Metaller im ostdeutschen Mercedes-Benz-Vertrieb wollen kämpfen: Tarifkommission beschließt Forderungen

  • 14.01.2015
  • md
  • Aktuelles, Kfz

Erhalt der Standorte, Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen - diese Forderungen hat die Tarifkommission der Mercedes-Benz-Vertriebsgesellschaft am Mittwoch in Berlin einstimmig beschlossen.

Foto: transit Berlin, Polentz

Die Forderungen richten sich an die Daimler AG Stuttgart und die Russ&Janot GmbH Erfurt, die Daimler gerade an chinesische Investoren verkauft hat. Die ostdeutschen Metallerinnen und Metaller trauen den vagen Versprechungen aus dem Mund von Arbeitgebern nicht. Sie wollen ihre Zukunft tariflich absichern. Wie geht es weiter, was werden die Gewerkschafter jetzt tun? Das neue Flugblatt erscheint am Freitag in den Betrieben. 

 


Tarif

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall