04. Mai 2007: Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie - Weitere Warnstreiks am Freitag bei KBA Planeta in Dresden

  • 04.05.2007
  • ew

Aufgrund des bisher ergebnislosen Verlaufs der Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie ruft die IG Metall am Freitag, dem 4. Mai 2007, zu weiteren Warnstreiks bei KBA Planeta, RIBE Elektroarmaturen und dem Siemens Transformatorenwerk in Dresden auf.

 

Olivier Höbel, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen erklärte: „Die hohe Beteiligung an den Warnstreiks zeigt, dass die Metallerinnen und Metaller bereit sind, für ihre Forderungen zu kämpfen. Die Beschäftigten haben kein Verständnis für die offensichtliche Verweigerungshaltung der Arbeitgeber in den bisherigen Verhandlungen. Daher werden die Warnstreiks mit hoher Intensität fortgesetzt. Es bleibt nicht mehr viel Zeit für eine friedliche Verhandlungslösung. “

 

KBA Planeta, Friedrich.-List-Str. 47-49, 01445 Radebeul

Treffpunkt 13:15 Uhr vor dem Haupttor

13:30 Uhr: gemeinsame Kundgebung mit den Metallerinnen und Metallern von RIBE Elektroarmaturen und Siemens Transformatorenwerke

 

Ansprechpartner: Willi Eisele, IG Metall Dresden, Tel.-Nr.  0170 3333 230

 

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.