Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Neue Halberg Guss

Neue Halberg Guss Leipzig vor einem heißen Sommer: Warnstreik am Freitag

  • 08.06.2018
  • igm-l,aw,md
  • Aktuelles

Sie wollen im Zulieferer-Streit zwischen Volkswagen und der Prevent-Gruppe nicht unter die Räder kommen. Nachdem bekannt wurde, dass das Werk der Neuen Halberg Guss in Leipzig Ende 2019 zur Schließung vorgesehen ist, gehen die Metallerinnen und Metaller der Traditionsgießerei auf die Barrikaden. Am Freitag machten 300 von ihnen mit einem Warnstreik unmissverständlich klar: Das wird ein heißer Sommer, und wir kämpfen hart für unsere Interessen.

mehr...

NEUE HALBERG GUSS

"Die Regeln machen wir! Halberg-Guss muss leben." Beschäftigte in Leipzig und Saarbrücken werden um ihre Jobs kämpfen

  • 06.06.2018
  • igm-l
  • Aktuelles, Betrieb

Die Beschäftigten von Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken wollen um ihre Arbeitsplätze kämpfen. Am Dienstagabend wählten sie Tarifkommissionen in beiden Städten und beschlossen Forderungen für einen Sozialtarifvertrag. In der Auseinandersetzung zwischen den Konzernen Volkswagen und Prevent kommen die Beschäftigten nicht vor - obwohl sie es sind, die den Profit erwirtschaften.

mehr...

Tarife/Sachsen

Schnellecke Sachsen: Metall-Tarif 2018 durchgesetzt

  • 06.06.2018
  • md
  • Aktuelles

Geschafft: Der neue Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie wurde am Mittwochmorgen auf die Standorte von Schnellecke Logistics Sachsen übertragen. Die im Metall-Tarif vereinbarten 4,3 Prozent Entgeltplus sowie 100 Euro Einmalzahlung hatte das Unternehmen ab April bereits gezahlt. Das Ringen um die wertgleiche Übernahne der anderen Elemente des Tarifwerks 2018 dauerte noch einmal 17 Stunden.

mehr...

Elektroautos

Arbeit in der Autobranche vor großem Wandel

  • 05.06.2018
  • igm
  • Aktuelles

Eine Studie zeigt, dass mit dem Umstieg des Verkehrs auf Elektrofahrzeuge auf die Autoindustrie einiges zukommt. Vor allem auf etwa 100.000 Beschäftigte, die Antriebsstränge herstellen. Die IG Metall sagt: Es ist zu schaffen, wenn Politik und Industrie keine Zeit mehr versäumen, sondern jetzt die Weichen richtig stellen.

mehr...

Pressemitteilung vom 4. Juni 2018

5,1 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie in Berlin und Brandenburg

  • 04.06.2018
  • aw
  • Pressemitteilung

Ab 1. Juni 2018 gibt es für die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie in Berlin-Brandenburg mehr Geld. In zwei Schritten steigen die Einkommen um insgesamt 5,1 Prozent. Die IG Metall einigte sich nach mehrstündigen Verhandlungen mit dem Arbeitgeberverband auf eine zweistufige Entgelterhöhung.

mehr...