Meldungen: Kfz-Handwerk

Kompass: Peilung für Tarifrunden Metall-Elektro und Kfz-Handwerk 2013

  • 18.03.2013
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Jugend/Azubis

Beim Kompass-Workshop vom 15. bis 17. März stimmten sich 160 Metallerinnen und Metaller aus Berlin, Brandenburg und Sachsen auf die Tarifrunden 2013 ein. Auch Kolleginnen und Kollegen aus dem Kfz-Handwerk waren mit dabei. Ihre Tarifrunde läuft fast zeitgleich mit der der Metall- und Elektroindustrie. Die IG Metall im Bezirk ist stärker und jünger geworden: Das zeigte sich bei diesem Workshop deutlich. Es kamen so viele Teilnehmer wie nie, unter ihnen waren mehr junge Gesichter denn je.

mehr...

Tarifverträge für Kfz-Handwerk gekündigt

  • 25.01.2013
  • md
  • Aktuelles, Kfz

Nach der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall am Freitag auch die Einkommenstarifverträge für das Kfz-Handwerk gekündigt. Diese laufen am 30. April aus. Die Metaller starten jetzt die Diskussion über die Höhe ihrer Tarifforderung. Diese wird am 18. April beschlossen.

mehr...

Vier Prozent Plus für Kfz-Gewerbe: Tarifkonflikt beigelegt

  • 27.06.2012
  • md
  • Aktuelles, Kfz

Die Einkommen für die Beschäftigten im Kfz-Gewerbe in Berlin, Brandenburg und Sachsen steigen rückwirkend ab 1. Mai 2012 um vier Prozent. Auszubildende bekommen pro Ausbildungsjahr 35 bis 40 Euro und damit bis zu zehn Prozent mehr. Darauf einigten sich IG Metall und die Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kfz-Gewerbe am Dienstag Abend. Zum aktuellen Flugblatt

mehr...

Kfz-Tarifrunde 2012: Über 1 000 Beschäftigte aus 23 Betrieben an Warnstreiks beteiligt

  • 22.06.2012
  • lt
  • Aktuelles, Tarif, Kfz

Im Tarifkonflikt des Kraftfahrzeuggewerbes zieht die IG Metall am Ende der zweiwöchigen Warnstreiks eine positive Bilanz. In Berlin, Brandenburg und Sachsen traten seit dem 11. Juni über 1 000 Beschäftigte aus 23 Autohäusern und Kfz-Werkstätten in befristete Warnstreiks, um so den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen.

mehr...

Kfz-Tarifrunde: Warnstreiks in Autohäusern - Schluss mit der Diskriminierung

  • 13.06.2012
  • bg
  • Aktuelles, Kfz

Im Tarifkonflikt für das Kraftfahrzeuggewerbe erhöhen die Metaller den Druck auf die Arbeitgeber mit Warnstreiks. Seit Montag beteiligten sich bereits über 550 Beschäftigte aus zwölf Autohäusern an Warnstreikkundgebungen.

mehr...

Kfz-Arbeitgeber stehen auf der Bremse – Auszubildende fordern Ende der Unterbezahlung

  • 22.05.2012
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz, Jugend/Azubis

Mickrige Löhne trotz Spitzenleistung? So geht's nicht weiter, machten 150 Beschäftigte und Auszubildende aus dem Kfz-Handwerk am Dienstag zu Beginn der zweiten Verhandlungsrunde klar. Die IG Metall fordert 6,5 Prozent mehr Entgelt und eine bessere Perspektive für die Auszubildenden.

mehr...

KfZ-Tarifrunde: Auf zur Kundgebung am 22. Mai 2012 nach Kreuzberg!

  • 16.05.2012
  • bg
  • Aktuelles, Kfz, Jugend/Azubis, Handwerk

Das Kfz-Gewerbe hat die höchste Rendite seit 12 Jahren. Die Arbeitgeber rechnen für 2012 mit einer steigenden und stabilen Entwicklung. Nach deren eigenen Umfrage erwarten 37 Prozent der Betriebe bessere und 58 Prozent eine stabile Geschäftstätigkeit - sowohl im Verkauf als auch im Service. Die Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. sieht dies vor den Verhandlungen ganz anders: Die berechtigten Forderung der Beschäftigten im Kraftfahrzeughandwerk haben sie abgelehnt.

mehr...

Foto: Freimut Hengst

1. Kfz-Tarifverhandlung: Arbeitgeber auf der Bremse

  • 26.04.2012
  • md
  • Aktuelles, Kfz, Tarif

Das fängt ja gut an: Zur ersten Tarifverhandlung des Kfz-Handwerks in Berlin, Brandenburg und Sachsen stiegen die Arbeitgeber gleich voll auf die Bremse. Die IG Metall fordert für die 37 000 Beschäftigten 6,5 Prozent mehr Entgelt. Auch die Angleichung an den Westen soll vorankommen. Die Arbeitgeber lehnten alles ab.

mehr...

Kfz-Tarifrunde: Metaller wollen 6,5 Prozent Plus und Angleichung an den Westen

  • 21.04.2012
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Kfz

20 Jahre nach der deutschen Einheit kommt jetzt eine neue Generation mit neuer Entschlossenheit – das vermittelten die Metallerinnen und Metaller aus ostdeutschen Kfz-Werkstätten und Autohäusern am Samstag zum Auftakt ihrer Tarifrunde 2012 in Magdeburg. Ihre Forderung an die Tarifgemeinschaft des mitteldeutschen Kfz-Gewerbes: 6,5 Prozent Plus und eine klare Perspektive zur Anpassung an die Entgelte im Westen. Für die 16 000 Beschäftigten in Sachsen-Anhalt haben die Tarifverhandlungen bereits begonnen. Für die 37 000 Beschäftigten im Tarifbezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen ist am 26. April Verhandlungsstart.

mehr...

Kfz-Tarifrunde: Auftaktveranstaltung am 21. April

  • 06.04.2012
  • bg
  • Aktuelles, Kfz

Die Kfz-Tarifrunde beginnt! Am 21. April 2012 findet die Auftaktveranstaltung statt: Im Tagungscenter Magdeburg, 39106 Magdeburg, Rogätzer Straße 8. Eingeladen sind Metaller und Metallerinnen aus der Branche in Berlin, Brandenburg und Sachse. Die Betriebsräte koordinieren und organisieren Fahrgemeinschaften.

mehr...


Tarif

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall

Open survey