Meldungen: Gruppen

Halbleiterindustrie

In Sachsen ist die Zeit reif für Tarif in der Halbleiterindustrie

24.04.2024 | Die IG Metall macht Druck für Tariflöhne in der sächsischen Halbleiterindustrie. „Wir unterstützen die milliardenschweren öffentlichen Subventionen für die Zukunftsbranche in Sachsen“, erklärte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze. „Doch wer als Unternehmen staatliche Gelder in Anspruch nimmt, muss seinen Beschäftigten auch anständige Tarifbedingungen bieten. Die Zeit ist reif für einen Flächentarifvertrag in der sächsischen Halbleiterbranche.“

Gesellschaftspolitik

Fahrten zu den KZ-Gedenkstätten Ravensbrück und Theresienstadt

19.04.2024 | Jetzt anmelden: Die IG Metall Jugend Berlin-Brandenburg-Sachsen lädt zu KZ-Gedenkstättenfahrten am 4. Mai und 8. Juni ein. Denn nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Vertrauensleute sind die Hoffnungsträger im Betrieb“

11.04.2024 | „Mit einer starken Vertrauensleutestruktur im Betrieb sind wir für die Zukunft gewappnet.“ Davon ist Patric Succo überzeugt. Warum es gerade jetzt aktive Vertrauensleute braucht und warum er sich gewerkschaftlich engagiert, verrät der Vertrauenskörperleiter im Mercedes-Benz-Werk Berlin-Marienfelde im Interview.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Bei Aktionen und Warnstreiks sind Vertrauensleute ganz vorn mit dabei“

04.04.2024 | Vertrauensleute gibt es bei Alstom am Standort Hennigsdorf erst seit 2019. Kurz darauf schon breitete sich das Coronavirus aus. Das hat die Vertrauensleute bei Alstom jedoch nicht gestoppt. Sie haben – so gut es ging – auch in der Pandemie für Sichtbarkeit der IG Metall im Betrieb gesorgt, erzählt Willi Diebitsch. Wie und warum der 53-Jährige sich neben seiner Betriebsratstätigkeit, für die er freigestellt ist, auch noch ehrenamtlich als Vertrauensmann für seine Kolleginnen und Kollegen engagiert, verrät er im Interview.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute stärken die Durchsetzungsfähigkeit der IG Metall“

27.03.2024 | Am 26. Juni 2024 wählen die IG Metall-Mitglieder am Alstom-Standort Hennigsdorf ihre IG Metall-Vertrauensleute im Betrieb. Für Tobias Hoheisel ist es eine Selbstverständlichkeit, sich als Kandidat zur Wahl zu stellen. Seit dem ersten Tag seiner Ausbildung ist er Feuer und Flamme für die gewerkschaftliche Sache. Was ihn motiviert und antreibt, erklärt er im Interview.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sind Lotsen im Betrieb“

13.03.2024 | Ohne aktive Gewerkschaft wäre die Arbeitswelt eine andere. Und Gewerkschaft lebt von engagierten Mitgliedern, die sich einbringen, mitgestalten und verändern wollen. Davon ist Enrico Wiesner überzeugt. Er ist seit vielen Jahren Vertrauensmann – und stellt sich in den kommenden Wochen bei Siemens Energy in Berlin auch wieder zur Wahl. Aus gutem Grund, wie er im Interview verrät.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Die Arbeit der Vertrauensleute strahlt über den Betrieb hinaus“

06.03.2024 | Passivität ist nichts für Stephanie Haferkorn. Sie will mitgestalten und sich einbringen, für bessere Arbeitsbedingungen streiten und die Themen von Frauen voranbringen. Das geht mit gewerkschaftlichem Engagement am besten. Deshalb ist die 30-Jährige als Vertrauensfrau und in der Vertrauenskörperleitung bei VW in Zwickau aktiv.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sind Seelsorger im Betrieb“

29.02.2024 | „Gemeinsam ist mehr drin.“ Davon ist Sören Würfel überzeugt. Deshalb engagiert sich der 47-Jährige als Vertrauensmann und Vertrauenskörperleiter bei Mercedes-Benz in Ludwigsfelde. Im Interview erzählt er, warum die betriebliche Realität ohne aktive IG Metall-Vertrauensleute eine andere wäre.

Tarifpolitische Jugendkonferenz

IG Metall-Jugend stellt sich für nächsten Tarifrunden auf

27.02.2024 | Deutlich mehr Geld für Auszubildende - das ist nur eine von vielen Forderungen der IG Metall-Jugend. Auf einer tarifpolitischen Konferenz mit über 100 Teilnehmenden aus ganz Deutschland beschäftigte sie sich mit der Strategie für die nächsten Auseinandersetzungen, allen vor allen für die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Gemeinsames Ziel: die Jugendthemen fest verankern und weiter nach vorne bringen.

Internationaler Frauentag 2024

Am 8. März Zeichen setzen für Gleichstellung der Geschlechter

23.02.2024 | Auch in Europa geraten Frauenrechte und der Einsatz für Geschlechtegerechtigkeit durch populistische, antidemokratische und antifeministische Kräfte immer stärker unter Druck. Die Frauen im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) nutzen daher den Internationalen Frauentag 2024 am 8. März, um ein Zeichen für die tatsächliche Gleichstellung von Männern und Frauen in Europa zu setzen. Zu einer Demonstration in Berlin an dem Tag rufen ein breites gewerkschaftliches Bündnis und das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung auf.

Bildung - Aktualisiert am 22. Februar 2024

Update: Digitales Bildungsprogramm der IG Metall

22.02.2024 | Für Metallerinnen und Metaller bieten die IG Metall-Bildungszentren zusammen mit den Bezirksleitungen und den Geschäftsstellen Online-Seminare an. Das digitale Bildungsprogramm informiert über Themen, Zeiten und Anmeldung.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sorgen für Bewegung in den Betrieben"

22.02.2024 | Nadine Freitag will „etwas bewegen“. Dieses „Etwas“, das ist eine ganze Menge, denn Nadine Freitag engagiert sich, um die Arbeitswelt für ihre Kolleginnen und Kollegen besser zu gestalten. Deshalb ist sie als Vertrauensfrau und Vertrauenskörperleitung bei Mercedes-Benz in Ludwigsfelde aktiv. Im Interview berichtet sie über ihr so wichtiges ehrenamtliches Engagement als Vertrauensfrau.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute mobilisieren – für bessere Arbeitsbedingungen“

09.02.2024 | Einfach nur zuzuschauen, das fällt Marc Hoffmann schwer – vor allem dann, wenn Dinge schlecht laufen. Deshalb engagiert er sich als Vertrauensmann und Vertrauenskörperleiter bei den Elbe Flugzeugwerken (EFW) in Dresden – und stellt sich auch in diesem Jahr wieder zur Wahl.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sind die Macher der Gewerkschaft in den Betrieben“

31.01.2024 | Elisabeth Schube lebt Gewerkschaft. Ob im Ortsjugendausschuss, in der Delegiertenversammlung und im Ortsvorstand der IG Metall Ostsachsen oder als Jugendbildungsreferentin: Elisabeth Schube engagiert sich ehrenamtlich in vielen Gremien der IG Metall. Dazu ist sie seit der letzten Wahl im Herbst 2022 Betriebsrätin bei Accumotive in Kamenz und seit Oktober 2022 dort auch führende Vertrauensfrau. Dass sie sich auch in diesem Jahr wieder zur Wahl stellt, ist für sie keine Frage. Im Interview erzählt sie warum.

Students meet engineers

Zukunft der Mobilität: Mitbestimmt

15.11.2023 | Zum mittlerweile siebten Mal nutzten Studierende und Ingenieur*innen aus den IG Metall Bezirken Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und Berlin-Brandenburg-Sachsen die Möglichkeit, sich über Zukunftsthemen auszutauschen. Diesmal standen Fragen rund um die Mobilität der Zukunft im Vordergrund.

AGA

Der Armut endlich den Kampf ansagen!

01.11.2023 | Gemeinsam sind die KOS, Verdi und die IG Metall dem Aufruf des Bündnisses "AufRecht bestehen" gefolgt und haben am 26. Oktober am Nachmittag auf dem Leopoldplatz einen Informationsstand aufgebaut. Ziel war es ein Zeichen zu setzen und der Armut endlich den Kampf anzusagen.

Qualitätsreport duales Studium 2023

Viel Luft nach oben! Ergebnisse des DGB-Qualitätsreports duales Studium 2023

30.10.2023 | Das duale Studium hält offenbar in vielerlei Hinsicht nicht, was es verspricht. Seinem Anspruch, akademische und berufliche Ausbildung zu verbinden, wird es oft nicht gerecht. Das ist das Ergebnis eines aktuellen repräsentativen Qualitätsreports, den die Jugend des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) jüngst veröffentlicht hat. Verbesserungsbedarf für die rund 120.000 dual Studierenden hierzulande gibt es zum Beispiel bei den Ausbildungs- und Vertragsbedingungen oder in Sachen Vergütung und Übernahmechancen. Vielen dual Studierenden fehlt außerdem der gesetzliche Schutz des Berufsbildungsgesetzes (BBiG).

55plus Berlin

Mit der IG Metall aktiv, sicher und engagiert in die Rente

24.10.2023 | Die Geschäftsstelle Berlin hatte betriebliche und außerbetriebliche Kolleginnen und Kollegen, die kurz vor der Rente stehen, zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Mit der IG Metall aktiv, sicher und engagiert in die Rente gehen" eingeladen. Mit ca. 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden die Themen Leistungen der IG Metall, außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit, Rente und Rentenantrag diskutiert.

AGA

Aktionstag in Berlin

17.10.2023 | Im Rahmen der Bundesweiten Aktionswoche vom 23. bis 31. Oktober 2023 ruft das Bündnis "AufRecht bestehen" zu Aktionen auf. Der Aktionstag in Berlin findet am 26. Oktober von 14 bis 17 Uhr in der Müllerstraße 147, am Jobcenter Berlin, U-Bahnhof Leopoldplatz statt. Wir wollen den Sozialstaat verteidigen, erhalten und ausbauen. Unsere Forderungen sind unter anderem die Rücknahme der Kürzungen im Gesundheits- und Sozialbereich, höheres Bürgergeld und Mindestlohn sowie eine armutsfeste Rente. Wenn Du das auch möchtest dann nehme am Aktionstag teil - NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK!

Semesterstart

Mit der IG Metall gut durchs Studium

17.10.2023 | Im Oktober beginnt für viele junge Menschen ein wichtiger und spannender Lebensabschnitt: das Studium. Dabei kommt viel Neues auf sie zu. Die gute Nachricht: Sie sind dabei nicht allein. Die IG Metall-Geschäftsstellen unterstützen sie mit Rat und Tat – und begrüßen sie auch am Campus.

AGA Dresden und Riesa

Nachwuchsgewinnung für AGA (Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit)

13.10.2023 | Die Geschäftsstellen Dresden und Riesa hatten IG Metallmitglieder, die kurz vor der Rente stehen bzw. gerade in Rente gegangen sind, zu einer Veranstaltung "Zwischen Arbeit und Rente" am 11.10. in Dresden und am 12.10. in Riesa eingeladen. Der Schwerpunkt in Dresden lag darin, für den Arbeitskreis AGA Kolleginnen und Kollegen anzusprechen und diese als Nachwuchs für den Arbeitskreis zu gewinnen. In Riesa ging es schwerpunktmäßig um den Aufbau eines AGA Arbeitskreises.

AGA Leipzig

5 Tage Bildungszeit auch für Sachsen

13.10.2023 | Am 10. Oktober sammelten die AGA Aktiven von Leipzig im Vorfeld der diesjährigen Jubilarfeier fast einhundert Unterschriften für "5 Tage Bildungszeit" auch für die Beschäftigten in Sachsen, bevor die Jubilarinnen und Jubilare für ihre Treue zur Gewerkschaft feierlich im Haus Leipzig geehrt wurden.

Brückenstrompreis

Schmiedewerke Gröditz: Gemeinsam für den Brückenstrompreis

12.10.2023 | IG Metall, Betriebsrat und Geschäftsführung der Schmiedewerke Gröditz haben an die Bundesregierung appelliert, mit einem Brückenstrompreis der Stahlindustrie in Deutschland eine gute Zukunft zu ermöglichen. Gemeinsam forderten IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze, Uwe Jahn als Betriebsratsvorsitzender und Geschäftsführer Dr. Jens Overrath eine zeitlich befristete, aber rasche Entlastung der energieintensiven Industrie. Ohne einen Industriestrompreis auf internationalem Niveau seien zahlreiche Arbeitsplätze bedroht.

Unsere Social Media Kanäle