21. Juni 2010: Kampf um Arbeitsplätze im Vogtland - Aktionstag der IG Metall in Plauen am 22. Juni

  • 21.06.2010
  • ew

Am 22. Juni ruft die IG Metall Zwickau erstmals zu einem vogtlandweiten Aktionstag in Plauen auf.

 

Geplant ist ein Sternmarsch zum Altmarkt Plauen und eine anschließende Kundgebung um 14:00 Uhr mit dem Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, Olivier Höbel.

 

Die Beschäftigten namhafter Unternehmen wie manroland, Philips Speziallampen, Neoplan und GEA Nema wollen damit auf den drohenden Verlust von 1500 Arbeitsplätzen in der Region aufmerksam machen.

 

„Wir werden nicht hinnehmen, dass Unternehmen die wettbewerbsfähig sind und marktfähige Produkte anbieten, der Konzernwillkür und der Gier von Aktionären zum Opfer fallen. Es geht um die Chancen der jetzigen und zukünftigen Generationen. Wir kämpfen für Menschenwürde, Arbeit, Leben und Zukunft im Vogtland,“ erklärte Stefan Kademann, erster Bevollmächtigter der IG Metall Zwickau.

 

Für Interviewanfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit unter 0170 3333 675, Stefan Kademann, zur Verfügung.