Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +XGefiltert nach: Februar 2019

Tarifrunde Stahl-Ost

Warnstreik von 250 Beschäftigten im Schmiedewerk Gröditz

  • 14.02.2019
  • aw-igm-r
  • Aktuelles, Stahl

Am frühen Donnerstagmorgen beteiligten sich 250 Beschäftigte aus dem Schmiedewerk Gröditz an einem Warnstreik. Es waren auch Beschäftigte von Feralpi, dem Mannesmannröhren-Werk und BHG zur solidarischen Unterstützung vor dem Werktor. Stahl-Belegschaften arbeiten im Dauer-Schichtbetrieb. Die aufgerufenen Frühschicht-Belegschaft hat sich komplett an der Kundgebung beteiligt.

mehr...

Terminhinweis vom 13. Februar 2019

Tarifrunde Stahl-Ost: Warnstreik am 14. Februar um 6 Uhr in Gröditz

  • 13.02.2019
  • aw
  • Pressemitteilung

Am morgigen Donnerstag wird ein weiterer Warnstreik bei Schmiedewerke Gröditz stattfinden. Inzwischen haben sich rund 1.100 ostdeutsche Beschäftigte an drei Warnstreiks beteiligt. Bislang liegt für die rund 8.000 Beschäftigten in der ostdeutschen Stahlindustrie kein Angebot der Arbeitgeber vor.

mehr...

DGB Rechtsschutz

Warnstreik: Was Streikende jetzt wissen müssen

  • 13.02.2019
  • dgb-r
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Stahl

Nur durch Streik können Tarifverträge erstritten werden, weil sie die Kampfkraft der Gewerkschaft deutlich machen und Druck auf die Arbeitgeberseite ausüben. Das ist nur möglich, wenn sich viele Beschäftigte an den Streiks beteiligen. Die Teilnahme an Streiks ist ihr gutes Recht, das sie nutzen können. Der DGB-Rechtsschutz erklärt, welche Rechte die Beschäftigte haben und wie sie effektiv von ihren Rechten Gebrauch machen können.

mehr...

Pressemitteilung vom 12. Februar 2019

Tarifrunde Stahl-Ost: Warnstreiks mit hoher Beteiligung in Eisenhüttenstadt und Zeithain

  • 12.02.2019
  • aw
  • Pressemitteilung

Am frühen Dienstagmorgen beteiligten sich 750 Beschäftigte von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt und rund 120 Beschäftigte in Zeithain/ Sachsen beim Mannesmannröhren-Werk an Warnstreiks. Stahl-Belegschaften arbeiten im Dauer-Schichtbetrieb. Die aufgerufenen Frühschicht-Belegschaften haben sich komplett an den Kundgebungen beteiligt.

mehr...

Tarifrunde Stahl-Ost

Tarifrunde Stahl-Ost: Warnstreiks mit hoher Beteiligung in Eisenhüttenstadt und Zeithain

  • 12.02.2019
  • aw
  • Aktuelles, Stahl

Am frühen Dienstagmorgen beteiligten sich 750 Beschäftigte von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt und rund 120 Beschäftigte im sächsischen Zeithain beim Mannesmannröhren-Werk an Warnstreiks. Stahl-Belegschaften arbeiten im Dauer-Schichtbetrieb. Die aufgerufenen Frühschicht-Belegschaften haben sich komplett an den Kundgebungen beteiligt.

mehr...

Infinera Berlin - Autokorso vor der US-Botschaft

Infinera: Sehr viel Kraft und Zuversicht

  • 11.02.2019
  • igm-b
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Mit einem Autokorso aus knapp 170 Fahrzeugen setzten die Beschäftigten von Infinera ein kämpferisches Zeichen in Richtung Arbeitgeber. Der will Patente abzocken. Deutsche Datensicherheit und Beschäftigte sind den Eigentümern aus Kalifornien egal. Vor der US-Botschaft gab es dann noch eine Botschaft – für Werk, für Solidarität und gegen Mauern.

mehr...

Pressemitteilung vom 11. Februar 2019

Gelbe Karte für die Stahl-Arbeitgeber: Bislang kein Angebot in der Stahl-Tarifrunde: Warnstreiks auch in Eisenhüttenstadt und Zeithain

  • 11.02.2019
  • aw
  • Pressemitteilung

Die erste Tarifverhandlung in der ostdeutschen Stahlindustrie endete am 28. Januar in Berlin ohne ein Angebot der Arbeitgeber. Für die rund 8.000 Beschäftigten in der ostdeutschen Stahlindustrie fordert die IG Metall.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit im Osten

657 Fotos für die Foto-Aktion - und es werden täglich mehr!

  • 10.02.2019
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Jeden Tag erreichen uns mehr Fotos, mit der Botschaft: "35 im Osten wie im Westen - Jetzt ist unsere Zeit!". Heute nur drei Beispiele: 100 Referentinnen und Referenten aus dem Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ein Aktionswochenende der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen am 8./9. Februar 2019 und die JAVis im Bildungszentrum Berlin in der zweiten Februarwoche.

mehr...

Projekt „Zukunft Ost“

Transformation der Industrie in Ostdeutschland

  • 06.02.2019
  • aw
  • Aktuelles

Spannende Praxisbeispiele und ein neues Konzept für Zukunftszentren in Ostdeutschland aus dem Bundesarbeitsministerium waren die Grundlage für interessante Diskussionen der rund 50 Metallerinnen und Metaller, die auf Einladung des Projekts „Zukunft Ost“ am 6. Februar nach Berlin gekommen waren. Im Mittelpunkt standen die besonderen industriepolitischen Herausforderungen für den Strukturwandel der Industrie im Osten.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit im Osten

Ex-Porsche-Betriebsratschef Hück fordert Arbeitszeitangleichung im Osten

  • 06.02.2019
  • aw
  • Aktuelles, 35-Aktion, Metall-/Elektro

Am Montag hat er seinen Rücktritt verkündet, nur einen Tag später sprach gestern Ex-Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück im Porsche-Werk in Leipzig. Für ihn bleibe, so berichtet die Leipziger Volkszeitung, ein Punkt offen, den er nicht durchgeboxt hat: Die Angleichung der Arbeitszeit.

mehr...


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall