Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 15. Juli 2020

Europaweiter Aktionstag bei Bombardier und Alstom am 16. Juli 2020 auch in Bautzen, Görlitz und Hennigsdorf

  • 15.07.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Am 16. Juli rufen die europäischen Gewerkschaften alle Beschäftigten von Bombardier und Alstom auf, sich an den in ganz Europa stattfindenden Aktionen zu beteiligen.

mehr...

Pressemitteilung vom 30. Juni 2020

IG Metall begrüßt Impulsprogramm für Sachsen. „Der angekündigte Stabilisierungsfonds ist ein erster Schritt.“

  • 30.06.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

„Wir begrüßen das heute vom Kabinett in Sachsen angekündigte Impulsprogramm“, sagt Stefan Schaumburg, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen. „In die Beratungen im Vorfeld haben wir gemeinsam mit den sächsischen Bevollmächtigten der IG Metall unseren 4-Punkte-Plan eingebracht.

mehr...

PRESSEMITTEILUNG VOM 25. Juni 2020

ZF-Beschäftigte in Brandenburg/Havel demonstrieren gegen geplanten Stellenbau

  • 25.06.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Ab 11.00 Uhr demonstrieren die ZF-Beschäftigten in Brandenburg an der Havel heute gegen den geplanten Stellenbau. Bundesweit findet eine Aktionswoche an rund 20 Standorten statt. ZF hatte angekündigt, weltweit bis zu 15.000 Arbeitsplätze abzubauen, rund 7.500 davon in Deutschland.

mehr...

Pressemitteilung vom 23. Juni 2020

IG Metall begrüßt das Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit in Sachsen

  • 23.06.2020
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung

„Wir begrüßen den heutigen Beschluss des Koalitionsausschusses in Sachsen, ein Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit im Land zu gründen und freuen uns, dass die Landesregierung die Forderung der IG Metall aufgegriffen hat“, sagte Stefan Schaumburg, Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

PRESSEMITTEILUNG VOM 11. Juni 2020

4-Punkte-Plan der IG Metall zur Sicherung des Industriestandorts Sachsen

  • 11.06.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Mit einem 4-Punkte-Plan wenden sich die IG Metall Bezirksleitung und die Geschäftsstellen in Sachsen an Politik und Öffentlichkeit. Die vier Punkte zielen auf die Herstellung sozialer Gerechtigkeit und gleichwertiger Lebensverhältnisse in der Region. Zentrale Voraussetzungen dafür sind eine stabile wirtschaftliche Entwicklung, ein starker industrieller Sektor und gute Arbeit für die Menschen in Sachsen.

mehr...

Pressemitteilung vom 29. April 2020

1. Mai 2020: Solidarisch mit Anstand Abstand halten

  • 29.04.2020
  • aw-kk
  • Pressemitteilung

In diesem Jahr steht der 1. Mai unter dem Motto „Solidarisch ist man nicht alleine!“. In Zeiten der Corona-Pandemie gewinnt Solidarität jedoch eine völlig neue Bedeutung. Jetzt bedeutet Solidarität: „mit Anstand Abstand halten“. Und wir stehen gerade in diesen herausfordernden Zeiten solidarisch zusammen. Statt auf Marktplätzen und auf der Straße treffen sich die Metallerinnen und Metaller in diesem Jahr digital auf www.dgb.de/erstermai

mehr...

Pressemitteilung 24. April 2020

IG Metall-Befragung: Kurzarbeit für 109.970 Beschäftigte in 255 Betrieben

  • 24.04.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Berlin - Die Kurzarbeit nimmt in der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen weiter zu. Bis zum 23. April sind in Berlin, Brandenburg und Sachsen 109.970 Beschäftigte (Berlin: 23.162; Brandenburg: 15.996, Sachsen: 70.812) in 255 Betrieben (Berlin: 48; Brandenburg: 40; Sachsen: 167) in Kurzarbeit oder von Kurzarbeit bedroht. Das hat eine Umfrage der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen in 394 Betrieben mit 153.162 Beschäftigten in den Branchen Metall- und Elektroindustrie, Stahl, Holz- und Kunststoff, Handwerk und Textilindustrie und Textile Dienste ergeben.

mehr...

Pressemitteilung vom 8. April 2020

IG Metall-Befragung: 71.500 Beschäftigte in 147 Betrieben arbeiten kurz

  • 08.04.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Die Kurzarbeit nimmt in der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen zu. Derzeit sind in Berlin, Brandenburg und Sachsen 71.500 Beschäftigte in 147 Betrieben in Kurzarbeit oder von Kurzarbeit bedroht. Das hat eine Umfrage der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen in 273 Betrieben ergeben. Insgesamt arbeiten in Berlin, Brandenburg und Sachsen rund 300.000 Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

Pressemitteilung vom 25. März 2020

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie: Übernahme des NRW-Pilot-Abschlusses in Sachsen

  • 25.03.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Die Corona-Pandemie stellt große Teile der Wirtschaft und Gesellschaft vor extreme Herausforderungen. Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen hat sich heute mit dem sächsischen Arbeitgeberverband VSME darauf geeinigt, den Pilotabschluss aus NRW für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen zu übernehmen.

mehr...

Pressemitteilung vom 25. März 2020

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie: Übernahme des NRW-Pilot-Abschlusses in Berlin und Brandenburg

  • 25.03.2020
  • aw
  • Pressemitteilung

Die Corona-Pandemie stellt große Teile der Wirtschaft und Gesellschaft vor extreme Herausforderungen. Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen hat sich gestern Abend mit dem Berlin-Brandenburger Arbeitgeberverband VME darauf geeinigt, den Pilotabschluss aus NRW für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg zu übernehmen.

mehr...


Presse

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall

Open survey