Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Tarifbindung im Handwerk

Gericht: Mitgliedschaft in Handwerksinnungen nur mit Tarifbindung

  • 30.03.2016
  • bg
  • Aktuelles, Handwerk, Gute Arbeit

Mit einem wegweisenden Urteil hat das Bundesverwaltungsgericht zur Zulässigkeit von Mitgliedschaften ohne Tarifbindung (OT-Mitgliedschaft) in öffentlich rechtlichen Handwerksinnungen einen Schlussstrich gezogen: „Handwerksinnungen verstoßen gegen geltendes Recht, wenn sie Unternehmen eine Mitgliedschaft ohne Tarifbindung anbieten“.

mehr...

Tarife/Volkswirtschaft

Bofinger: Wir brauchen starke Lohnerhöhungen statt Null-Zins-Politik

  • 22.03.2016
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Holz und Kunststoff, Betriebsräte

Deutlicher Lohnanstieg treibt die Inflationsrate wirksamer an als die Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB), sagte der Wirtschaftsexperte Peter Bofinger in der ARD.

mehr...

Pressemitteilung vom 17. März 2016: Aktionstag Bombardier

„Bombardier nur mit uns! Gemeinsam Zukunft sichern!“

  • 17.03.2016
  • aw
  • Pressemitteilung

IG Metall und Belegschaften setzen mit einem bundesweiten Aktionstag heute dem geplanten Personalabbau beim kanadischen Bahnhersteller Bombardier massiven Widerstand entgegen.

mehr...

"Bombardier nur mit uns! Gemeinsam Zukunft sichern!"

Bombardier: Bundesweiter Widerstand gegen Kahlschlagpläne – Für die Zukunft der deutschen Bahnindustrie

  • 17.03.2016
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie, Bombardier

Alarm beim kanadischen Schienenfahrzeughersteller Bombardier: Mit einem bundesweiten Aktionstag setzen IG Metall und Belegschaften dem geplanten Stellenabbau massiven Widerstand entgegen. 4000 Menschen zogen am 17. März protestierend vor die Werktore. Sonderflugblatt erschienen.

mehr...

Metall-Tarifrunde 2016

Metall-Tarifverhandlung für Sachsen ohne Ergebnis vertagt

  • 16.03.2016
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Metall-/Elektro

Nach rund einer Stunde endete am Mittwoch die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen ohne ein Angebot der Arbeitgeber. Die IG Metall fordert fünf Prozent höhere Entgelte und Ausbildungsvergütungen für zwölf Monate.

mehr...

Metall-Tarifrunde 2016 - Video

Tarifauftakt in Leipzig: Laut, bunt und kraftvoll!

  • 15.03.2016
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Metall-/Elektro

Am Samstag, 12. März, waren mehr als 1.000 Metallerinnen und Metaller in Leipzig, um beim Tarifauftakt die Forderungen nach 5 Prozent mehr Geld und die Anhebung der Vergütung der Auszubildenden in Berlin und Brandenburg und Anbindung an das Facharbeiter-Eckentgelt. Auszubildende in Berlin und Brandenburg verdienen bislang rund 25 Euro weniger als ihre Kolleginnen und Kollegen in Sachsen. Hier das Video:

mehr...

TARIFAUFTAKT LEIPZIG

AGA unterstützt Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2016

  • 15.03.2016
  • ib
  • AGA

Gute Lohnerhöhungen sind gut für die Kaufkraft und wirken sich später auch auf die Rentenerhöhungen aus. Für die ehrenamtlichen aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit der Geschäftsstellen stand fest, bei diesen Tarifauftakt dürfen wir nicht fehlen. Wir zeigen uns solidarisch mit den Beschäftigten bei ihren Forderungen 5 Prozent mehr Lohn und höhere Tarifbindung.

mehr...

Metall-Tarifrunde 2016

Kein Angebot der Arbeitgeber – Metall-Tarifverhandlung für Berlin und Brandenburg vertagt

  • 15.03.2016
  • aw/md
  • Pressemitteilung, Aktuelles, Video, Metall-/Elektro

Nach zwei Stunden endete am Dienstag die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg ohne ein Angebot der Arbeitgeber. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld für zwölf Monate. Außerdem soll die Vergütung der Auszubildenden in Berlin und Brandenburg überproportional steigen und dann prozentual an das Facharbeiter-Eckentgelt angekoppelt werden.

mehr...

Metall-Tarifrunde 2016

Kraftvolle Kundgebung vor der ersten Verhandlung in Berlin

  • 15.03.2016
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Metall-/Elektro

Rund 200 Beschäftigte unterstützen am Dienstagmorgen die Verhandlungskommission für Berlin und Brandenburg in Berlin. Mit dabei waren Kolleginnen und Kollegen unter anderem von Atos, APCB (früher Visteon), GE, Otis, Pepperl & Fuchs, Mercedes Benz Bank, Redknee, Siemens und Thales.

mehr...

Frauen

Wie weiblich ist die Arbeitszeit der Zukunft? DGB-Forum zum Frauentag in Dresden

  • 14.03.2016
  • md
  • Aktuelles, Frauen

Zeitsouveränität, also selbst über die eigene Arbeitszeit zu bestimmen, ist Frauen besonders wichtig. Denn faktisch sind sie es immer noch, die Beruf und Familie unter einen Hut bringen müssen. Mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt fragte der DGB Sachsen auf seiner Veranstaltung zum Frauentag in Dresden: "Wie weiblich ist die Arbeitzeit der Zukunft?" – und fand damit großen Zulauf.

mehr...