Detlef Wetzel zum Ersten Vorsitzenden der IG Metall gewählt

  • 25.11.2013
  • igm
  • Aktuelles

Der 6. Außerordentliche Gewerkschaftstag der IG Metall in Frankfurt hat am Montag, 25. November 2013, Detlef Wetzel mit 75,51 Prozent zum Ersten Vorsitzenden der IG Metall gewählt.

Foto: IG Metall

An der Wahl haben sich 458 Delegierte beteiligt. Davon stimmten 333 mit Ja und 108 mit Nein.

 

Jörg Hofmann wurde mit 77,73 Prozent zum Zweiten Vorsitzenden der IG Metall gewählt. An dieser Wahl haben sich 463 Delegierte beteiligt. Davon stimmten 342 mit Ja und 98 mit Nein.

 

Jürgen Kerner ist mit 97,1 Prozent zum Hauptkassierer der IG Metall gewählt worden. Der 44-jährige Augsburger erhielt 438 Ja- und 13 Nein-Stimmen bei 6 Enthaltungen. An der Wahl teilgenommen haben 457 Delegierte. Kerner, der seit 2011 geschäftsführendes Vorstandsmitglied ist, übernimmt das Amt von Bertin Eichler, der nach 17 Jahren sein Amt zur Verfügung gestellt hatte.

 

Als weitere geschäftsführende Vorstandsmitglieder wählten die Delegierten des außerordentlichen IG Metall-Gewerkschaftstages in Frankfurt am Main Irene Schulz und Wolfgang Lemb. Schulz erhielt 369 Stimmen. Zuletzt betreute sie im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen unter anderem die Betriebe der IT-Branche. Lemb, der seit 2011 die IG Metall-Verwaltungsstelle Erfurt leitete, erhielt 376 Stimmen. An der Wahl beteiligt hatten sich 460 Delegierte, ungültig waren 20 Stimmen.

 

Informationen rund um den Gewerkschaftstag im Gewerkschaftstagportal der IG Metall unter: http://www.igm-gewerkschaftstag-2013.de

 

Kurzbiografie Jürgen Kerner

Kurzbiografie Irene Schulz

Kurzbiografie Wolfgang Lemb