Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Themenkampagne "Arbeit: Sicher und fair!" geht online

  • 24.07.2012
  • bg
  • Aktuelles, Gruppen

Im Fokus von „Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE“ stehen die Arbeitnehmer, die über Werkverträge (auch Dienst- oder Fremdleistungsverträge) in Unternehmen beschäftigt werden. Oft unter deutlich schlechteren Bedingungen als ihre fest angestellten Kolleginnen und Kollegen. Das will die IG Metall ändern. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen im Betrieb – Werkvertragsbeschäftigte und Stammbelegschaften – gehen wir in die Auseinandersetzung um sichere und faire Arbeit.

mehr...

In Berlin-Brandenburg explodiert die Leiharbeit

  • 24.07.2012
  • bg
  • Aktuelles, Leiharbeit

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat die neuesten Zahlen zur Arbeitnehmerüberlassung in Deutschland zum Stichtag Dezember 2011 veröffentlicht. Demnach ist die Zahl der Leiharbeitskräfte im Vorjahresvergleich weiter gestiegen. Ende Dezember 2011 waren laut BA-Statistik knapp 872.000 Leiharbeiter in Deutschland beschäftigt. Dies ist ein Anstieg um über 48.000 oder sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

mehr...

Raubank cc-by-sa 3.0 Bodo Grzonka

Mehr Geld für Lehrlinge im Erzgebirge – weil Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben?

  • 17.07.2012
  • bg
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff, Handwerk, Jugend/Azubis

Niedriglohn im Erzgebirge bringt immer mehr Betriebe in Schwierigkeiten. 330 bis 380 Euro Lohn für Auszubildende schreckt viele junge Leute ab in der Gastronomie oder in der Kunsthandwerksbranche den Berufseinstieg zu wählen. Erste Arbeitgeber haben sich verständigt künftig 450 bis 600 Euro zu zahlen, berichtet die Freie Presse Chemnitz. Sie wollen mit ihrem Vorstoß zum einen dringend benötigten Nachwuchs gewinnen, gleichzeitig aber auch der Branche zu einem besseren Image verhelfen.

mehr...

Warum der Fiskalpakt keine Lösung ist - Zehn Fragen zum Thema

  • 10.07.2012
  • bg
  • Aktuelles

Die Europäische Union steckt in ihrer tiefsten Krise und die Bundesregierung lehnt alle Vorschläge ab, die zu einer gemeinsamen Garantie von Staatsschulden und damit zu Sicherheit und Stabilität in Europa beitragen würden. Statt dessen setzt Angela Merkel auf den Fiskalpakt, der Europas Regierungen zum Sparen und Kürzen zwingt. Doch der Fiskalpakt löst die Probleme nicht, er verschlimmert sie.

mehr...

DGB: Nur 17 Prozent der Azubis werden fest übernommen

  • 02.07.2012
  • md
  • Aktuelles, Jugend/Azubis

Mit der unbefristeten Übernahme der Ausgebildeten hat die IG Metall in der Tarifrunde 2012 ins Schwarze getroffen. Rund 60 Prozent der Auszubildenden in den Betrieben von Berlin und Brandenburg wissen wenige Monate vor Abschluss ihrer Ausbildung noch nicht, ob sie auf einen festen Arbeitsplatz übernommen werden, sagt der DGB. Insgesamt werden derzeit nur 17 Prozent in ein Normalarbeitsverhältnis übernommen.

mehr...