Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Stahl Ost: Tarifverträge gekündigt

  • 26.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl

Die IG Metall hat am Mittwoch in Berlin die Tarifverträge über Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen für die 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie gekündigt. Zur Diskussion stehen auch die Bedingungen für Altersteilzeit, Beschäftigungssicherung und Arbeitszeitkonten. Die IG Metall erwartet ebenfalls intensive Beratungen zu Werkverträgen in der Branche.

mehr...

Nahles-Rentenreform entspricht der Lebens- und Erwerbswirklichkeit der Menschen und schafft Gerechtigkeit

  • 26.03.2014
  • bg
  • Video, Aktuelles

Für die IG Metall ist ein straffreier Renteneintritt nach 45 Beitragsjahren mit 63 Jahren die dringend erforderliche Korrektur der bisherigen Rentenkürzungsreform. Die Bundesarbeitsministerin Nahles geht den richtigen Weg, indem sie die Lebens- und Erwerbswirklichkeit der Menschen zum Maßstab der Politik macht, anstatt der privaten Versicherungswirtschaft und Arbeitgebern zu folgen.

mehr...

26.02.2014 - 25.05.2014

IG Metall verlängert Murks-Ausstellung in Kreuzberg bis zum 25. April

  • 26.03.2014
  • bg
  • Ausstellung, Bildergalerie, Video

Die im Berliner IG Metall-Haus in Kreuzberg gezeigte Ausstellung über den Murks von Produkten wird aufgrund anhaltend hohem Interesse und umfangreicher Berichterstattung bis zum 25. April 2014 verlängert.

mehr...

Immer mehr schaffen in kürzester Zeit: Psychische Belastung von Arbeitnehmern rückt in den Fokus

  • 21.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Gute Arbeit, Betriebsräte

psyGA – ein neues Kürzel steht für eine gemeinsame Strategie von DGB, BDA und dem Bundesministerium für Arbeit für Psychische Gesundheit in der modernen Arbeitswelt. Gesundheit durch gute Arbeit fördern, bevor die Menschen krank werden – das lohnt sich, sagte DGB-Vize Annelie Buntenbach in dieser Woche auf einer Fachtagung in Berlin.

mehr...

Recht auf mehr: Die Entgeltlücke von Frauen zu Männern beträgt 80 Tage

  • 20.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Frauen

Am 21. März ist Equal-Pay-Day. Dieser macht öffentlich: Gleichwertige Arbeit von Männern und Frauen wird nicht gleich bezahlt . Frauen müssten aktuell b im Jahr 80 Tage länger arbeiten, um auf das gleiche Gehalt wie Männer zu kommen. Die DGB-Vorsitzende von Berlin und Brandenburg, Doro Zinke, ermuntert alle Frauen, sich mit ihren Qualifikationen nicht zu verstecken und entsprechende Honorierung einzufordern.

mehr...

"Wir machen uns stark für Windenergie": Warnminute von IG Metall und Arbeitgeber-Bundesverband

  • 19.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Solarwirtschaft

Tausende Beschäftigte aus rund 50 Unternehmen haben am Mittwoch mit einer Warnminute für die Windenergie ein Zeichen für die Energiewende gesetzt. Dazu hatten die IG Metall Küste und die norddeutschen Landesverbände des Bundesverbands Windenergie (BWE) aufgerufen. Auch an den brandenburgischen Standorten von Senvion in Trampe und Eberswalde beteiligten sich 70 Metallerinnen und Metaller an Kurzkundgebungen.

mehr...

Tarifrunde 2014 bei Schnellecke Sachsen: Angebot der Arbeitgeber zu schwach

  • 18.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Die erste Tarifverhandlung für die fünf Standorte von Schnellecke Sachsen ist am 17. März ohne Ergebnis beendet worden. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Entgelt und weitere Schritte für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben der 1 500 Beschäftigten in Glauchau, Dresden und Leipzig. Die Arbeitgeber boten nur 2,1 Prozent Plus für die Dauer von 18 Monaten. Zu wenig Plus, zu lange Laufzeit, erwiderten die Metaller.

mehr...

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:1848_berlin_barrikaden.jpg?uselang=de

Heute ist der 18. März! Ein denkwürdiger Tag.

  • 18.03.2014
  • bg
  • Aktuelles

Märzrevolution und Aufstände vor dem Berliner Schloss 1848, in Mainz wurde 1793 die erste Republik auf deutschem Boden ausgerufen und 1990 fand an diesem Tag die erste freie Wahl der DDR statt. Ein wahrhaft wichtiger Tag in der deutschen Geschichte.

mehr...

Holz und Kunststoff: Tarifrunde 2014 nimmt Fahrt auf

  • 17.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff

Die Tarifrunde 2014 für bundesweit 150 000 Beschäftigte der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie nimmt Fahrt auf. Nach der Kündigung der Einkommenstarifverträge diskutieren die Kolleginnen und Kollegen derzeit auch in Berlin, Brandenburg und Sachsen, welche Forderungen sie aufstellen werden.

mehr...

TTIP: Transatlantisches Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA

  • 11.03.2014
  • igm
  • Aktuelles

Mit einem Freihandelsabkommen wollen die EU und die USA den weltweit größten gemeinsamen Wirtschaftsraum schaffen. Dabei drohen Arbeitnehmerrechte, Sozialstandards und demokratische Prinzipien unter die Räder zu kommen. Wenige sollen auf Kosten von Vielen profitieren. Die IG Metall fordert deshalb den Stopp der Verhandlungen. Der Beitrag geht den Fragen nach: •Worum geht es beim transatlantischen Freihandelsabkommen? •Was soll das Abkommen bringen? •Welche Risiken bestehen? •Wie ist die Position der IG Metall?

mehr...