Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +XGefiltert nach: September 2016

Pressemitteilung vom 20. September 2016: Automobilindustrie

IG Metall fordert starkes Signal für den Ausbau der Elektromobilität in Dresden

  • 20.09.2016
  • aw
  • Pressemitteilung

„Perspektiven in der Automobilindustrie in Ostdeutschland“ – 4. Automobilkonferenz der IG Metall Berlin, Brandenburg und Sachsen am 20. September in Dresden Zu Beginn der 4. Automobilkonferenz sagte Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen: „Aus Dresden muss in den nächsten Monaten ein starkes Signal zum Ausbau der Elektromobilität kommen. Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen braucht einen festen Platz in der Elektromobilitätsstrategie des VW-Konzerns. Der Freistaat Sachsen, die Stadt Dresden und Volkswagen haben die Chance und die Herausforderung, die Stadt Dresden und die Gläserne Manufaktur zu einem wirklichen Schaufenster der Elektromobilität zu machen. Wir erwarten, dass bis Ende des Jahres von Volkswagen die Pflöcke für die Zukunft und sichere...

mehr...

Bundesweiter IG Metall Jugendaktionstag von Siemens am 22. September 2016

Für eine gute Ausbildung bei Siemens – Aktionen am Donnerstag in unserem Bezirk

  • 20.09.2016
  • aw
  • Aktuelles, Berufliche Bildung, Jugend/Azubis

Beim IG Metall Jugendaktionstag von Siemens machen auch Auszubildende und dual Studierende von Siemens in Berlin, Chemnitz, Dresden, Görlitz und Leipzig mit. Fünf Millionen Euro sollen im Rahmen des Vorstandsprogramms „1by16“ eingespart werden. Die IG Metall ruft Auszubildende und dual Studierende zum bundesweiten Aktionstag auf. Hier die Infos zu den vielfältigen Aktionen an den Standorten in Sachsen:

mehr...

4. Automobilkonferenz

IG Metall fordert starkes Signal für den Ausbau der Elektromobilität in Dresden

  • 20.09.2016
  • aw
  • Aktuelles

Zu Beginn der 4. Automobilkonferenz forderte Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen, ein starkes Signal für den Ausbau der Elektromobilität in Dresden. „Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen braucht einen festen Platz in der Elektromobilitätsstrategie des VW-Konzerns. Der Freistaat Sachsen, die Stadt Dresden und Volkswagen haben die Chance und die Herausforderung, die Stadt Dresden und die Gläserne Manufaktur zu einem wirklichen Schaufenster der Elektromobilität zu machen."

mehr...

Pressemitteilung vom 19. September 2016: Automobilindustrie

„Perspektiven in der Automobilindustrie in Ostdeutschland“ – 4. Automobilkonferenz der IG Metall Berlin, Brandenburg und Sachsen am 20. September in Dresden

  • 19.09.2016
  • aw
  • Pressemitteilung

Am 20. September treffen sich ab 10.00 Uhr Betriebsrätinnen, Betriebsräte, Vertrauensleute sowie Expertinnen und Experten, um gemeinsam über Digitalisierungs- und Mobilitätsstrategien zu beraten. Die 4. Automobilkonferenz findet im Wyndham Garden Dresden Hotel, Wilhelm-Franke-Straße 90, 01219 Dresden statt.

mehr...

Bundesweiter Siemens-Jugendaktionstag am 22. September 2016

Für eine gute Ausbildung bei Siemens – IG Metall Aktionen am Donnerstag in unserem Bezirk

  • 16.09.2016
  • aw
  • Aktuelles

Bei Siemens sollen fünf Millionen Euro im Rahmen des Vorstandsprogramms „1by16“ eingespart werden. Was bedeutet das konkret? Wie wirken sich die Sparmaßnahmen auf die gute Ausbildung bei Siemens aus? Am Donnerstag ruft die IG Metall bundesweit zu einem Aktionstag gegen eine Ausbildung im Sparmodus auf. Für Berlin berichtet in einem Interview Philip Leser, Jugend- und Auszubildendenvertreter im Siemens Schaltwerk.

mehr...

Auszubildendenvergütung 2016:

Verhandlungen zur Anbindung ans Facharbeiter-Eckentgelt vertagt

  • 15.09.2016
  • aw
  • Aktuelles, Bildergalerie, Jugend/Azubis, Berufliche Bildung

Weniger Geld als die Sachsen – und noch weniger als die Azubis in anderen Bundesländern: Die Vergütung für die Berliner und Brandenburger Azubis der Metall- und Elektroindustrie muss dringend angehoben werden. Dazu verhandelten die IG Metall und der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg (VME) am 15. September in Berlin. Die konstruktiven Gespräche sollen fortgesetzt werden, vereinbarten beide Seiten.

mehr...

Pressemitteilung vom 15. September 2016: Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Verhandlungen zur Anbindung ans Facharbeiter-Eckentgelt für Auszubildende der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg vertagt

  • 15.09.2016
  • aw
  • Pressemitteilung

Am 15. September hat die Verhandlungskommission der IG Metall und der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg (VME) über die geforderte Angleichung der Vergütungen für Auszubildende in Berlin und Brandenburg sowie deren anschließende Anbindung ans Facharbeiter-Eckentgelt in Berlin im Haus der Wirtschaft beraten. An der Verhandlungskommission der IG Metall nahmen auch acht junge Metallerinnen und Metaller aus Betrieben in Berlin und Brandenburg teil.

mehr...

Pressemitteilung vom 14. September 2016: Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Nach der Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie: Gespräche zur Eckanbindung am 15. September in Berlin

  • 14.09.2016
  • aw
  • Pressemitteilung

Am 15. September verhandeln IG Metall und der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg (VME) um 14.00 Uhr die geforderte überproportionale Steigerung der Vergütung für Auszubildende in Berlin und Brandenburg sowie deren anschließende Anbindung ans Facharbeiter-Eckentgelt im Haus der Wirtschaft in Charlottenburg.

mehr...

Politisches Forum 2016 in Beverungen

Soziale Gerechtigkeit - Teilhabe statt Ausgrenzung: Hartz IV Armut überwieden

  • 12.09.2016
  • ib
  • AGA

Zum politischen Forum "Soziale Gerechtigkeit - Teilhabe statt Ausgrenzung: Hartz IV Armut überwinden" am 8. und 9. September 2016 hat der Vorstand der IG Metall in das Bildungszentrum nach Beverungen eingeladen. 12 Teilnehmer aus unserem Bezirk folgten der Einladung. Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied informierte über die Perspektiven gewerkschaftlicher Sozialpolitik mit Blick auf die Bundestagswahl 2017. Er stellte die Frage: Geht es unserer Gesellschaft gerecht zu?. Die Angst vor Hartz IV, vor Verarmung, ist bei vielen Menschen inzwischen ein fester Begleiter. Auch das weitere sinken des Rentenniveaus und damit verbunden die drohende Altersarmut stellt Gewerkschaften vor neuen Herausforderungen. Wir stellen uns diesen Herausforderungen. Hans-Jürgen Urban stellte...

mehr...

Arcelor-Mittal in Eisenhüttenstadt

80 Prozent entschieden sich für Zeit und Geld

  • 09.09.2016
  • igm
  • Aktuelles

Bei Arcelor-Mittal in Eisenhüttenstadt haben die Beschäftigten die Wahl zwischen mehr Zeit und mehr Geld. 32 Stunden heißt mehr Zeit. 35 Stunden heißt mehr Geld. Fast 80 Prozent der Beschäftigten entschieden sich für mehr Zeit. 32plus heißt das Modell, das der Betriebsrat 2010 mit dem Arbeitgeber vereinbarte.

mehr...


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall