Pressemitteilungen

PRESSEMITTEILUNG VOM 22. OKTOBER 2018

Es ist Zeit für die Angleichung der Arbeitszeit im Osten! Betriebliche Aktionstage im Bezirk vom 22. bis 24. Oktober

  • 22.10.2018
  • aw
  • Pressemitteilung

28 Jahre nach der Wiedervereinigung arbeiten die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Osten pro Jahr immer noch rund einen Monat länger als im Westen. Vor dem Hintergrund einer spürbar veränderten Arbeitsmarktsituation müssen Unternehmen attraktive Arbeitsbedingungen anbieten, um Nachwuchs- und Fachkräfte zu binden. Produktivität im Zeitalter der Industrie 4.0 entwickelt sich nicht durch überlange Arbeitszeiten, sondern durch intelligente Arbeitszeitmodelle, die familien- und gesundheitsgerecht sind.

mehr...

PRESSEMITTEILUNG VOM 18. OKTOBER 2018

IG Metall kündigt Lohn- und Gehaltstarife für ostdeutsche Stahlindustrie

  • 22.10.2018
  • md
  • Pressemitteilung

Die Tarifkommission der IG Metall hat am Donnerstag die Abkommen über Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die 8000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie gekündigt. Metallerinnen und Metaller in den Stahlbetrieben diskutieren jetzt über die Forderungen für die neue Tarifrunde. Die laufenden Tarifverträge enden am 31. Dezember 2018.

mehr...

Pressemitteilung vom 2. Oktober 2018

Presse-Statement zum Tag der Deutschen Einheit

  • 02.10.2018
  • aw
  • Pressemitteilung

Presse-Statement zum Tag der Deutschen Einheit von Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen: „28 Jahre nach der Wiedervereinigung arbeiten die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Osten immer noch rund einen Monat länger im Jahr als im Westen. Kürzere Arbeitszeiten sind eine wichtige Voraussetzung für moderne Arbeit, die Arbeitgebern und Arbeitnehmern nutzt.

mehr...

Pressemitteilung 27. September 2018

IG Metall widerspricht den Schuldzuweisungen der Geschäftsführung der Neue Halberg Guss scharf

  • 27.09.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Nachdem die Geschäftsführung der Neue Halberg Guss (NHG) eine schnelle Schließung des Standortes in Leipzig sowie einen erhöhten Abbau von Arbeitsplätzen in Saarbrücken angekündigt hat, äußert die IG Metall scharfe Kritik daran. Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen: „Die erneute Verschärfung der Situation hat ihre Ursache in dem unverantwortlichen Verhalten der Geschäftsführung.

mehr...

Terminhinweis - 17. September 2018

„5 Tage Bildung. Zeit für Sachsen.“ – Kampagne startet am 21. September

  • 17.09.2018
  • aw
  • Pressemitteilung

„5 Tage Bildung. Zeit für Sachsen.“ DGB und Mitgliedsgewerkschaften fordern ein Bildungsfreistellungsgesetz auch für Sachsen. Am Freitag, 21. September, findet die Auftaktveranstaltung im Gewerkschaftshaus in Dresden statt. Gefordert werden 5 Tage bezahlte Freistellung für berufliche, kulturelle, soziale und politische Bildung für alle Beschäftigten.

mehr...

Pressemitteilung: Gemeinsame Erklärung von IG Metall und VME Berlin-Brandenburg

Metall- und Elektroindustrie in der Hauptstadtregion ruft zu Toleranz und Weltoffenheit auf

  • 14.09.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg und die Gewerkschaft IG Metall wenden sich in einer gemeinsamen Erklärung gegen jede Form von Intoleranz und Diskriminierung in der Gesellschaft und in den Betrieben. „Die Hauptstadtregion steht für Vielfalt und das funktionierende Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster Herkunft, Nationalitäten, Kultur, politischer und religiöser Anschauungen.

mehr...

Pressemitteilung 13. September 2018 - NHG

Tarifkonflikt Neue Halberg Guss: Schlichter Lothar A. Jordan äußert sich

  • 13.09.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Der Schlichter im Tarifkonflikt zwischen der Neue Halberg Guss und IG Metall hat beide Parteien angesichts der gestrigen Erklärung des Arbeitgebers auf folgende Punkte hingewiesen: (1) Es entspräche schon dem allgemeinen Verständnis einer Schlichtung, dass nur der Schlichter diese für gescheitert erklären könne.

mehr...

Pressemitteilung 13. September 2018 Neue Halberg Guss

Streit bei Neue Halberg Guss - Olivier Höbel: „Unverantwortliches Handeln des Managements“

  • 13.09.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Im Streit um die Zukunft der Neue Halberg Guss legt die IG Metall nach. Gestern hatte die Geschäftsführung das Schlichtungsverfahren öffentlich für gescheitert erklärt. Parallel laufende Verkaufsverhandlungen hat sie mit ihrer Erklärung aus Sicht der IG Metall ebenfalls schwer belastet.

mehr...

Pressemitteilung vom 12. September 2018

Zu Neue Halberg Guss erklärt Olivier Höbel: „Schluss mit der Zockerei zu Lasten der Arbeitsplätze und der Kunden“

  • 12.09.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Völlig überraschend hat die Geschäftsführung der Neue Halberg Guss heute öffentlich das laufende Schlichtungsverfahren für gescheitert erklärt. Dieses war am 27. Juli eröffnet worden, um nach Lösungsoptionen in dem Arbeitskampf für einen Sozialtarifvertrag zu suchen.

mehr...

Pressemitteilung vom 7. September 2018

IG Metall widerspricht Verfassungsschutzpräsident

  • 07.09.2018
  • aw
  • Pressemitteilung

Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen, widerspricht den Äußerungen des Verfassungsschutzpräsidenten: „Auch heute haben mir Kolleginnen und Kollegen bei einem Termin in Chemnitz von ihren Erlebnissen letzte Woche in Chemnitz berichtet. Sie berichten, dass sie am 26. August Angst um sich und ihre Familien hatten, weil rechtsradikale Hooligans und Schlägerbanden in Chemnitz ihr Unwesen getrieben haben.

mehr...


Presse

Pinnwand

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
  • Zerschlagung der Gewerkschaften 1933
  • "Arbeit: sicher und fair - FÜR ALLE"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Zwischen Familie und Beruf ist kein Platz für ein Oder!

WIR in der IG Metall

  • Martin Raschke

    Gerade mit Blick auf den Wandel der Arbeitswelt ist es wichtig, Zeit für Weiterbildung und Qualifizierungen zu bekommen. Denn nur so schafft man gerade für junge Arbeitnehmer eine Perspektive für die Zukunft.

    mehr
  • Maik Schneider

    Betriebsrat bei der Thales Transportation Systems GmbH in Berlin

    "Langzeitarbeitszeitkonten bieten viele Chancen für Beschäftigte: Zeit wird angespart, um einen Urlaub zu verlängern, die Elternzeit auszudehnen oder Zeit für die Pflege von Angehörigen zu haben. Die Beschäftigten müssen natürlich darüber verfügen können."

    mehr
  • Patrick Eilmes

    Dual-Studierender in der Agravis AG in Riesa

    „Mit Digitalisierung und Industrie 4.0 steigt die Produktivität, es kann zu einem Arbeitsplatzabbau kommen. Dafür brauchen wir eine Lösung.“

    mehr
  • Andreas Pietz

    Betriebsratsvorsitzender SAG Region Ost, ehrenamtlicher Zweiter Bevollmächtigter Chemnitz

    „Der Verfall von Arbeitszeit muss bekämpft werden. Gemeinsam müssen wir unser Schicksal in die Hand nehmen und dafür eintreten.“

    mehr
  • Jan Andrä

    stellvertretender Vertrauenskörper-Leiter im Volkswagen Sachsen Fahrzeugwerk in Zwickau

    „Wir brauchen ein anderes Bewusstsein für unsere persönliche Zeit."

    mehr