Meldungen: Tarif Handwerk

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Brandenburgs Kfz-Handwerk muss raus aus der Billig-Lohnzone!

  • 11.04.2019
  • bg - kk
  • Aktuelles, Kfz

Nach rund sechsstündiger Verhandlung mit den Kfz-Arbeitgebern am Mittwoch, 10. April, bleibt die Angleichung der Brandenburger Einkommen an das Berliner Niveau weiter ohne Ergebnis. Die Arbeitgeber zeigten sich jedoch am Ende zumindest lösungswillig.

mehr...

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit im Kfz-Handwerk

  • 27.03.2019
  • kk
  • Aktuelles, Kfz

Bereits vor Beginn der eigentlichen Tarifrunde für das Kfz-Handwerk hat die IG Metall im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen mit der Tarifgemeinschaft der Kfz-Arbeitgeber (TG MDK) am 26. März in Potsdam eine erste Verhandlung durchgeführt. Thema der Zusammenkunft in Potsdam war die Angleichung der Brandenburger Einkommen an das Berliner Niveau.

mehr...

Tarifkommission stellt selbstbewusst Forderung auf

KFZ-Handwerk

Kfz-Handwerker starten Tarifrunde mit 5-Prozent-Forderung

  • 21.03.2019
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Kfz

Mindestens 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate und 60 Euro für die Auszubildenden, lautet die Forderung, die am Mittwoch die Mitglieder der Kfz-Tarifkommissionen für Berlin, Brandenburg und Sachsen dem Vorstand vorgelegt haben. Zudem soll die um 182 Euro geringere Bezahlung der Brandenburger gegenüber Berlin endgültig beendet werden.

mehr...

Metallhandwerk

Tarifabschluss im Metallhandwerk besiegelt

  • 31.01.2019
  • bg
  • Aktuelles, Handwerk

Bis zum 28. Januar hatten die Arbeitgeber Bedenkzeit, dem Tarifabschluss vom Dezember zuzustimmen. Jetzt ist es amtlich: Die Einkommen für Metallhandwerker in Berlin und Brandenburg steigen in zwei Stufen um 6 Prozent. Rückwirkend ab 1. Januar um 3,2 Prozent und ein Jahr später um weitere 2,8 Prozent. Zusätzlich werden die Altgesellen um 15 Prozent angehoben.

mehr...

Metallhandwerk

Tarifergebnis für das Metallhandwerk erzielt

  • 14.12.2018
  • bg
  • Aktuelles, Handwerk

Für das Metallhandwerk Berlin-Brandenburg wurde Anfang Dezember ein Tarifergebnis erzielt. Ohne den Tarifabschluss würde ab Januar 2019 der Mindestlohn über der derzeitigen untersten Lohngruppe 2 mit 9,04 Euro im Metallhandwerk liegen. Die Mindestlohnentwicklung sieht eine Erhöhung von insgesamt 51 Cent, das sind 5,8 Prozent auf 9,35 Euro vor.

mehr...

Tarife/Warnstreik

Warnstreik für Tarifvertrag bei CARS Wiedemar

  • 22.10.2018
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Kfz

Ein Unternehmen von Daimler, aber nicht tarifgebunden? Das nehmen die 270 Beschäftigten von CARS Wiedemar bei Leipzig nicht mehr hin. Am Montag früh traten sie in den Warnstreik.

mehr...

Leiharbeit

Leiharbeit: Frist zur Überlassungsdauer läuft ab

  • 26.09.2018
  • bg
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Stahl, Handwerk, Leiharbeit

Für viele Beschäftigte in Leiharbeit tickt die Uhr: Mit Ablauf des Monats September greift erstmals die gesetzlich vorgeschriebene Überlassungshöchstdauer von 18 Monaten. Laut Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) darf der Verleiher denselben Leiharbeitnehmer nicht länger als 18 aufeinanderfolgende Monate demselben Kunden überlassen.

mehr...

Engagieren – Streiten – Profitieren

Berufsschultour: IG Metall informiert Auszubildende im Tischlerhandwerk

  • 20.09.2018
  • mw-aw
  • Aktuelles, Handwerk, Jugend/Azubis

Mit dem Start ins neue Ausbildungsjahr waren zehn ehrenamtliche Metallerinnen und Metaller zu Gast am Oberstufenzentrum (OSZ) Max Bill in Berlin. In den Workshops diskutierten sie über die Funktionsweise von Tarifverträgen und wie Auszubildende sich darin beteiligen können. Zudem wurde im dritten Ausbildungsjahr über Perspektiven zum Berufseinstieg informiert.

mehr...

Holz und Kunststoff

5,1 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie in Berlin-Brandenburg

  • 31.05.2018
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Handwerk, Holz und Kunststoff

Ab 1. Juni 2018 gibt es für die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Berlin-Brandenburg mehr Geld. In zwei Schritten steigen die Einkommen um insgesamt 5,1 Prozent. Nach einer rund sechstündigen Verhandlung einigte sich die IG Metall mit dem Arbeitgeberverband auf eine zweistufige Entgelterhöhung. Ab 1. Juni 2018 steigen die Einkommen um 3 Prozent und ein Jahr später um weitere 2,1 Prozent. Der Tarifvertrag endet am 30. Juni 2020.

mehr...

Tischlerhandwerk Berlin

Rund 20 Prozent mehr Geld für Berliner Tischler-Azubis

  • 17.04.2018
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Handwerk, Holz und Kunststoff, Jugend/Azubis

Dank der großartigen Beteiligung von 510 Auszubildenden an der Berufsschule für Tischler wurden am Montag mit der Tischlerinnung sehr gute Erhöhungen der Ausbildungsvergütungen für die nächsten beiden Jahre vereinbart. Diese werden um knapp 20 Prozent angehoben.

mehr...