Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Hettich: Tarifdurchbruch dank starker IG Metall

  • 31.03.2015
  • md
  • Aktuelles

Im Berliner Werk der Paul Hettich GmbH & Co KG ist nach turbulenten Verhandlungen Ende Februar 2015 doch noch ein Durchbruch gelungen. Die neue Tarifregelung für den Produzenten von Möbelscharnieren ist jetzt in Kraft.

mehr...

Mehr Geld für Ost-Textiler

  • 31.03.2015
  • sb
  • Aktuelles, Textil

IG Metall und Arbeitgeber konnten sich in der zweiten Runde auf ein Ergebnis einigen, dass den tarifgebundenen ostdeutschen Textil-Beschäftigten mehr Geld beschert. Ab 1. Mai steigen ihre Entgelte um drei Prozent und ab August 2016 um weitere 2,3 Prozent. Außerdem gibt's deutlich mehr für Azubis und mehr Urlaubsgeld.

mehr...

Zauberhafte Ausstellungseröffnung mit Axel Anklam

  • 20.03.2015
  • bg
  • Aktuelles, Bildergalerie

Während sich allmählich die Raumbeleuchtung gegen die letzten Dämmerstrahlen des Tages durchsetzt, funkeln harmonisch geschwungene Edelstahlskulpturen mit den Modellen und Kunstwerken aus farbig getränkten Membranen um die Wette. Axel Anklam gelingt im IG Metall-Haus eine perfekte Synthese seiner Formensprache in einer Anmutung des in Schwerlosigkeit geschwungenen Stahls mit der des Raumes, der mit seinem historischen Kontext eine nach außen offene Sicht auf die meisterlichen Werke zulässt.

mehr...

Betriebe in Sachsen zahlten am schlechtesten – höchsten Anteil beim Mindestlohn

  • 20.03.2015
  • bg
  • Aktuelles

In Ostdeutschland erhielten in 24 Prozent der Betriebe die Beschäftigten bisher weniger als den Mindestlohn von 8,50 Euro in der Stunde. Sachsen ist hierbei Schlusslicht, denn dort wurde sogar in jedem dritten Betrieb (32 Prozent) so wenig bezahlt, dass jetzt der Mindestlohn eingreifen muss.

mehr...

Beschäftigte mit Tarifvertrag verdienen mehr. Das gilt besonders für Frauen.

  • 20.03.2015
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Gruppen

Die Geschlechter profitieren in unterschiedlichem Maße von der Tarifbindung. Zu diesem – auf den ersten Blick erstaunlichen – Befund kommt eine Untersuchung des WSI-Tarifarchivs. Demnach liegt der durchschnittliche Bruttostundenlohn von Männern bei 23,60 Euro, wenn sie nach Tarif bezahlt werden. Ohne Tarif sind es 18,90 Euro. Bei den Frauen liegen die entsprechenden Werte mit 17,70 Euro und 13,90 Euro deutlich niedriger.

mehr...

20. März - 24. April 2015

"Kaskadenschaltung" von Axel Anklam

  • 18.03.2015
  • Ausstellung, Bildergalerie

Ausstellung von Axel Anklam vom 20. März bis 24. April 2015 / Eröffnung: Donnerstag, 19. März 2015, 18 - 21 Uhr Alte Jakobstraße 149 / Ecke Lindenstraße, U-Bhf. Hallesches Tor, 10969 Berlin Sonderführung: Dienstag, 14. April 2015, 19 Uhr.

mehr...

Fotos: transitfoto.de

Siemens-Betriebsräte bei Industrie 4.0 mit dabei

  • 17.03.2015
  • bg
  • Aktuelles, Betriebsräte, Vertrauensleute

Die Digitalisierung und Vernetzung der Betriebs- und Arbeitswelt ist längst in der Gegenwart angekommen. Die Betriebsräte bei Siemens stellen sich gemeinsam mit der IG Metall den damit verbundenen Herausforderungen an die Interessenvertretung und mischen sich bei der Industrie 4.0 ein. Ein Auftakt-Workshop half Anfang März bei der Orientierung.

mehr...

Protest der MBVG-Beschäftigten, Fotos: Christian v. Polentz

Zweite Verhandlungsrunde mit Daimler-Vertriebstochter ohne Ergebnis

  • 13.03.2015
  • bg
  • Aktuelles, Kfz

Auch die zweite Verhandlungsrunde mit der Mercedes Benz Vertriebsgesellschaft mbH (MBVG) brachte am Freitag kein Ergebnis. Wie es künftig mit den Niederlassungen sowie den 1.500 Arbeitsplätzen in Ostdeutschland nach einem möglichen Verkauf weiter geht, blieb offen. Rund 400 Beschäftigte machten vor Ort mächtig Druck.

mehr...

Neu im IG Metall-Haus in Berlin-Kreuzberg: »Kaskadenschaltung« von Axel Anklam

  • 11.03.2015
  • md
  • Aktuelles

Am 19. März eröffnet die IG Metall eine neue Ausstellung mit Werken aus Stahl. Unter dem Titel »Kaskadenschaltung« werden Skulpturen des Berliner Bildhauers Axel Anklam gezeigt.

mehr...

DGB will gute Arbeit auch für Flüchtlinge

  • 11.03.2015
  • md
  • Aktuelles

Die Flüchtlinge sind da, wollen arbeiten und niemandem auf der Tasche liegen – was tun? Antworten und Informationen gibt es auf einer Veranstaltung des DGB Berlin-Brandenburg am 23. März in Berlin. Und das aus berufenem Munde: Die für Arbeit und Integration zuständigen Regierungsmitgliedern beider Länder Dilek Kolat (Berlin) und Diana Golfe (Brandenburg) kommen!

mehr...