Pressemitteilung vom 13. März 2020

Erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg Montag, 16. März 2020, um 15.00 Uhr in Berlin – Aktion gegen 13.00 Uhr

  • 13.03.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg findet am Montag, 16. März, um 15.00 Uhr in Berlin statt.

Die IG Metall fordert in der Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg ein Zukunftspaket mit der Angleichung der Arbeitszeit, für mehr Kaufkraft, Sicherheit und Gerechtigkeit.


Die erste Tarifverhandlung beginnt am
Montag, 16. März 2020, um 15.00 Uhr
im Steigenberger Hotel Berlin, Los-Angeles-Platz 1, 10789 Berlin.

Um 13.00 Uhr findet eine Aktion mit Beschäftigten einiger Betriebe aus Berlin statt.

Die zweite Tarifverhandlung für Berlin und Brandenburg findet am 30. März in Berlin statt.


Für Rückfragen: Andrea Weingart, 0151 29 23 11 82

 


Presse

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall