1. Kfz-Tarifverhandlung: Arbeitgeber auf der Bremse

  • 26.04.2012
  • md
  • Aktuelles, Kfz, Tarif

Das fängt ja gut an: Zur ersten Tarifverhandlung des Kfz-Handwerks in Berlin, Brandenburg und Sachsen stiegen die Arbeitgeber gleich voll auf die Bremse. Die IG Metall fordert für die 37 000 Beschäftigten 6,5 Prozent mehr Entgelt. Auch die Angleichung an den Westen soll vorankommen. Die Arbeitgeber lehnten alles ab.

Foto: Freimut Hengst

Metaller im Kfz-Handwerk wollen 6,5 Prozent Plus

Die nächste Verhandlung mit der Tarifgemeinschaft des mitteldeutschen Kfz-Gewerbes findet am 22. Mai statt.

 

Hier das aktuelle Flugblatt


Tarif

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall