Sachsens Metallarbeitgeber sind am Donnerstag morgen nicht zur Verhandlung mit der IG Metall für die Übernahme des Pilotabschlusses für die Metall- und Elektroindustrie in Radebeul erschienen. "Das ist ein Affront gegen die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen und gegen die Mitglieder der Verhandlungskommission, die heute in der Erwartung nach Radebeul gekommen sind, das Tarifergebnis von Baden-Württemberg zu übernehmen", sagte der Verhandlungsführer der IG Metall, Olivier Höbel.

mehr...

Tarifabschluss 2012 für Berlin und Brandenburg: 4,3 Prozent Entgelt-Plus, unbefristete Übernahme, mehr Mitbestimmung bei Leiharbeit

  • 23.05.2012
  • md
  • Aktuelles

Die Metall-Tarifrunde 2012 für Berlin und Brandenburg ist zu Ende. IG Metall und Arbeitgeberverband einigten sich am Mittwoch in Berlin auf die Übernahme des Pilotabschlusses vom vorigen Wochenende aus Baden-Württemberg. Der Abschluss sei ein Ergebnis des großen Engagements der Mitglieder in Warnstreiks, Kundgebungen und Aktionen, sagte IG Metall-Bezirksleiter Olivier Höbel. „Die Demonstration von Entschlossenheit und Geschlossenheit der IG Metall hat bewirkt, dass die Arbeitgeber sich von ihrer Totalverweigerung verabschieden mussten", so Höbel.

mehr...

Kfz-Arbeitgeber stehen auf der Bremse – Auszubildende fordern Ende der Unterbezahlung

  • 22.05.2012
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Jugend/Azubis

Mickrige Löhne trotz Spitzenleistung? So geht's nicht weiter, machten 150 Beschäftigte und Auszubildende aus dem Kfz-Handwerk am Dienstag zu Beginn der zweiten Verhandlungsrunde klar. Die IG Metall fordert 6,5 Prozent mehr Entgelt und eine bessere Perspektive für die Auszubildenden.

mehr...

IG Metall-Tarifkommissionen ebnen Weg für Übernahme des Pilotabschlusses in Berlin, Brandenburg und Sachsen

  • 22.05.2012
  • md
  • Aktuelles

Die IG Metall-Tarifkommissionen für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen haben am Dienstag den Weg für die Übernahme des Pilotabschlusses von Baden-Württemberg geebnet. In der Diskussion äußerten die Mitglieder der Gremien große Zustimmung. Der Abschluss aus Baden-Württemberg sei ein Erfolg auch für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie auch in Berlin, Brandenburg und Sachsen, sagte IG Metall-Bezirksleiter Olivier Höbel.

mehr...

Mit allen drei Forderungen durchs Ziel: IG Metall-Tarifkommissionen für Sachsen und Volkswagen diskutieren Tarifergebnis

  • 22.05.2012
  • md
  • Aktuelles

Die IG Metall-Tarifkommissionen für Sachsen und Volkswagen bewerten das Ergebnis der Tarifrunde 2012 durchweg positiv: "4,3 Prozent mehr Entgelt geholt und die Totalverweigerung der Arbeitgeber bei den Themen Übernahme und Leiharbeit aufgebrochen - das ist Euer Erfolg, der Erfolg kraftvoller Warnstreiks, bei denen weit über 30 000 Metallerinnen und Metaller vor die Werktore gezogen sind", sagte Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen am Dienstag auf der Sitzung der Tarifkommissionen Sachsen und Volkswagen in Radebeul. Insbesondere bei der Leiharbeit sei nicht alles abschließend geregelt. "Aber wir sind ein gutes Stück auf dem Weg vorangekommen."

mehr...

Einigung im Tarifkonflikt – Huber: Großes Engagement der Mitglieder hat sich gelohnt

  • 19.05.2012
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Tarif, Metall-/Elektro, Leiharbeit

4,3 Prozent mehr Geld für 13 Monate, neue Regelungen zur Leiharbeit, Auszubildende werden nach erfolgreichem Abschluss prinzipiell unbefristet übernommen: Darauf einigten sich IG Metall und Arbeitgeber für die Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg am frühen Samstagmorgen in Sindelfingen. Der Abschluss soll auch in den anderen Tarifbezirken übernommen werden.

mehr...


Aktuelles

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall

Open survey