Meldungen: Tarif

Aktionstage im Kfz-Handwerk

Beschäftigte in Kfz-Werkstätten und Autohäusern machen mit Aktionen Druck

  • 08.05.2019
  • kk
  • Aktuelles, Kfz

Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk haben die Aktionstage genutzt, um Druck hinter ihre Forderungen in der laufenden Tarifrunde zu bringen. In zahlreichen Werkstätten und Autohäusern beteiligten sich die Kolleginnen und Kollegen mit Inforunden an den Aktionstagen der IG Metall.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Mit 16 Millionen Stunden in Vorleistung – zweiter Aktionstag zur Angleichung

  • 07.05.2019
  • kk
  • Aktuelles, 35-Aktion, Metall-/Elektro

Es herrscht Unruhe in den Betrieben der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie. Die Belegschaften machten sich auch am zweiten Tag der Aktionswoche kraftvoll für die Angleichung der Arbeitszeit im Osten an das West-Niveau stark.

mehr...

Aktionstage im KFZ-Handwerk

Beschäftigte bei Brandenburger Automobil in Nauen protestieren für gerechtere Bezahlung

  • 07.05.2019
  • igm - kk
  • Aktuelles, Kfz

Die Beschäftigten der Brandenburgischen Automobil GmbH in Nauen haben am Montag, 6. Mai, ein deutliches Zeichen für ihre Forderungen in der laufenden Tarifrunde im Kfz-Handwerk gesetzt. Sie beteiligten sich mit einer Informationsrunde vor den Toren ihres Betriebs in der Hamburger Straße an den Aktionstagen des IG Metall-Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

35 jetzt! Aktionswoche der IG Metall zur Angleichung der Arbeitszeit gestartet

  • 06.05.2019
  • kk
  • Aktuelles, 35-Aktion, Metall-/Elektro

In der Auseinandersetzung um die Angleichung der Wochenarbeitszeiten in Ostdeutschland an den Westen ist die IG Metall am Montag, 6. Mai, in eine Aktionswoche gestartet. Im Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen beteiligen sich bis zum Freitag, 10. Mai, Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 20 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie an den Aktionstagen.

mehr...

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Kfz-Arbeitgeber provozieren in erster Verhandlung – jetzt gibt's Druck!

  • 30.04.2019
  • bg - kk
  • Aktuelles, Kfz

Eine Einigung in der Tarifauseinandersetzung im Kfz-Handwerk ist noch lange nicht in Sicht. Die Tarifverhandlung am Dienstag, 30. April, mit den Arbeitgebern der Tarifgemeinschaft Mitteldeutsches Kraftfahrzeuggewerbe (TG MDK) endete nach gerade mal zwei Stunden ergebnislos.

mehr...

Textilindustrie Ost

IG Metall erzielt Tarifergebnis für die ostdeutsche Textilindustrie

  • 30.04.2019
  • aw
  • Aktuelles, Textil

Schrittweise Angleichung an die Arbeitszeit im Westen und mehr Geld: Die IG Metall und die Arbeitgeber der ostdeutschen Textilindustrie haben sich nach 14-stündiger Verhandlung bis in den frühen Morgen in Meerane auf einen Tarifabschluss für die rund 16.000 Beschäftitgten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geeinigt.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit Ost

Roter Mittwoch im BMW-Werk in Leipzig

  • 18.04.2019
  • aw
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Vertrauensleute

Rote T-Shirts an allen Bändern im BMW Werk in Leipzig. Der Mittwoch ist zum Aktionstag im Werk ausgerufen worden. Am Roten Mittwoch tragen alle aktiven Metallerinnen und Metaller im Werk die Botschaft bei der Arbeit auf ihren Shirts: „35 – Reicht – Keine Zeit für neue Mauern“. Auf dem Weg zur 35-Stundenwoche in Ostdeutschland nehmen die Aktionen Fahrt auf.

mehr...

Textilindustrie Ostdeutschland

Dritte Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Textilindustrie Ost ergebnislos beendet

  • 17.04.2019
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Textil

Am 17. April wurde in Zwickau die dritte Tarifverhandlung für die Tarifrunde der Textilindustrie Ostdeutschlands ohne Ergebnis beendet, ein verhandelbares Angebot der Arbeitgeber liegt bis dato nicht vor. Auch dieser Verhandlungstermin wurde wieder durch betriebliche Aktionen lautstark begleitet. Ein nächster Termin wurde für Montag, 29. April in Meerane vereinbart.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit Ost - Tarifkommission

Arbeitgeber legen Vorschlag auf den Tisch

  • 16.04.2019
  • aw
  • Aktuelles, Bildergalerie, Metall-/Elektro

Die ostdeutschen Tarifvertragsparteien der Metall- und Elektroindustrie haben am 15. März in Berlin und am 10. April in Radebeul Tarifgespräche zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland geführt. Im zweiten Gespräch haben die Arbeitgeber ihr Angebot vorgelegt. Die IG Metall hatte bereits im März tarifliche Lösungen vorgeschlagen.

mehr...

Pressemitteilung vom 13. April 2019

„Die Arbeitgeber in der Textilindustrie Ost sind in der sozialen Verantwortung!“ - Tarifauftakt Textilindustrie Ost in Chemnitz

  • 13.04.2019
  • aw
  • Pressemitteilung, Textil

Rund 250 Metallerinnen und Metaller haben sich am Samstagmorgen, 13. April 2019, im Kongresszentrum in Chemnitz zum Tarif-Auftakt der Textilindustrie Ostdeutschlands versammelt. In den Tarifverhandlungen fordert die IG Metall 6 Prozent mehr Geld und die schrittweise Verkürzung der Arbeitszeit von 40 auf 37 Stunden – und damit die Angleichung an die Arbeitszeitregelung in Westdeutschland.

mehr...