Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Mercedes Benz Vertriebsgesellschaft macht kein Tarifangebot – IG Metall kündigt Warnstreiks an

  • 09.02.2015
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Handwerk, Kfz

Der Tarifkonflikt bei der Mercedes Benz Vertriebsgesellschaft (MBVG), einer Tochter der Daimler AG, spitzt sich zu. Die Unruhe unter den rund 1 700 Beschäftigten wächst, nachdem Tarifverhandlungen der IG Metall mit der MBVG über den Erhalt der ostdeutschen Standorte und der Arbeitsbedingungen am Montag ohne Angebot der Arbeitgeber ergebnislos geblieben waren. Die Gewerkschaft will den Druck mit Warnstreiks erhöhen.

mehr...

500 Beschäftigte aus elf Betrieben im Warnstreik: »Kleine« engagiert am Ball

  • 06.02.2015
  • md
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Tarif

In der Tarifrunde 2015 beteiligen sich auffallend viele kleine Belegschaften an befristeten Arbeitsniederlegungen. Das zeigt: IG Metaller trauen sich zunehmend in kleineren Betrieben Aktionen zu, und die IG Metall hat mit ihren Forderungen insbesondere nach Alters- und Bildungsteilzeit offenbar auch ihren Nerv getroffen. Am Freitag beteiligten sich 500 Beschäftigte aus elf Betrieben an Warnstreiks.

mehr...

Bisher über 16.000 Beschäftigte aus 64 Betrieben im Ausstand

  • 05.02.2015
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Die IG Metall zieht eine Woche nach dem Ende der Friedenspflicht eine positive Bilanz der bisherigen Warnstreiks in den beiden Tarifgebieten in Berlin-Brandenburg und Sachsen. Trotz widriger Wetterbedingungen haben über 16.000 Beschäftigte die Arbeit niedergelegt und die Forderungen durch befristete Warnstreiks unterstützt.

mehr...

Metaller an Arbeitgeber: Verbessern Sie Ihr dürftiges Angebot!

  • 05.02.2015
  • md
  • Aktuelles

Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen werden mit unverminderter Intensität fortgesetzt. Das bekräftigten die 100 Mitglieder der IG Metall-Tarifkommissionen am Donnerstag in Berlin-Schönefeld vor dem Hintergrund eines unzureichenden Angebots der Arbeitgeber im aktuellen Metall-Tarifkonflikt.

mehr...

Höbel: "Herr-im-Haus-Standpunkt" der Arbeitgeber bei Weiterbildung fällt aus der Zeit

  • 04.02.2015
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Gute Arbeit, Betriebsräte, Vertrauensleute, Jugend/Azubis, Studierende/Hochschule, Ingenieure

Für die IG Metall bieten die Arbeitgeber bisher nur Provokationen. »Das Angebot von 2,2 Prozent wird weder der guten konjunkturellen Situation noch der guten Leistung der Belegschaften in der Metall- und Elektroindustrie gerecht. Wir verlangen für alle drei Forderungen akzeptable Lösungen noch im Februar«, sagte Olivier Höbel, IG Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer.

mehr...

Metalltarifrunde 2015: Warnstreiks fortgesetzt

  • 03.02.2015
  • md
  • Aktuelles

Mit weiteren Warnstreiks unterstützten heute rund 1 500 Beschäftigte aus sieben Betrieben in Berlin, Brandenburg und Sachsen die Forderungen der IG Metall nach 5,5 Prozent höheren Einkommen, verbesserter Altersteilzeit sowie einer neuen Bildungsteilzeit.

mehr...

Metalltarif 2015: 5000 Beschäftigte aus 20 Betrieben im Warnstreik - weitere folgen

  • 02.02.2015
  • md
  • Aktuelles

5000 Beschäftigte aus 20 Betrieben folgten am Montag dem Warnstreikaufruf der IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Die größte Kundgebung gab es in Berlin, wo 1 500 Beschäftigte der Siemens-Betriebe sowie Osram, BMW, TACR, BSH, Coriant, Redknee und Nokia zur Warnstreikkundgebung vor dem Siemens-Gebäude in Spandau die Forderungen nach 5,5 Prozent mehr Geld sowie einer Bildungsteilzeit und verbesserter Altersteilzeit Nachdruck verliehen.

mehr...


Drucken Drucken