Kfz-Warnstreiks auch in Brandenburg

  • 04.06.2013
  • pf
  • Aktuelles, Kfz, Handwerk

Nach dem ersten Warnstreik in Berlin haben heute 150 Kolleginnen und Kollegen bei Volkswage Originalteile und Logistik in Ludwigsfelde (OTLG) die Arbeit nieder gelegt. Rund 150 Beschäftigte beteiligten sich an den 1,5 Stündigen Warnstreik.

Sie machten damit deutlich, dass sie hinter der Forderung nach 5,5 Prozent Erhöhung der Einkommen im Kfz-Handwerk, eine Ausbildungsvergütung von 600 Euro pro Monat im ersten Jahr sowie eine Angleichung an Berlin stehen. Die Strukturkomponente betrifft die OTLG nicht, da hier nach Berliner Tarif bezahlt wird, aber man wollte sich solidarisch mit Brandenburger Kollegen zeigen. In Berlin hat ein Facharbeiter 170 Euro im Monat mehr in der Lohntüte.


Tarif

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall