Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Alternativen mit Widersprüchen

  • 30.08.2005
  • mn
  • Aktuelles

Die Linkspartei PDS will sozial gerechte Alternativen zur neoliberalen Politik entwickeln. Sie greift zentrale gewerkschaftliche Positionen auf, allerdings ist die Finanzierung einiger Forderungen offen.

mehr...

Bundestagswahl

  • 24.08.2005
  • mn
  • Aktuelles

Am 18. September soll gewählt werden. Die IG Metall hat dazu eigene Positionen.

mehr...

Berliner Tischgespräche zum Thema "Job-Gipfel"

  • 24.08.2005
  • mn
  • Aktuelles

Am Mittwoch, 07. September 2005, 20.00 Uhr im Hotel Honigmond. Teilnehmer u.a.: Dr. Sabine Berghahn, Prof. Dr. Heinz Bontrup

mehr...

Jürgen Peters: "Die Agenda 2010 ist schlicht gescheitert"

  • 27.05.2005
  • md
  • Aktuelles

Der 1. Vorsitzende der IG Metall, Jürgen Peters, hat auf der Bezirkskonferenz der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen die Politik der rot-grünen Regierung scharf kritisiert. "Die Agenda 2010 ist schlicht gescheitert. Sie wurde in neun Wahlen abgewählt." Der von der CDU propagierte "Pakt für Deutschland" sei ein Pakt gegen die Interessen der ArbeitnehmerInnen sowie gegen Arbeitslose und Gewerkschaften.

mehr...

IG Metall-Bezirkskonferenz in Dresden: "Wir bewegen was!"

  • 27.05.2005
  • mm
  • Aktuelles

Die Bezirkskonferenz am 27. Mai 2005 in Dresden steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Für Arbeit und soziale Gerechtigkeit - Wir haben Alternativen". In seinem Geschäftsbericht würdigte der Bezirksleiter, Olivier Höbel, insbesondere die praktische Arbeit im Bezirk.

mehr...

Bezirkskonferenz: IG Metall Bezirk BBS präsentiert Entwurf für neue Internetpräsenz. Start im September 2005

  • 27.05.2005
  • mm
  • Aktuelles

Am Rande der 11. ordentlichen Bezirkskonferenz des IG Metall- Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen, die in Dresden stattfand, wurde eine Beamerpräsentation des neuen bezirklichen Internetauftrittes gezeigt.

mehr...

Tarifrunde Stahl 2005 - 3,5 Prozent auch für den Osten !

  • 19.05.2005
  • ew
  • Aktuelles

Die IG Metall und die Stahlarbeitgeber haben sich heute auf die Übernahme des westdeutschen Tarifergebnisses für die ostdeutsche Stahlindustrie verständigt. Demnach erhalten die 8000 Beschäftigten der Branche ab dem 1. April 2005 eine Einmalzahlung von 500 Euro für fünf Monate.

mehr...

Reform des Flächentarifvertrages in der Metall- und Elektroindustrie Berlin und Brandenburg

  • 13.05.2005
  • Aktuelles

Die IG Metall und der Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg haben sich auf einen neuen Tarifvertrag verständigt. Kernstück des neuartigen Tarifvertrages ist ein einheitliches System zur Bezahlung von Arbeitern und Angestellten.

mehr...

Deutsche, tschechische und polnische Gewerkschaften im Dialog

  • 29.04.2005
  • ew
  • Aktuelles

Im Rahmen einer zweitägigen Konferenz in Eisenhüttenstadt mit tschechischen und polnischen Gewerkschaften über die Perspektiven der Stahlindustrie, hat sich der Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, Olivier Höbel, für eine strategische Zusammenarbeit auf allen politischen Ebenen ausgesprochen. Nur so könne man die wirtschaftliche, soziale und politische Integration in Europa vorantreiben und Ängsten um Arbeitsplatzverlagerung und Lohndumping entgegenwirken.

mehr...

Aktionsfestival am 18. Juni in Nürnberg: "Wir können auch anders!"

  • 10.04.2005
  • Aktuelles

Nach unserer erfolgreichen Kampagne "Her mit dem schönen Leben..." war klar - eine Fortsetzung muss es geben ! Also beschloss die IGM Jugendkonferenz - raus aus der Verteidigungshaltung, die Beweislast ist umzukehren! Als einer der größten politischen Jugendverbände brauchen wir uns nicht in eine Schublade stecken lassen! Wo andere nur labern, da handeln wir! Wo politische Konzepte schon lange versagt haben, da sind Alternativen gefragt! Nach langer Planung wurde daraus die Fortsetzungskampagne "Wir können auch anders!"

mehr...