Meldungen: Tarif

Neue Halberg Guss - mit Berichterstattung

„Wir sind Halberger – Wir bleiben hier“: Flashmob in der Leipziger Innenstadt

  • 23.07.2018
  • aw
  • Aktuelles, Video, Tarif

„Wir sind Halberger – Wir bleiben hier“, tönte am 19. Juli um 13 Uhr erst ein einzelner Ruf in der Leipziger Innenstadt. Aber schon nach kurzer Zeit kamen aus allen Himmelsrichtungen rund 150 Halberger. Mit ihrem Flashmob machten sie auf den am Donnerstag seit 36 Tagen andauernden Streik in der Leipziger Gießerei aufmerksam. Sie kämpfen um einen Sozialtarifvertrag und gegen die Schließung des Werkes.

mehr...

Solidarität für Streikende - mit Berichterstattung

Solidarisch handeln: Online-Petition für Beschäftigte bei Halberg Guss unterschreiben!

  • 22.07.2018
  • aw
  • Aktuelles, Tarif

Seit 14. Juni 2018 sind die Kolleginnen und Kollegen der Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken im Streik. Hier geht es weiter zu der Online-Petition "Solidarität mit den streikenden Kolleginnen und Kollegen bei der Neuen Halberg Guss". Mitmachen, solidarisch handeln!

mehr...

Tarifverhandlung um Sozialtarifvertrag bei Neue Halberg Guss:

IG Metall und Neue Halberg Guss unterbrechen Tarifverhandlung am Mittwochabend / kurzfristige Fortsetzung möglich

  • 18.07.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Tarif

Die IG Metall und die Geschäftsführung der Neue Halberg Guss haben die Tarifverhandlung zur Beilegung des Streits um einen Sozialtarifvertrag am Mittwochabend nach fünf Stunden unterbrochen. Es konnte keine Einigung erzielt werden, beide Seiten streben aber die kurzfristige Fortsetzung der Verhandlungen an, unter Umständen noch in der laufenden Kalenderwoche. Ein konkreter Termin dazu wurde noch nicht vereinbart.

mehr...

Arbeitsgericht Frankfurt lehnt einstweilige Verfügung gegen Streik ab:

IG Metall kündigt Fortsetzung des Streiks bei Neue Halberg Guss an

  • 13.07.2018
  • aw
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Tarif

Der Antrag des Managements der Neue Halberg Guss GmbH (NHG) auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen den mittlerweile seit vier Wochen laufenden Streik wurde heute vom Arbeitsgericht Frankfurt abgelehnt. Die Geschäftsführung der NHG wollte damit die Fortsetzung des Streiks gerichtlich untersagen lassen.

mehr...

Textil Ost

Der Einstieg bei der Arbeitszeit für die Textilindustrie Ost muss kommen

  • 28.06.2018
  • bg-aw
  • Aktuelles, Tarif

Am 26. Juni trafen sich die IG Metall und der Arbeitgeberverband vti erneut, um über Arbeitszeitverkürzungen in der Textilindustrie im Osten zu sprechen. Der Arbeitgeberverband hatte sich beim Tarifabschluss 2017 verpflichtet, mit der IG Metall über die Verkürzung der Arbeitszeit zu reden. Die IG Metall erwartet einen verbindlichen Weg zur 37-Stunden-Woche. Im Vorfeld gab es zahlreiche Aktionen in Textil-Betrieben im Bezirk.

mehr...

Neue Halberg Guss

Zweite Streikwoche beginnt: Sachsens Gewerkschaften stehen hinter Halberg Guss

  • 21.06.2018
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro

Im Ringen um einen Sozialtarifvertrag sind die Kolleginnen und Kollegen der Neuen Halberg Guss am Donnerstag in die zweite Streikwoche gestartet. Sachsens DGB-Chef Markus Schlimbach überbrachte solidarische Grüße der Gewerkschaften im Freistaat.

mehr...

Tarife

Tarifkommissionen: Metall-Tarifvertrag 2018 wirkt! Gespräche zur Arbeitszeit-Angleichung

  • 20.06.2018
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektro, Arbeitszeit

Der Metall-Tarifvertrag 2018 wird derzeit flächendeckend umgesetzt. Ab April erhöhten sich die Entgelte um 4,3 Prozent. Jetzt geht es darum, die Ansprüche auf verkürzte Vollzeit und tarifliche Freistellungszeit anzumelden. Für den Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen ist darüberhinaus wichtig: Die Gespräche mit den Arbeitgebern zur Ost-West-Angleichung der Arbeitszeit haben begonnen.

mehr...

Holz und Kunststoff

5,1 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie in Berlin-Brandenburg

  • 31.05.2018
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Handwerk, Holz und Kunststoff

Ab 1. Juni 2018 gibt es für die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Berlin-Brandenburg mehr Geld. In zwei Schritten steigen die Einkommen um insgesamt 5,1 Prozent. Nach einer rund sechstündigen Verhandlung einigte sich die IG Metall mit dem Arbeitgeberverband auf eine zweistufige Entgelterhöhung. Ab 1. Juni 2018 steigen die Einkommen um 3 Prozent und ein Jahr später um weitere 2,1 Prozent. Der Tarifvertrag endet am 30. Juni 2020.

mehr...

Weil ALBA-Brüder den Tarifvertrag verweigern:

Erster Warnstreik bei ALBA Metall Nord - sechs Betriebsstätten stellen ab Mittag Betrieb ein

  • 31.05.2018
  • igm-b
  • Aktuelles, Tarif

Um die tarifvertragsfreie Zone bei der ALBA Metall Nord in Berlin zu beenden, haben die Beschäftigten heute Ernst gemacht: Sie sind mittags in sechs Betriebsstätten in und um Berlin in den Warnstreik getreten. Denn die Inhaber der milliardenschweren ALBA-Gruppe, Axel und Eric Schweitzer, verweigern ihren Beschäftigten den Tarifvertrag – ausgerechnet Eric Schweitzer, der als Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) als ein Cheflobbyist für Deutschlands Unternehmen spricht.

mehr...

Kampf um Tarifbindung

Entschlossenheit demonstriert: Boryszew-Beschäftigte in Prenzlau kämpfen mit zweitem Warnstreik um die Tarifbindung

  • 29.05.2018
  • igm-ob
  • Aktuelles, Tarif

Die Beschäftigten bei Boryszew Oberflächentechnik in Prenzlau haben den Druck auf die Arbeitgeber am Dienstag, 29. Mai, mit einem zweiten Warnstreik erhöht. Sie fordern die Tarifbindung ihres Unternehmens. Trotz hochsommerlicher Temperaturen von mehr als 30 Grad haben rund 140 Kolleginnen und Kollegen vor dem Werktor ausgeharrt, um ein weiteres Zeichen ihrer Ent- und Geschlossenheit zu setzen.

mehr...