Archiv aller Meldungen

Nach Datum filtern +X

Tarifrunde Stahl Ost

Stahlabschluss in NRW bringt mehr Geld und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit

  • 17.03.2019
  • aw-pf
  • Aktuelles

Am 17. März wurde für die nordwestdeutsche Eisen- und Stahlindustrie nach 16 Stunden Verhandlung ein Ergebnis erzielt. Die Beschäftigten dort erhalten ab März 2019 deutlich mehr Geld: 3,7 Prozent und ab 2020 eine zusätzliche tarifliche Vergütung in Höhe von 1.000 Euro, die jeweils zum 31. Juli ausgezahlt wird. Diese ist dauerhaft und tarifdynamisch. Diese Vergütung kann in freie Tage umgewandelt werden.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit Ost

Tarifgespräche für ganz Ostdeutschland gestartet

  • 16.03.2019
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro

Am 15. März fand das Auftaktgespräch für die Angleichung der Arbeitszeit Ost in einer sachlichen und konstruktiven Atmosphäre in Berlin statt. Verhandelt wird für alle ostdeutschen Tarifgebiete gemeinsam, nachdem im Herbst 2018 zunächst getrennt in den Tarifgebieten Gespräche stattgefunden haben.

mehr...

Pressemitteilung vom 15. März 2019

Gespräche zur Angleichung der Arbeitszeit Ost gestartet

  • 16.03.2019
  • aw
  • Pressemitteilung

Berlin – Am 15. März 2019 fand in Berlin ein erstes Gespräch von IG Metall und den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie Ostdeutschlands zur Angleichung der Arbeitszeit im Osten statt. Die Gesprächsatmosphäre war sachlich und konstruktiv. Vereinbart wurde am heutigen Freitag der nächste Gesprächstermin am Mittwoch, 10. April in Dresden/ Radebeul. Für Rückfragen: Andrea Weingart, 0151 29 23 11 82

mehr...

AGA Zwickau am 8. März aktiv

Frauentag International

  • 15.03.2019
  • ib
  • AGA

Zum wiederholten Mal trafen sich am 7. und 8. März 2019 mehrere AGA-Kolleginnen in Zwickau und Crimmitschau mit Asylbewerber-Frauen und ihren Kindern. Mittlerweile kennt man sich und die Atmosphäre ist freundlich, herzlich und aufgeschlossen. Wir waren beeindruckt, wie sich seit dem vergangenen Jahr die Sprachkenntnisse der Frauen entwickelt haben. Die Kinder waren als Dolmetscher schon nicht mehr nötig.

mehr...

Daimler-Tochter Accumotive in Kamenz

Accumotive in Kamenz sagt Verhandlungen über Flächentarifvertrag Sachsen zu

  • 14.03.2019
  • em-aw
  • Aktuelles

Am 12. März wurde am Daimler-Standort in Kamenz die Zweite Tarifverhandlung durchgeführt. Die IG Metall fordert vom Unternehmen, sich den in Sachsen gültigen Flächentarifverträgen der Metall- und Elektroindustrie anzuschließen. Hierfür gab es die erste Verhandlungszusage. Eine weitere Forderung der IG Metall ist die Absenkung der Arbeitszeit auf die 35-Stundenwoche.

mehr...

Maja Möbel in Ostsachsen

Zweite Tarifverhandlung bei Maja Möbel Wittichenau – erste Schritte in die richtige Richtung

  • 13.03.2019
  • em-kk
  • Aktuelles

Am Dienstag, 12. März, fand in Dresden die zweite Verhandlung um einen Tarifvertrag für die Maja Möbelwerke statt. IG Metall und Arbeitgeberseite verhandelten hart – und dennoch konstruktiv – über die Verbesserung der Arbeitsbedingungen beim IKEA-Zulieferer in Wittichenau.

mehr...

IG Metall auf der Hannover Messe 2019

Freier Eintritt zur Hannover Messe für Mitglieder

  • 12.03.2019
  • igm
  • Aktuelles

Die Hannover Messe ist die weltweit wichtigste Industriemesse. In diesem Jahr findet sie vom 1. bis 5. April statt. Mit dabei ist auch die IG Metall. IG Metall-Mitglieder können die Messe kostenlos besuchen. Wer ein Ticket möchte, meldet sich in seiner Geschäftsstelle.

mehr...

Tarifrunde Stahl-Ost

Stahl-Tarifrunde: deutliche Botschaft bei ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt

  • 11.03.2019
  • igm
  • Aktuelles

Mehr als 650 Beschäftigte haben am Montag, 11. März, vor den Werktoren von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt für mächtig Unruhe gesorgt. Mit der Aktion haben sie ihren Tarifforderungen in der laufenden Stahl-Tarifrunde lautstark Nachdruck verliehen. Für etwa eineinhalb Stunden blockierten sie außerdem am Tor 2 die Zufahrt zum Werk.

mehr...

Wirtschafts- und Strukturpolitik

Die Zukunft der Lausitz ist Thema des neuen Newsletters "prägnant"

  • 11.03.2019
  • kk
  • Aktuelles, Newsletter "prägnant"

„Die Lausitz muss Industrie- und Energieregion bleiben!“ Für die IG Metall steht fest: An erster Stelle steht die Frage nach einem sozial verträglichen Ausstieg aus der Braunkohle für die betroffenen Unternehmen und Beschäftigten und nicht ein schneller Ausstieg. Die neue Ausgabe der bezirklichen Publikationsreihe „prägnant“ widmet sich dem Abschlussbericht, den die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ vorgelegt hat und stellt Positionen der IG Metall dar.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit im Osten

Zwischenstand: 879 Fotos von rund 10.825 Menschen für die 35!

  • 10.03.2019
  • aw
  • Aktuelles

Wir haben gemeinsam die 10.000 geschafft! Am 8. März war es soweit, mehr als 10.000 Menschen waren auf unseren Internetseiten zu sehen. Die gemeinsame Botschaft: "35 im Osten wie im Westen - Jetzt ist unsere Zeit!". Am 10. März waren es schon 879 Fotos mit 10.825 Menschen - und die nächsten Foto-Pakete wurden angekündigt.

mehr...