Meldungen

DGB Sachsen

Interview mit Anne Neuendorf, stellvertretende DGB-Vorsitzende in Sachsen

  • 16.12.2017
  • aw
  • Aktuelles

Am 16. Dezember 2017 wählte die DGB-Bezirkskonferenz Anne Neuendorf, 38 Jahre, mit 85 Prozent der Stimmen zur stellvertretenden DGB-Vorsitzenden in Sachsen. Seit 2009 arbeitete Anne hauptamtlich bei der IG Metall. In Leipzig und Dresden hat sie unter anderem erfolgreich Erschließungsarbeit geleistet. Das Interview:

mehr...

Siemens/Sachsen

Ministerpräsident Kretschmer will mit DGB kooperieren - Staatsregierung steht hinter Siemens-Belegschaften

  • 16.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat den Belegschaften der von Schließung bedrohten Siemens-Standorte in Görlitz und Leipzig die Unterstützung der Staatsregierung zugesichert. In dem Konflikt passe einiges nicht zusammen. Er sei schockiert, wie mit den Siemensianern umgegangen werde. "Das lassen wir uns nicht bieten", sagte Kretschmer auf der DGB-Bezirkskonferenz in Leipzig.

mehr...

DGB/Sachsen

Ohne Gewerkschaften stünde Sachsen sehr viel schlechter da - Bezirkskonferenz des DGB in Leipzig

  • 16.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Unter dem Motto "Solidarität - Vielfalt - Gerechtigkeit" trafen sich am Samstag 100 Delegierte aus den acht Mitgliedsgewerkschaften des DGB sowie Gäste aus Politik und Gesellschaft zur Bezirkskonferenz des Gewerkschaftsdachverbands in Leipzig. Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) erklärte bei seinem ersten Auftritt vor Gewerkschaftern seinen Respekt vor deren Engagement für Sachsen und seinen Willen zur Kooperation mit dem DGB.

mehr...

Tischlerhandwerk

Ostdeutsche Tischler erhalten über 15 Prozent mehr Geld

  • 15.12.2017
  • bg
  • Aktuelles, Handwerk, Holz und Kunststoff, Jugend/Azubis

Am 13. Dezember hat die IG Metall mit den Arbeitgebern des Tischlerhandwerks für ganz Ostdeutschland deutlich höhere Einkommen ab Januar 2018 vereinbart. Auch die Auszubildenden erhalten die gleiche Steigerung ihrer Ausbildungsvergütungen, wie die Gesellen.

mehr...

Tarife/Metall- und Elektroindustrie

Realitätsfern und empörend: Sachsens Metallarbeitgeber "bieten" zwei Prozent und 200 Euro

  • 11.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Die zweite Tarifverhandlung für Sachsens Metall- und Elektroindustrie endete am Montag in Radebeul ergebnislos. Die Arbeitgeber hatten auf die Forderung der IG Metall nach sechs Prozent mehr Entgelt und verbesserten Arbeitszeiten nur zwei Prozent Plus für zwölf Monate sowie 200 Euro Einmalzahlung angeboten und gefordert, die Arbeitszeit auszudehnen und Zuschläge entfallen zu lassen. Die IG Metall wies das als empörend und realitätsfern zurück.

mehr...

Mindestlohn

Lohnbetrüger am Werk: 1,8 Millionen Beschäftigte in Deutschland verdienen weniger als Mindestlohn

  • 06.12.2017
  • md
  • Aktuelles

1,8 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland verdienen weniger als den gesetzlichen Mindestlohn, obwohl sie einen Anspruch darauf haben. Das hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin für das vergangene Jahr über eine Befragung der Beschäftigten ermittelt. Die amtliche Statistik dagegen befragt die Arbeitgeber und kommt auf 1,1 Millionen Menschen, die weniger als die 2016 vorgesehenen 8,50 Euro verdienten.

mehr...

Politik

"Der Osten braucht kein Mitleid" – Der Sachse Martin Dulig soll neuer Ostbeauftragter der SPD werden

  • 05.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Martin Dulig, Minister für Wirtschaft und Arbeit sowie Vize-Ministerpräsident und SPD-Chef in Sachsen, soll neuer Ost-Beauftragter seiner Partei werden – eine Konsequenz aus dem Debakel zur Bundestagswahl 2017, bei der die SPD in den ostdeutschen Ländern besonders schlechte Ergebnisse einfuhr.

mehr...

IG Metall

Wechsel an der Spitze der IG Metall Zwickau

  • 05.12.2017
  • md
  • Aktuelles

Generationswechsel an der Spitze der größten ostdeutschen Geschäftsstelle der IG Metall: Der Erste Bevollmächtigte von Zwickau, Stefan Kademann (61), geht in den Ruhestand. Zu seinem Nachfolger bestimmte die Delegiertenversammlung den bisherigen "Zweiten", Thomas Knabel (45).

mehr...

Europa/Arbeitsmarkt

Soziales Europa stärken, mehr Fairness für Arbeitnehmer – Internationale Konferenz in Dresden

  • 30.11.2017
  • md
  • Aktuelles

Gute Arbeit und gutes Leben - danach streben alle Europäer im Osten und Westen des Kontinents. Wie die soziale Säule des Hauses Europa gestärkt werden kann, diskutierten Gewerkschaftsmitglieder aus Polen, Tschechien und Deutschland am Donnerstag auf einer internationalen Konferenz in Dresden, zu der der DGB Sachsen eingeladen hatte. "Faire Mobilität ist ein wesentlicher Faktor guter Arbeit", sagte Markus Schlimbach, Sachsens DGB-Vize und Präsident des Interregionalen Gewerkschaftsrats Elbe-Neiße.

mehr...

Siemens/Bombardier

Aufstehen für unsere Region – Görlitzer Metaller von Siemens und Bombardier kämpfen um ihre Arbeitsplätze

  • 29.11.2017
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie

Wieder Heavy Metal auf den Straßen von Görlitz: 2 500 Metallerinnen und Metaller bildeten am Mittwoch in Görlitz eine Menschenkette um die bedrohten Standorte von Siemens und Bombardier. Die beeindruckende Aktion setzte erneut ein Zeichen: Die IG Metall in Ostsachsen steht stark und geschlossen zusammen. Ihre Botschaft: "Wir stehen auf für unsere Region".

mehr...


Pinnwand






Mein Leben - Meine Zeit

  • Horst Schütt

    Betriebsrat bei Otis ES in Berlin

    „Mobiles Arbeiten muss gut geregelt werden.“

    mehr...
  • Alexander Geisler

    Vorsitzender der Jugend- und Ausbildungsvertretung im Siemens Schaltwerk in Berlin

    „Mir ist die Gleichstellung bei der Arbeitszeit wichtig. Ungleichheit ausgedrückt durch unterschiedliche Wochenarbeitszeiten – das war gestern.“

    mehr...
  • Björn Schumann

    Vorsitzender der Jugend- und Ausbildungsvertretung bei Vosla in Plauen

    „Arbeitszeit sollte nur ein Teil meines Lebens sein. Meine Schichtarbeitszeiten sind kaum planbar, sie wechseln ständig.“

    mehr...
  • Jörg Butzke

    Betriebsratsvorsitzender bei Daimler Group Services Berlin

    “Mir ist die Balance zwischen Beruf und Privatleben wichtig”

    mehr...
  • Sabine Dziewior

    Vorsitzende Jugend- und Auszubildendenvertreterin bei Hach Lange Berlin

    „Ich wünsche mir mehr Zeit zum Leben. Schichtarbeit schränkt mein Privatleben sehr ein und entfernt mich von meinen Freunden.“

    mehr...