Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Angleichung Arbeitszeit Ost

Beschäftigte aus Chemnitzer Betrieben beteiligten sich an den Aktionstagen zur Angleichung der Arbeitszeit im Osten

  • 21.01.2019
  • kk
  • Aktuelles

„35 reicht!“ Auch zahlreiche Betriebe aus Chemnitz haben sich an den bezirksweiten Aktionstagen der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen beteiligt und den Arbeitgebern eine klare Botschaft geschickt: „Wir weichen von unserem Ziel gleicher Arbeits- und Lebensbedingungen in Ost- und Westdeutschland nicht mehr ab.“

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

110 Beschäftigte bei Heidelberger Druck in Brandenburg zeigten Gesicht für die Angleichung der Arbeitszeit

  • 17.01.2019
  • kk
  • Aktuelles

"Gleiche Arbeitsbedingungen im Osten und im Westen – wir weichen von unserem Ziel nicht mehr ab." Das war der einhellige Tenor der Beschäftigten von Heidelberger Druckmaschinen in Brandenburg/Havel am Donnerstag, 17. Januar. Mit einem Infostand vor dem Werktor beteiligten sich IG Metall-Vertrauensleute an den bezirksweiten Aktionstagen, mit denen die Metallerinnen und Metaller ihrer Forderung nach Angleichung der Arbeitszeit Nachdruck verleihen.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Aktionstag zur Angleichung der Arbeitszeit bei ZF Getriebe in Brandenburg

  • 17.01.2019
  • kk
  • Aktuelles

„Die Angleichung der Arbeitszeit im Osten an das Westniveau ist eine Frage der sozialen Einheit Deutschlands.“ Diese Botschaft haben die Beschäftigten bei ZF Getriebe in Brandenburg/Havel am 16. Januar mit großer Geschlossenheit in vier Betriebsräte-Inforunden deutlich in Richtung Arbeitgeberverband gesendet und klar gemacht: „Wir halten unbeirrt an diesem Ziel fest.“

mehr...

Aktionstage Angleichung Ost

Die Beschäftigten bei Mahle in Reichenbach standen Kopf

  • 17.01.2019
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Am 16. Januar haben Metallerinnen und Metaller über den Schichtwechsel vor dem Werktor bei Mahle in Reichenbach über die Angleichung der Arbeitszeit im Osten informiert. Die Belegschaft signalisierte klar, dass sie geschlossen dafür eintritt, endlich auch im Osten gleiche Arbeitsbedingungen zu bekommen. In den Gesprächen war immer wieder zu hören, dass die Beschäftigten erwarten, dass sich dieses Jahr endlich abzeichnet, wann auch im Osten die 35-Stundenwoche eingeführt wird.

mehr...

Ausstellungseröffnung

100 Jahre Frauenwahlrecht: "Zum Geburtstag mehr vom Kuchen!"

  • 16.01.2019
  • kk
  • Aktuelles, Frauen

100 Jahre Frauenwahlrecht! Nach langem und zähem Ringen hatten am 19. Januar 1919 erstmals auch Frauen in Deutschland die Wahl – aktiv und passiv. Die IG Metall eröffnet am Donnerstag, 17. Januar, um 19 Uhr eine Ausstellung zur Erinnerung an die Geburtsstunde des deutschen Frauenwahlrechts.

mehr...

Für die 35-Stunden-Woche in Ost und West

Foto-Aktion: "35 - Jetzt ist unsere Zeit!"

  • 15.01.2019
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Jetzt brauchen wir Euch! Wenn wir uns nicht bewegen, bewegt sich nichts! Jetzt braucht es Diskussion und Aktionen in den Betrieben. Macht mit bei einer betrieblichen Foto-Aktion für die 35.

mehr...

Stahl Ost & Metall- und Elektroindustrie

"Komm – wir holen uns die Zeit zurück!"

  • 15.01.2019
  • igm-d-r
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Eine Tarifrunde kommt selten allein. Metallerinnen und Metaller aus der Stahl- sowie aus der Metall- und Elektroindustrie kämpfen gerade für mehr freie Zeit. Deshalb fand am 14. Januar die Mobilisierungskonferenz zum Thema Arbeitszeit in Meißen statt.

mehr...

35 - im Osten wie im Westen

Die AGA - Kollegen kämpfen mit

  • 15.01.2019
  • ib
  • AGA

Beim Kampf um die 35 - im Osten wie im Westen kann man sich auf die Solidarität unserer Seniorinnen und Senioren aus der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit verlassen. Auch wenn sie nicht mehr für sich selbst diesen Kampf führen, aber für ihre Kinder und Enkelkinder, für gleiche Arbeits- und Lebensbedingungen nach 29 Jahren Einheit in Deutschland. Wir stehen bereit um gemeinsam mit den betrieblichen Kollegen das Ziel 3 Stunden verkürzte Arbeitszeit anzugehen.

mehr...

Tarifbindung

Mehr Geld – mehr Urlaub! Boryszew-Beschäftigte in Prenzlau haben sich ersten Tarifvertrag erkämpft

  • 14.01.2019
  • kk
  • Aktuelles, Tarif

Das neue Jahr hat für die Kolleginnen und Kollegen bei Boryszew Oberflächentechnik in Prenzlau mit einem Erfolg. Zum 1. Januar 2019 gilt erstmals für die Beschäftigen des Automobilzulieferers in Ostbrandenburg ein Tarifvertrag. Dieser beschert ihnen neben mehr Geld auch eine neue Urlaubsregelung. Die Zeiten des Mindestlohns sind durch den entschlossenen Einsatz der Beschäftigten und der IG Metall damit auch bei Boryszew vorbei.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Aktionstage starten mit ersten Aktionen und Foto-Aktion

  • 14.01.2019
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Am 14. Januar gab es in einigen Betrieben im Bezirk erste Aktionen, um deutlich zu machen: Die soziale Einheit Deutschlands verträgt keine unterschiedlichen Arbeits- und Lebensbedingungen in Ost und West! Im Mercedes Benz Werk in Ludwigsfelde wurden heute zum Schichtwechsel Flugblätter verteilt. Mit dabei waren auch die Vertrauensleute aus dem Mercedes Benz Werk in Berlin-Marienfelde.

mehr...