Kampagne

Mit Kreativität und Know-how der Beschäftigten – „Mitbestimmung sichert Zukunft“

  • 30.07.2021
  • tt
  • Aktuelles, Betriebsräte

Mehr Demokratie in die Betriebe! Damit Mitbestimmung von Beschäftigten in Zukunft mehr denn je zur DNA der Demokratie und der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland gehören, hat die Hans-Böckler-Stiftung zusammen mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) eine Informationskampagne ins Leben gerufen. Unter dem Leitgedanken „Mitbestimmung sichert Zukunft“ soll der Wert der Mitbestimmung besonders sichtbar gemacht werden.

„Wir werden im Laufe unseres Vorhabens bis zur Bundestagswahl im September und darüber hinaus zeigen, dass die Mitbestimmung viele Freundinnen und Freunde hat – auch einige, an die man nicht sofort denkt“, sagt Daniel Hay, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung. „Ihre Testimonials werden in diesem Sommer an ganz unterschiedlichen Orten zu sehen sein: Im öffentlichen Raum, genauso wie im Internet.“

Auf der Homepage der Informationskampagne sind bereits zahlreiche Unterstützende zu sehen, die für demokratische Strukturen im Betrieb Gesicht zeigen und erklären, warum ihnen Mitbestimmung so wichtig ist. „Mitbestimmung gibt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine relevante Stimme“ ist dort etwa zu lesen. Und: „Mitgestalten, mitverantworten und Interessen vertreten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das höchste Gut im Unternehmen“ oder „Nicht Milch, nicht Quark – Mitbestimmung macht Dich stark“. Wer sich an der Kampagne mit Foto und Statement beteiligen möchte und dies anschließend eventuell auch in den sozialen Medien wie Facebook, Twitter oder Instagram teilen möchten, findet hier alle notwendigen Informationen dazu. (https://www.mitbestimmung-sichert-zukunft.de/kampagne/)

Mitbestimmung ist gerade in Zeiten von sozial-ökologischer Transformation, Digitalisierung, Wissensgesellschaft und Globalisierung notwendig. Die Kreativität und das Wissen der Beschäftigten sind strategische Wettbewerbsfaktoren. „Mitbestimmung, das ist Schwarmintelligenz bei der Arbeit. Unsere Wirtschaft ist mit demokratischer Beteiligung in Betrieb und Unternehmen weitaus erfolgreicher, auch und gerade in Umbruchphasen. Das zeigen die täglichen Erfahrungen in denjenigen Unternehmen, die Mitbestimmung leben“, sagt Daniel Hay. „Auch wir in der Hans-Böckler-Stiftung wissen aufgrund unserer umfangreichen wissenschaftlichen Forschung schon lange um die guten Argumente dafür, Mitbestimmung zu sichern und zu stärken. Diese Stärkung ist dringend nötig, weil demokratische Beteiligung der Beschäftigten zunehmend über Gesetzeslücken oder schlichte rechtswidrige Missachtung unterlaufen wird.“

Weitere Informationen zur Informationskampagne gibt es hier.

 


Aktuelles

Termine

Aug26

26.08.2021 - 15.10.2021

Value Systems von Anina Brisolla

Alle Termine

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall