Vertrauensleutewahlen 2024

Allemeine Informationen zu Vertrauensleuten und den Wahlen beim IG Metall-Vorstand:
Vertrauensleute der IG Metall - Nah dran und kompetent

Meldungen

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute mobilisieren – für bessere Arbeitsbedingungen“

09.02.2024 | Einfach nur zuzuschauen, das fällt Marc Hoffmann schwer – vor allem dann, wenn Dinge schlecht laufen. Deshalb engagiert er sich als Vertrauensmann und Vertrauenskörperleiter bei den Elbe Flugzeugwerken (EFW) in Dresden – und stellt sich auch in diesem Jahr wieder zur Wahl.

Vertrauensleutewahlen 2024

„Wir Vertrauensleute sind die Macher der Gewerkschaft in den Betrieben“

31.01.2024 | Elisabeth Schube lebt Gewerkschaft. Ob im Ortsjugendausschuss, in der Delegiertenversammlung und im Ortsvorstand der IG Metall Ostsachsen oder als Jugendbildungsreferentin: Elisabeth Schube engagiert sich ehrenamtlich in vielen Gremien der IG Metall. Dazu ist sie seit der letzten Wahl im Herbst 2022 Betriebsrätin bei Accumotive in Kamenz und seit Oktober 2022 dort auch führende Vertrauensfrau. Dass sie sich auch in diesem Jahr wieder zur Wahl stellt, ist für sie keine Frage. Im Interview erzählt sie warum.

Vertrauensleute-Ausschuss

Team IG Metall stärken - Vetrauensleute bereiten Wahl 2024 vor

30.05.2023 | Vertrauensleute-Wahl im kommenden Jahr, der Vertauensleute-Kongress im September, aktuelle Tarifrunden in der Leiharbeit und Solidarität mit Kolleg*innen in aktuellen Auseinandersetzungen wie bei Vestas: Viel zu besprechen hatten die Vertrauensleute auf ihrer Ausschutz-Sitzung in Berlin. Mit einem klaren Fokus: Die Wahl in 2024 ist die Chance, nicht nur neue Aktive für eine starke Tarifrunde zu gewinnen und den Generationenwechsel in den betrieblichen Gremien zu gestalten. Sie ist auch die Gelegenheit, das Team IG Metall im Betrieb zu stärken.

Vertrauensleutewahlen 2020

Vertrauensleute wählen – auch in Corona-Zeiten!

07.08.2020 | Vertrauensleute achten auf gute und faire Arbeit und sind für die Beschäftigten im Betrieb Partnerinnen und Partner des Vertrauens. Anfang des Jahres wurden die ersten Vertrauensleutewahlen durchgeführt. Die Corona-Krise hat in vielen Betrieben die Wahlen erschwert oder zum Erliegen gebracht. Aber Vertrauensleute bleiben dran! Vielerorts werden die Wahlen nachgeholt und wurde schon gewählt.

Vertrauensleutewahlen 2020

Vertrauensleute gehen mit gutem Beispiel voran

11.03.2020 | Ute Raschke ist Vertrauensfrau aus tiefer Überzeugung. Seit fast zweieinhalb Jahrzehnten engagiert sie sich als Vertrauensfrau bei H.E.S. in Hennigsdorf. Denn ohne Gewerkschaft wäre die Arbeitswelt eine andere, gebe es viele Errungenschaften nicht. Damit das so bleibt, will die Vollblut-Gewerkschafterin vor allem ihre jungen Kolleginnen und Kollegen für die Gewerkschaftsarbeit und die IG Metall begeistern.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Ein guter Vertrauensmann macht die Gewerkschaft im Betrieb sichtbar“

04.03.2020 | Zukunft gestalten und Arbeitsplätze sichern – der Strukturwandel gerade in der Automobilindustrie gelingt nur mit einer starken Gewerkschaft. Davon ist Tino Nösel überzeugt. Auch deshalb setzt sich der 49-jährige Betriebsrat und Vertrauenskörperleiter bei Vitesco Technologies (ehemals Continental) in Limbach dafür ein, der IG Metall im Betrieb ein Gesicht zu geben.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Vertrauensleute gestalten und bestimmen aktiv mit!“

18.02.2020 | Mit Spannung erwarten Mario Buschbeck und seine 29 Kolleginnen und Kollegen des Vertrauenskörpers bei Vitesco Technologies (ehemals Continental) in Limbach die Vertrauensleutewahlen. Dass Mario Buschbeck dabei wieder kandidiert, ist für ihn selbstverständlich.

Vertrauensleutewahlen 2020

Vertrauensmann mit einem „stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn“

12.02.2020 | Tino Schünemann ist vielen IG Metallerinnen und Metallern auch außerhalb des H.E.S.-Stahlwerks in Hennigsdorf bekannt: Er ist Urheber der Stahlhymne „Nur Stahl ist härter als wir“. Der Song wurde auf Youtube mittlerweile weit mehr als 18.000 Mal angeklickt. Seit rund einem Jahr ist Tino Schünemann auch als Vertrauensmann bei H.E.S. aktiv: Eine Aufgabe, die ihn mit Stolz erfüllt. Warum, erklärt er hier.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Es ist ein gutes Gefühl als Vertrauensmann für andere da zu sein“

07.02.2020 | Anfragen und Probleme klären, Informationen weitergeben, sich für andere einsetzen und gemeinsam etwas erreichen – das macht für Rainer Franz gute Vertrauensleutearbeit aus. Seit vier Jahren ist er bei Werkzeug- und Vorrichtungsbau Lichtenstein (WVL) in diesem Amt und kandidiert auch bei den Vertrauensleutewahlen 2020 wieder.

Vertauensleutewahlen 2020

„Die Unterstützung durch die IG Metall ist für unsere Vertrauensleutearbeit sehr wichtig“

03.02.2020 | Die Vertrauensleutearbeit ist bei Bombardier in Hennigsdorf noch ein ganz junges Projekt. Denn die IG Metall-Mitglieder wählten in ihrem Unternehmen erstmals im November 2019 ihre Vertrauensleute. Auf die 23 „Neulinge“ warten vielfältige Herausforderungen. Eine von ihnen ist Tanja Scholz. Sie ist froh, dass sie die IG Metall immer an ihrer Seite hat und in speziellen Seminaren fit gemacht wird für die vielfältigen Anforderungen als Vertrauensfrau.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Als Vertrauensmann habe ich einen Gestaltungsanspruch“

29.01.2020 | Mit Bengalos, Bannern und Drohnenaufnahmen hat die VW-Belegschaft in der Gläsernen Manufaktur in Dresden für den Standorterhalt gekämpft. Mit Erfolg! So macht Vertrauensleutearbeit nicht nur Spaß, sondern motiviert andere Kolleginnen und Kollegen mitzumachen. Martin Maatz (34), Vertrauenskörperleiter in der Dresdener Manufaktur, erzählt, warum er auch bei der Vertrauensleutewahl 2020 wieder kandidiert.

Vertrauensleutewahlen 2020

"Wir Vertrauensleute holen die Mannschaft mit ins Boot, denn gemeinsam geht mehr“

21.01.2020 | Seine Hilfsbereitschaft fiel auf. Das ist einer, der für die Vertrauensleutearbeit genau richtig ist, glaubten die Kolleginnen und Kollegen von Marcus Leder bei Mahle in Wustermark und motivierten ihn, sich als Vertrauensmann zur Wahl zu stellen. Marcus Leder ließ sich begeistern und merkte erst nach der Wahl, wie groß die Verantwortung ist, die Vertrauensleute zu tragen haben. Das war 2007. Marcus Leder hat die Aufgabe angenommen, gemeinsam schon viel bewegt – und kandidiert auch in diesem Jahr wieder. Warum, das erzählt er im Interview.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Als Vertrauensmann stehe ich charakterfest für Werte und Ideale ein“

16.01.2020 | Informationen mit anderen teilen, streitbar sein und mit der Belegschaft Stärke für tarifliche Auseinandersetzungen aufbauen – gemeinsam lässt sich mehr erreichen. Davon ist Ralf Herrmann überzeugt. Er engagiert sich im Mannesmannröhren-Werk Zeithain seit 2012 als Vertrauensmann. Aus gutem Grund, wie er erzählt.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Vertrauensleute brauchen Mut, den Weg konsequent zu gehen“

10.01.2020 | Gewerkschaftsthemen sind Jens Krumbiegel besonders wichtig. Gelegenheit daran zu arbeiten hat der der 35-jährige Systemingenieur reichlich. Er ist Vertrauenskörperleiter bei Diehl Aviation Gilching in Dresden, hat für die Anliegen der Kolleginnen und Kollegen immer ein offenes Ohr und den Mut, auch unbequeme Themen anzugehen. Bei den Vertrauensleutewahlen, die turnusmäßig im ersten Halbjahr 2020 stattfinden, stellt Jens Krumbiegel sich wieder zur Wahl.

Vertrauensleutewahlen 2020

"Vertrauensleute sind einfach näher dran"

08.01.2020 | 2020 finden die Vertrauensleutewahlen in den Betrieben statt. Bei Bombardier in Hennigsdorf haben die IG Metall-Mitglieder bereits im November 2019 Vertrauensleute aus ihren Reihen gewählt – zum ersten Mal! Auf die 23 „Neulinge“ warten vielfältige Herausforderungen in ihrem Betrieb, aber sie gehen diese mit großem Engagement an. Eine der neu gewählten Vertrauensfrauen ist Sabine Pesch, die sich seit zwei Jahren auch schon im Betriebsrat engagiert.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Wir Vertrauensleute sind Macher – und niemals still“

06.01.2020 | Im ersten Halbjahr 2020 werden in den Betrieben die Vertrauensleute neu gewählt. Auch Bojan Westphal stellt sich wieder zur Wahl. Der Maschinenbediener im Daimler Benz-Werk Marienfelde ist seit 2011 Vertrauensmann, seit 2015 Vertrauenskörperleiter und seit 2018 Betriebsrat. Im Interview erzählt er, was es so reizvoll macht, „Sprachrohr“ der Kolleginnen und Kollegen zu sein.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Vertrauensleute sind manchmal wie eine Mutter“

25.12.2019 | Ungerechtigkeit treibt Chris Brüggemann an. „Die darf nicht hingenommen werden“, sagt der Vertrauensmann von ZF Getriebetechnik in Brandenburg an der Havel. Er arbeitet dort seit 2001 in der Härterei, seit 2003 engagiert sich der 44-Jährige bei ZF gewerkschaftlich als Vertrauensmann. Im Interview berichtet er über dieses wichtige Ehrenamt und warum er auch 2020 bei der Vertrauensleutewahl wieder antritt.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Vertrauensleute sorgen dafür, dass die Beschäftigten bei Aktionen der IG Metall stark auftreten“

19.12.2019 | Vertrauensleute machen Gewerkschaft. Wie, das verraten sie in unserer Kampagne, die wir anlässlich der Vertrauensleutewahlen 2020 gestartet haben. Heute gewährt Vertrauensfrau Marion Wenzel Einblick in ihre VL-Arbeit. Die Feinsteuerin von Großmaschinen im Siemens Dynamowerk Berlin ist Sprecherin der Vertrauensleute und seit vier Jahren Mitglied im Betriebsrat.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Vertrauensmann ist ein ehrenvolles Amt.“

16.12.2019 | 2020 werden Vertrauensleute gewählt. Uwe Schlinger ist Vertrauensmann und seit 2006 Betriebsrat im Porsche Werk in Leipzig. „Ich arbeite seit 2002 bei Porsche. Vertrauensmann zu sein, das ist kein Job. Das ist ein ehrenvolles Amt, für das mich die Kollegen gewählt haben. So sehe ich das. Ich werde auch bei diesen Vertrauensleutewahlen wieder kandidieren. Denn es muss Metaller geben, die das Heft in die Hand nehmen und vorangehen.“

Vertrauensleutewahlen 2020

„Wir tauschen uns mit den Vertrauensleuten bei Ford in Köln aus“

12.12.2019 | Ein Blick auf die Arbeit der Vertrauensleute in unserem Bezirk: Heute ein Interview mit Markus Kapitzke, dem stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden und Leiter des Vertrauenskörpers im BMW-Motorradwerk in Berlin.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Immer ein offenes Ohr für die Kollegen haben“

09.12.2019 | Im nächsten Jahr werden Vertrauensleute in den Betrieben gewählt. Maik Gawantka ist seit rund zwei Jahren Vertrauenskörperleiter bei Mahle Filtersysteme in Brandenburg. Der 36-Jährige arbeitet seit 2006 als Einrichter bei Mahle in Wustermark, einem Betrieb mit rund 150 Beschäftigten. Seitdem ist er auch Mitglied der IG Metall.

Jürgen Wolff, VK General Electric. Foto: Jörn Breiholz

Vertrauensleutewahlen 2020

„Mir liegt die Durchsetzung der 35 Stunden-Woche sehr am Herzen“

06.12.2019 | Heute erzählt Vertrauensmann Jürgen Wolff aus Berlin in einem Interview der Vertrauensleutearbeit bei GE. Jürgen Wolff ist 59 Jahre und arbeitet seit 43 Jahren im gleichen Betrieb – wenn auch mit unterschiedlichen Besitzern: Zuerst hieß der Betrieb AEG, später Daimler Benz Holding, Cegelec, Alstom, Converteam und jetzt General Electric. Er leitet die Laborwerkstatt, ist Anlagenverantwortlicher und seit 43 Jahren IG Metall-Mitglied.

Vertrauensleutewahlen 2020

„Wenn Du Deine Belegschaft gut vertreten willst, musst Du Stärke zeigen“

04.12.2019 | Dirk Michalski ist seit 2014 Betriebsrat und Vertrauenskörper-Leiter im Porsche Werk in Leipzig. „Ich arbeite schon seit 18 Jahren bei Porsche in Leipzig und kenne mich im Betrieb bestens aus. Als Betriebsrat setze ich mich für gute Arbeitsbedingungen in unserem Unternehmen ein. Als Vertrauensmann bin ich persönlicher Ansprechpartner für meine Kolleginnen und Kollegen – da geht es oft auch um private Fragen, die jemanden bedrücken und ins Arbeitsleben ausstrahlen.“

Vertrauensleutewahlen 2020

20 Jahre Vertrauensmann und motiviert wie am ersten Tag

02.12.2019 | Vertrauensleute machen Gewerkschaft. Heute stellen wir Christoph Welbers, Vertrauensmann bei ZF Getriebe in Brandenburg an der Havel vor. Er ist seit fast zwei Jahrzehnten Vertrauensmann in seinem Betrieb - und noch immer motivier wie am ersten Tag. Das Motto des 53-jährigen Ingenieurs lautet: „Wenn man etwas will, muss man es sagen, und zwar so lange, bis man es bekommen hat.“ Welbers arbeitet seit 1996 als Informatiker bei ZF, seitdem ist er auch Mitglied der IG Metall.

Unsere Social Media Kanäle