Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X
Olivier Höbel

Arbeitszeit und Leistung auf dem Prüfstand

  • 29.05.2013
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Gruppen, Betrieb

Arbeit muss ein gesundes Maß und die Leistung Grenzen haben. Für Arbeitszeit und Privatleben ist wieder eine vernünftige Balance zu finden, die den persönlichen Bedürfnissen entgegen kommt. Mit diesen Anforderungen an Arbeit, Arbeitszeit, Leistung und der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben setzten sich in einer Fachtagung rund 60 Betriebsräte und Experten auseinander. Die IG Metall will einen Kurswechsel für Gute Arbeit - sicher und fair! Damit beginnt die IG Metall im Bezirk BBS die Arbeitszeit- und Leistungspolitik in den Betrieben auf den Prüfstand zu stellen.

mehr...

Widerstand leisten - zu jeder Zeit und überall - Im Gedenken an Paul Eckert

  • 28.05.2013
  • bg
  • Video, Aktuelles

Vor 80 Jahren hätten sie uns auch mitgenommen. Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wurden gefoltert, eingesperrt und getötet. Wir wollen daran erinnern, dass sie dennoch aktiven Widerstand geleistet haben. Wir stellen hier stellvertretend für viele Aktive im Widerstand einige von Ihnen vor. Wir weisen darauf hin, dass der Arbeiterwiderstand größer war, als bisher bekannt!

mehr...

„Dieser Betrieb produziert Altersarmut!“ Unternehmen müssen Kritik hinnehmen

  • 27.05.2013
  • bg
  • Aktuelles

Die IG Metall kämpft für gute Arbeitsbedingungen und bei älter werdende Belegschaften vor allem gegen die drohende Altersarmut bei Eintritt in die Altersrente. Mit einem Großplakat fand eine solche Aktion bei DVS Technology in Krauthausen im vergangenen November statt. „Dieser Betrieb produziert Altersarmut!“ bringt das Problem auf den Punkt. Wer ununterbrochen 45 Beitragsjahre lang weniger als 10,36 Euro brutto pro Stunde verdient, der erwirbt so einen geringen Rentenanspruch, dass dieser durch Sozialhilfeleistungen aufgestockt werden muss, bestätigt selbst Bundesregierung. Die Firma wehrte...

mehr...

Konsumforscher: Privater Konsum wichtige Säule des Wachstums

  • 27.05.2013
  • bg
  • Aktuelles, Tarif

Wer hätte das gedacht? Die Konsumforscher aus Nürnberg berichteten vergangene Woche aus ihrer GfK-Konsumklimastudie für Deutschland, dass die Verbraucherstimmung im Mai weiterhin sehr gut sei. Grund sei die u.a. gestiegene Einkommenserwartung wegen der guten Tarifabschlüsse und eine auf hohem Niveau befindliche Beschäftigung.

mehr...

Bosch Thermotechnik in Sachsen kämpft um Standort: IG Metall-Bezirk solidarisch

  • 24.05.2013
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Betrieb

Die Beschäftigten von Bosch Thermotechnik in Sachsen kämpfen seit Wochen um den Fortbestand ihres Standorts und ihrer 210 Arbeitsplätze. Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen schickte am Freitag eine Solidaritätsadresse an die Kolleginnen und Kollegen nach Neukirchen.

mehr...

Metall-Tarifrunde in Berlin und Brandenburg beendet – Kaufkraftzuwachs nutzt der Region

  • 24.05.2013
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Die Tarifrunde 2013 für die Metall- und Elektroindustrie ist zu Ende. Die Tarifkommissionen der IG Metall haben der Übernahme des Pilotabschlusses von Bayern für Berlin und Brandenburg am Freitag mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Entgelte der rund 100 000 Beschäftigten steigen in zwei Stufen ab 1. Juli 2013 um 3,4 Prozent und ab 1. Mai 2014 um weitere 2,2 Prozent. Der Tarifvertrag endet am 31. Dezember 2014.

mehr...

Tarifverhandlungen im Kfz-Handwerk stocken - Arbeitgeberangebot vergrößert Lohnabstand zu West!

  • 23.05.2013
  • bg
  • Aktuelles, Kfz

Die zweite Tarifverhandlung in Leipzig für das Kfz-Handwerk in Berlin, Brandenburg und Sachsen ging am Abend des 23. Mai nach zehn Stunden erneut ohne Ergebnis zu Ende. Das Arbeitgeberangebot ist aus Sicht der IG Metall eine Mogelpackung: Zwei Nullmonate und weniger Prozente, als jüngst in Bayern vereinbart wurden. Das Angebot: 2,6 Prozent ab Juli und 2,4 Prozent ab 1. August 2014, bei einer Gesamtlaufzeit von 26 Monaten. Die IG Metall lehnte das ab. Dadurch würde der Abstand zu den Bayern-Tarifen im Kfz-Handwerk erheblich vergrößert. Die IG Metall will diesen verringern. Die nächste...

mehr...

Tarifeinigung für Metall- und Elektroindustrie in Sachsen

  • 17.05.2013
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

IG Metall und Arbeitgeber haben am Freitag in Leipzig den Tarifkonflikt beendet. Die Tarifkommission hat dem Ergebnis zugestimmt. Mit der Tarifeinigung erhalten die Beschäftigten in zwei Schritten 5,6 Prozent mehr Entgelt. Ab dem 1. Juli 2013 gibt es 3,4 Prozent und ab dem 1. Mai 2014 weitere 2,2 Prozent mehr Geld. Die Laufzeit des Tarifvertrags beträgt 20 Monate. Die Metallerinnen und Metaller in Sachsen profitieren so von der wirtschaftlichen Entwicklung und haben real mehr Geld in der Haushaltskasse.

mehr...

Widerstand leisten - zu jeder Zeit und überall - Im Gedenken an Franz Gens

  • 16.05.2013
  • bg
  • Video, Aktuelles

Vor 80 Jahren hätten sie uns auch mitgenommen. Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wurden gefoltert, eingesperrt und getötet. Wir wollen daran erinnern, dass sie dennoch aktiven Widerstand geleistet haben. Wir stellen hier stellvertretend für viele Aktive im Widerstand einige von Ihnen vor. Wir weisen darauf hin, dass der Arbeiterwiderstand größer war, als bisher bekannt!

mehr...

Pilotabschluss von Bayern: Termine für Übernahmeverhandlungen stehen

  • 15.05.2013
  • md
  • Aktuelles

IG Metall und Arbeitgeberverbände haben die Termine für die Übernahme des in Bayern vereinbarten Tarifabschlusses festgelegt. Am 17. Mai treffen sich die Tarifpartner für Sachsen 10 Uhr im Leipziger Marriott-Hotel. Am 23. Mai 10 Uhr finden die Übernahme-Gespräche für Berlin, Brandenburg und das Tarifgebiet III im Haus der Wirtschaft in Berlin statt.

mehr...