Meldungen

Neue Halberg Guss in Leipzig

Protest vor der Gießerei

  • 20.04.2018
  • jme
  • Aktuelles

Rund 400 Beschäftigte der Neue Halberg Guss legten am 19. April in Leipzig kurzzeitig die Arbeit nieder und zogen vors Werktor. Sie protestierten damit gegen die Prevent-Gruppe, deren Tochterunternehmen die Leipziger Gießerei ist. Der Zulieferer Prevent streitet sich mit Volkswagen und hatte am Mittwoch Lieferungen an den Autobauer verzögert.

mehr...

Bezirkskonferenz

Transformation gestalten – sicher, gerecht und selbstbestimmt

  • 19.04.2018
  • md
  • Aktuelles

Wirtschaft und Gesellschaft verändern sich immer schneller. Diese Transformation hält niemand auf, aber es kommt darauf an, sie im Interesse der Beschäftigten zu gestalten. Darüber debattierten die Delegierten und Gäste der 24. ordentlichen Bezirkskonferenz der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen am Donnerstag in Potsdam. Bildung und Weiterbildung stehen dabei besonders im Fokus der Metallerinnen und Metaller.

mehr...

Bezirkskonferenz

Ministerpräsident Woidke: Tarifbindung der Unternehmen erhöhen, Ost-West-Unterschiede aufheben

  • 19.04.2018
  • md
  • Aktuelles

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich auf der Bezirkskonferenz der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen am Donnerstag in Potsdam für eine starke Tarifbindung der Unternehmen und für eine Korrektur der Ost-West-Unterschiede in den Arbeitsbedingungen der Beschäftigten ausgesprochen.

mehr...

Bezirkskonferenz

Potsdams Oberbürgermeister Jakobs würdigt Tariferfolge der Gewerkschaften

  • 19.04.2018
  • md
  • Aktuelles

Die IG Metall hat sich 2018 mit Einkommenserhöhungen und innovativen Arbeitszeitregelungen erneut als Speerspitze der gewerkschaftlichen Tarifbewegungen erwiesen. Das sagte Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am Donnerstag zum Auftakt der Bezirkskonferenz der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen in der brandenburgischen Landeshauptstadt.

mehr...

Steinmeier in Leipzig

Hoher Besuch bei BMW: Auzubildende treffen den Bundespräsidenten

  • 18.04.2018
  • js
  • Aktuelles, Berufliche Bildung, Jugend/Azubis

Die duale Ausbildung wird von vielen Jugendlichen und Eltern verschmäht. Jede vierte Ausbildung wurde 2016 abgebrochen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender sind in der "Woche der beruflichen Bildung" auf Tour, um die gute alte Ausbildung aufzuwerten. Am 18. April besuchten sie die Ausbildungswerkstatt im Leipziger BMW-Werk.

mehr...

Studierendenforum der IG Metall vom 4. bis 6. Mai 2018

Erstes Studierendenforum der IG Metall

  • 18.04.2018
  • sh
  • Aktuelles, Studierende/Hochschule, Jugend/Azubis

Die IG Metall lädt vom 4. bis 6. Mai 2018 in Sprockhövel zum ersten Studierendenforum ein. Zum Thema Digitalisierung akademischer Berufe wird wir ein ganzes Wochenende diskutiert und voneinander gelernt. Was bedeutet Digitalisierung für unsere Jobs? Wie können wir uns im Studium darauf vorbereiten?

mehr...

Tischlerhandwerk Berlin

Rund 20 Prozent mehr Geld für Berliner Tischler-Azubis

  • 17.04.2018
  • bg
  • Aktuelles, Tarif, Handwerk, Holz und Kunststoff, Jugend/Azubis

Dank der großartigen Beteiligung von 510 Auszubildenden an der Berufsschule für Tischler wurden am Montag mit der Tischlerinnung sehr gute Erhöhungen der Ausbildungsvergütungen für die nächsten beiden Jahre vereinbart. Diese werden um knapp 20 Prozent angehoben.

mehr...

Vertrauensleute

Die Tarifrunde zeigt, wie wichtig Vertrauensleute sind

  • 13.04.2018
  • aw
  • Aktuelles, Video

Die Tarifrunde und die Betriebsratswahlen zeigen, die Vertrauensleute sind stark, wollen und müssen noch stärker werden. Vertrauensleute unterstützen auf vielen Gebieten die laufende Arbeit im Betrieb. Drei Tage nahmen sich die Vertrauensleute im Bezirk Zeit, um über gemeinsame Projekte und die Zukunft nachzudenken.

mehr...

Berufsschultour: Kreuz und Quer durch Berlin, Brandenburg und Sachsen

IG Metall unterwegs an Berufsschulzentren

  • 13.04.2018
  • mw
  • Aktuelles

Seit März rollt sie wieder, die Berufsschultour von IG Metall und DGB Jugend. Zahlreiche ehrenamtliche Referentinnen und Referenten sind unterwegs, um in Workshops mit den Berufsschülerinnen und -schülern über ihre Ausbildungsbedingungen zu sprechen. Parallel wird der Infostand auf dem Schulhof für Tipps und Beratung genutzt.

mehr...

Textilindustrie Ost

Erste Gespräche über die Verkürzung der Arbeitszeit im Osten

  • 11.04.2018
  • bg
  • Aktuelles

Am 10. April wurde in Chemnitz über Arbeitszeitverkürzungen in der Textilindustrie im Osten gesprochen. Der Arbeitgeberverband hatte sich beim Tarifabschluss 2017 dazu verpflichtet, mit der IG Metall über eine Verkürzung der Arbeitszeit zu reden. Die IG Metall erwartet einen verbindlichen Weg zur 37-Stunden-Woche. Derzeit wird im Osten 40 Stunden in der Woche in der Branche gearbeitet.

mehr...


Termine

Mär23

23.03.2018 - 04.05.2018

Ausstellung: M. et al. von Karsten Konrad

Apr26

26.04.2018 - 27.04.2018

39. BR-Fachtagung für VW/Audi-Vertragshändlerbetriebe

Mai01

01.05.2018

1. Mai 2018 - Tag der Arbeit

Mai13

13.05.2018 - 17.05.2018

21. Ordentlicher DGB-Bundeskongress

Mai17

17.05.2018 - 10.08.2018

„en Route“ - Silvia Lorenz und Peter Pilz

Alle Termine

Pinnwand






Mein Leben - Meine Zeit

  • Uwe Tröger

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörper-Leitung bei Volkswagen Sachsen im Werk Zwickau

    „Nachtschichten sind für den Körper schädlich und nicht gesund. Wir sind als Menschen einfach nicht dafür gebaut, nachts zu arbeiten.“

    mehr...
  • Doris Schaloski

    stellvertretende Betriebsratsvorsitzende bei Siemens in Berlin

    „Flexibilität ist für mich wichtig. Warum nicht einmal einen Monat Sabbatical einlegen, um Zeit für sich zu haben. Zeit, die ich selbst gestalten kann.“

    mehr...
  • Steven Kempe

    Betriebsratsvorsitzender, Benseler in Frankenberg

    "Ist es gerecht, dass ich 40 Stunden in der Woche arbeiten muss und weniger Zeit für meine Familie habe, nur weil mein Betrieb keine Tarifbindung hat?"

    mehr...
  • René Utoff

    Betriebsratsvorsitzender bei Volkswagen Sachsen Motorenwerk in Chemnitz

    "Die Kolleginnen und Kollegen brauchen in Zeiten der Digitalisierung Zeit für Weiterbildung. Bei einer Reduzierung auf 35 Stunden könnte ein Teil der Zeit für die Qualifikation eingesetzt werden."

    mehr...
  • Uwe Heinig

    Betriebsrat und stellvertr. Vertrauenskörperleiter im Siemens Schaltwerk Berlin

    „Am Wochenende gehört Papa uns.“

    mehr...