Meldungen: Tarif Stahl

Warnstreiks in ostdeutscher Stahlindustrie

  • 30.06.2014
  • bg
  • Aktuelles, Stahl

Am Dienstagmorgen haben in der ostdeutschen Stahlindustrie Warnstreiks begonnen, um den Druck auf die laufenden Tarifverhandlungen zu erhöhen. Die bisherigen Verhandlungen blieben bislang ohne Ergebnis. Die IG Metall fordert für die rund 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie fünf Prozent mehr Geld für zwölf Monate und eine Fortführung der auslaufenden Tarifverträge über Altersteilzeit, Beschäftigungssicherung, der Übernahme der Ausgebildeten sowie Regelungen zu Werkverträgen.

mehr...

Stahl Ost: Erste Verhandlungsrunde ergebnislos

  • 16.06.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl

Die erste Verhandlungsrunde für die 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie ist am Montag in Berlin ergebnislos geblieben. Die Arbeitgeber legten kein Angebot auf die Forderung der IG Metall vor.

mehr...

Stahl Ost: IG Metall fordert fünf Prozent Tarif-Plus

  • 26.05.2014
  • md
  • Aktuelles, Stahl, Tarif

Die IG Metall fordert für die 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie eine Tariferhöhung von fünf Prozent. Die Vergütung der Auszubildenden soll überproportional steigen. Das beschloss die Tarifkommission Stahl Ost am Montag in Berlin. Die Forderungen waren in den vergangenen Wochen in den Stahlbetrieben eingehend diskutiert worden. Aktuelles Flugblatt

mehr...

Tarifkommission erörterte Forderungsstruktur für die ostdeutsche Stahlindustrie

  • 29.04.2014
  • md
  • Aktuelles, Stahl, Tarif

Die Tarifkommission für die ostdeutsche Stahlindustrie hat am Mittwoch in Berlin die Forderungsstruktur für die Tarifforderung der Branche 2014 erörtert. Die endgültige Forderung wird nach intensiver Aussprache der IG Metall-Mitglieder in den Betrieben am 26. Mai beschlossen.

mehr...

SHB Leipzig: 160 im Warnstreik für besseren Firmentarif

  • 11.04.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl

Wir können auch anders! Mit dieser Botschaft legten am 10. April 160 Beschäftigte von SHB Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf in Leipzig über eine Stunde bei einem Warnstreik die Arbeit nieder.

mehr...

Stahl Ost: Tarifverträge gekündigt

  • 26.03.2014
  • md
  • Aktuelles, Tarif, Stahl

Die IG Metall hat am Mittwoch in Berlin die Tarifverträge über Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen für die 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie gekündigt. Zur Diskussion stehen auch die Bedingungen für Altersteilzeit, Beschäftigungssicherung und Arbeitszeitkonten. Die IG Metall erwartet ebenfalls intensive Beratungen zu Werkverträgen in der Branche.

mehr...

Tarifeinigung für ostdeutsche Stahlkocher

  • 14.03.2013
  • bg
  • Aktuelles, Stahl

Die IG Metall hat sich mit den Stahlarbeitgebern auf die Übernahme des Tarifergebnisses aus Nordrhein-Westfalen für die rund 8.000 Beschäftigten in der ostdeutschen Eisen- und Stahlindustrie verständigt. Damit gibt es drei Prozent mehr Geld ab 1. März 2013.

mehr...

Stahl Ost: Erste Tarifverhandlung ergebnislos

  • 27.02.2013
  • md
  • Aktuelles, Stahl, Tarif

Die erste Tarifverhandlung für die rund 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie blieb am Mittwoch in Berlin ohne Ergebnis. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld und will die auslaufenden Tarifverträge über Altersteilzeit und Beschäftigungssicherung verbessern bzw. fortführen.

mehr...

Stahl Ost: IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld

  • 26.02.2013
  • md
  • Aktuelles, Stahl

Die IG Metall fordert für die 8 000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie fünf Prozent höhere Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen. Das beschloss die Tarifkommission am Dienstag einstimmig in Berlin. Die erste Tarifverhandlung mit den Stahlarbeitgebern findet am Mittwoch in Berlin statt.

mehr...

Stahl Ost: Tarifverträge gekündigt

  • 22.01.2013
  • md
  • Aktuelles, Stahl

Die Tarifrunde für die ostdeutsche Stahlindustrie ist eingeläutet: Die zuständige Tarifkommission der IG Metall hat am Dienstag in Berlin die Tarifverträge über Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die 8 000 Beschäftigten der Branche gekündigt. Die Tarifverträge und die Friedenspflicht enden am 28. Februar.

mehr...