Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Stahl Ost: IG Metall fordert fünf Prozent Tarif-Plus

  • 26.05.2014
  • md
  • Aktuelles, Stahl, Tarif

Die IG Metall fordert für die 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie eine Tariferhöhung von fünf Prozent. Die Vergütung der Auszubildenden soll überproportional steigen. Das beschloss die Tarifkommission Stahl Ost am Montag in Berlin. Die Forderungen waren in den vergangenen Wochen in den Stahlbetrieben eingehend diskutiert worden. Aktuelles Flugblatt

mehr...

3. IGB-Weltkongress in Berlin beendet – Mitgliedergewinnung und mehr Mitsprache der Menschen auf der Agenda

  • 23.05.2014
  • md
  • Aktuelles

Der 3. IGB-Weltkongress ging am Freitag in Berlin mit der Wiederwahl von Sharan Burrow als Generalsekretärin zu Ende. Ihr Credo: "Wir haben von den arbeitenden Menschen in aller Welt ein Votum bekommen: Sie wollen die Macht der Konzerne eindämmen. Sie wollen ein Mitspracherecht."

mehr...

Rente mit 63 ist gerecht: IG Metaller begleiteten Abstimmung im Bundestag mit einer Aktion am Brandenburger Tor

  • 23.05.2014
  • md
  • Aktuelles, Gute Arbeit

Wer 45 Jahre Beiträge in die Sozialversicherung eingezahlt hat, darf mit 63 abschlagsfrei in Rente gehen. Das beschloss der Bundestag am Freitag nach einem nochmaligen Schlagabtausch von Koalition und Opposition. Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen begleitete die Debatte im Parlament mit einer Aktion am Brandenburger Tor.

mehr...

Bundesweiter Siemens-Aktionstag: Betriebsräte, Vertrauensleute und Beschäftigte in Bewegung

  • 23.05.2014
  • aw/md
  • Aktuelles, Betrieb

Die zehn Siemens-Standorte in Berlin mit rund 12 000 Beschäftigten haben sich am Freitagmorgen am bundesweiten Aktionstag beteiligt. Mehr als 200 Betriebsräte, Vertrauensleute und aktive IG Metall-Mitglieder zogen vor das Verwaltungsgebäudein Berlin-Spandau. Unter dem Motto des Aktionstags "One Siemens. Aber mit allen" verteilten IG Metaller in Leipzig Flugblätter vor dem Werktor.

mehr...

IGB-Kongress: Amazon-Chef Jeff Bezos schlechtester Boss der Welt

  • 22.05.2014
  • md
  • Aktuelles

Der Chef des Amazon-Konzerns, Jeff Bezos, wurde beim 3. Weltkongress des Internationalen Gewerkschaftsbundes (IGB) in Berlin als schlechtester Boss der Welt identifiziert. Zur Abstimmung unter den Delegierten standen neun Unternehmer.

mehr...

MAN schließt Standort Plauen: Metaller geben nicht kampflos auf

  • 20.05.2014
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Betrieb

Neoplan Plauen wird geschlossen. Das hat der Vorstand des Nutzfahrzeugherstellers MAN hat am Dienstag bekanntgegeben. Betroffen sind rund 400 Beschäftigte. "Neoplan ist der letzte verbliebene Standort einer bekannten Marke im Vogtland. Wir werden ihn nicht kampflos aufgeben", sagte der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Zwickau, Stefan Kademann.

mehr...

Siemens-Aktionstag am 23. Mai: Metaller fordern sichere Zukunft für alle Standorte

  • 20.05.2014
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Betrieb

Bei Siemens ist derzeit viel in Bewegung: Der Konzern soll nach dem Willen der Führung neu organisiert werden. Die IG Metaller bewegen sich auch. Unter dem Motto "One Siemens - aber mit allen" ruft die IG Metall zum zweiten bundesweiten Aktionstag am 23. Mai auf. Metallerinnen und Metaller fordern Zukunftskonzepte für die Siemens-Standorte in Berlin, Brandenburg und Sachsen.

mehr...

23. Mai am Brandenburger Tor in Berlin: Aktion für abschlagsfreie Rente!

  • 20.05.2014
  • md
  • Aktuelles, Gute Arbeit

Nach 45 Jahren ohne Abschläge in Rente. Das ist fair. Das wollen wir. Am Freitag, 23. Mai von 10 bis 13 Uhr, treffen sich Metallerinnen und Metaller aus Berlin, Brandenburg und Sachsen zur Rentenaktion am Brandenburger Tor – in Rufweite des Bundestags.

mehr...

Neuer globaler Rechtsindex des IGB: Wo es Arbeitnehmern am schlechtesten ergeht

  • 20.05.2014
  • md
  • Aktuelles

Der IGB hat auf seinem Weltkongress in Berlin erstmals einen Index über die weltweite Lage zu den Gewerkschaftsrechten veröffentlicht. Dieser bewertet 139 Länder anhand von 97 international anerkannten Indikatoren. Ziel war festzustellen, wo Arbeitnehmerrechte sowohl in der Gesetzgebung als auch in der Praxis am besten geschützt werden.

mehr...

Delegierte des IGB-Kongresses: Macht der Arbeitenden weltweit stärken

  • 19.05.2014
  • md
  • Aktuelles

Der IGB-Kongress hat am Montag in Berlin seine Beratungen begonnen. Generalsekretärin Sharan Burrow bezeichnete den Kongress als das "Globale Parlament der Arbeit", bei dem es darum gehe, die Macht der arbeitenden Menschen auszubauen und die Macht der Unternehmen einzudämmen.

mehr...