Statement

Mathias Martens

Betriebsratsvorsitzender bei Gestamp Umformtechnik in Ludwigsfelde

„Schichtarbeit so zu regeln, dass sie vereinbar ist mit der Familie, ist eine große Herausforderung.“

Wir sind in einem Bereich so ausgelastet, dass wir ein 21-Schicht-Modell fahren. Wir arbeiten in fünf Teams rund um die Uhr. Also arbeiten wir sechs Tage und haben dann vier Tage frei. Über die Jahreswende haben wir eine Regelung dazu getroffen. Wir arbeiten in einer 32-Stunden-Woche, es werden aber 38 Stunden bezahlt.

Das zu organisieren, ist ein großer Aufwand. Es hat natürlich große Aufregung im Betrieb erzeugt. Wir haben verschiedene Beschäftigtengruppen: junge Leute, die gerade eine Familie gründen und ältere Beschäftigte, die auf der Zielgeraden ihres Arbeitslebens sind. Es ist schwierig, die verschiedenen Bedürfnisse und Ansprüche unter einen Hut zu bekommen und das bei dem hohen Liefertermin-Druck, den wir haben. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter diesen Bedingungen hinzubekommen, ist eine sehr große Herausforderung.

Gestamp Umformtechnik in Ludwigsfelde fertigt mit 350 Beschäftigten Bauteile und Baugruppen für die Automobilindustrie.