Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Siemens/Stellenabbau

Kahlschlag bei Siemens? Belegschaften sagen: "So nicht, Herr Kaeser!"

  • 25.10.2017
  • md/mb/jo
  • Aktuelles

Was denkt sich eigentlich Siemens? Neue Kahlschlag-Pläne verheißen dieser Tage das Aus für Tausende Arbeitsplätze in den Sparten Kraftwerk und Prozessindustrie und Antriebe. Weltweit sollen elf von 23 Standorten plattgemacht werden – mit Schwerpunkt Berlin und Ostdeutschland. Und alles wurde hintenherum bekannt. Die betroffenen Belegschaften in Berlin, Görlitz und Leipzig reagierten prompt und machten am Mittwoch klar: "So nicht mit uns, Herr Käser!" Die Görlitzer Beschäftigten gaben der IG Metall ein Mandat für den Kampf um das Turbinenwerk.

mehr...

Tarife/Kfz/BMW

Durchbruch im Konflikt bei BMW Berlin

  • 25.10.2017
  • md
  • Aktuelles, Kfz, Handwerk

Für die Beschäftigten der Berliner BMW-Niederlassung gibt es mehr Geld. BMW und IG Metall einigten sich: Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. August 2017 um 2,9 Prozent und zum 1. August 2018 um weitere 2,9 Prozent. Der neue Tarifvertrag endet am 30. April 2019.

mehr...

AGA Cottbus und Südbrandenburg

Gute Rente - gutes Leben

  • 25.10.2017
  • ib
  • AGA

Die AGA-Kollegen aus Cottbus und Südbrandenburg tauschen sich jährlich in ihrer Arbeit aus, so auch am 19.und 20. Oktober 2017 in Burg. Als Gesprächspartnerin stand ihnen Iris Billich, von der Bezirksleitung BBS sehr gern zur Verfügung. Die Vielfalt unserer AGA-Arbeit im Bezirk wurde aufgezeigt und über inhaltliche Schwerpunkte, wie Rente, Rentenniveau, Altersarmut, paritätische Finanzierung der Krankenversicherung, Mobilität im Alter oder auch bezahlbarer Wohnraum im Alter diskutiert. Im Vergleich der Renten zwischen Deutschland, Niederlande und Österreich zeigte sich sehr schnell, was für...

mehr...

AGA Ostsachsen

Seminar der Wohnbereichsvertrauensleute

  • 25.10.2017
  • ib
  • AGA

23 Wohnbereichsvertrauensleute nahmen sich vier Tage Zeit sich zu qualifizieren, sich in ihrer Arbeit auszutauschen und mit anderen ins Gespräch zu kommen. Der erste Bevollmächtigte berichtete über Aktuelles aus der Geschäftsstelle. Iris Billich, von der Bezirksleitung BBS zeigte die Mitgliederentwicklung auf, informierte über die politische Planung 2018 in der IG Metall und diskutierte mit den Kollegen gemeinsam über die Öffentlichkeitsarbeit in der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit. Das Thema Nachwuchsgewinnung, für die AGA, steht dabei immer im Mittelpunkt. Wer Lust hat eine...

mehr...

Seminar 55 plus mit Vertrauensleute

Ansprache beim Übergang in die Rente

  • 25.10.2017
  • ib
  • AGA

Im Seminar 55 plus - Ansprache beim Übergang in die Rente - diskutierten 19 Vertrauensleute vom 16. bis 17. Oktober im Bildungszentrum in Berlin Pichelssee. Die Erwartungen der Teilnehmer war groß und das Themengebiet sehr umfangreich. Altersteilzeit, arbeiten bis das man Umfeld oder gesund in die Rente, Altersarmut, Betriebsplan aber auch kennenlernen die außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit standen auf den Plan. Nach 2 Tagen konnten die Vertrauensleute mit vielen Informationen und Materialien, alles über 55 plus, im Betrieb zurückkehren und die Fragen der Mitglieder beim Übergang in den...

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Die Forderung steht: Sechs Prozent Plus und Wahloption für kürzere Arbeitszeit

  • 24.10.2017
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Arbeitszeit

Sechs Prozent mehr Geld und Wahlmöglichkeiten für Arbeitszeitmodelle, die zur heutigen Zeit passen - mit dieser Forderung ziehen die Metaller2018 in die Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie. Das beschlossen die Mitglieder der Tarifkommissionen der IG Metall für Berlin, Brandenburg und Sachsen am Dienstag in Radebeul. Zugleich stand die Kündigung der laufenden Entgelt- und Manteltarifverträge auf der Tagesordnung.

mehr...

Zukunftsdialog Jugend und Stahl

Gemeinsam die Branche attraktiver machen

  • 22.10.2017
  • pf/md
  • Aktuelles, Stahl

Mit dem Tarifabschluss 2017 wurde in der ostdeutschen Stahlindustrie ein Zukunftsdialog vereinbart. Der Grund: Die Anzahl der Ausbildungsbewerber sinkt, die Bedürfnisse der jungen Menschen haben sich gewandelt. Aber vom Zufluss gut ausgebildeter junger Menschen hängt die Zukunft der Stahlstandorte in den ostdeutschen Regionen ab. Das erste Gespräch von Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern fand am Montag in Berlin statt.

mehr...

Metallhandwerk

Deutlich mehr drin! Auszubildende profitieren von neuem Tarifvertrag

  • 19.10.2017
  • mw-aw
  • Aktuelles, Jugend/Azubis, Handwerk

Seit 1. September gilt der neue Tarifvertrag für Auszubildende im Metallhandwerk. Danach erhält ein Auszubildender 630 Euro im ersten Ausbildungsjahr (650 Euro im zweiten, 720 Euro im dritten, 800 Euro im vierten Ausbildungsjahr). Dies gilt verbindlich für alle Mitglieder der IG Metall in den Betrieben, die in der Innung für Metall- und Kunststofftechnik organisiert sind.

mehr...

Kfz-Handwerk

AutohausFair: Metaller starten Kampagne im Kfz-Handwerk

  • 17.10.2017
  • md/bg
  • Aktuelles, Kfz, Handwerk

Ist mein Autohaus fair zu seiner Belegschaft? Die IG Metall schafft einen Überblick für Kunden. Autohäuser mit Betriebsrat, in denen Tarifverträge gelten, und in denen ausgebildet wird, können sich ab sofort um das Siegel "AutohausFair" bewerben.

mehr...

Elektrohandwerk

Aktenzeichen Elektrohandwerk: Genau hinsehen!

  • 17.10.2017
  • mw-aw
  • Aktuelles, Elektrohandwerk, Jugend/Azubis

Seit 15 Monaten ist die Allgemeinverbindlichkeit des Tarifvertrages für Auszubildende im Elektrohandwerk in Berlin und Brandenburg in Kraft. Eine Umfrage unter den Auszubildenden zeigt jetzt, dass immer noch Betriebe nach unten abweichen.

mehr...