Impressionen von der ersten Tarifverhandlung Textil Ost

  • 04.03.2013
  • bg
  • Video, Aktuelles, Textil

Am 25. Februar 2013 fand in Chemnitz die erste Tarifverhandlung für die ostdeutsche Textilindustrie statt. Die IG Metall fordert, dass die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um fünf Prozent steigen.

Neben den höheren Einkommen geht es außerdem um die unbefristete Übernahme der Auszubildenden sowie einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit. Die Laufzeit soll zwölf Monate betragen.

 

Die Arbeitgeber wiesen die Forderung als “völlig überzogen” zurück.

Sie waren selbst aber nicht bereit, ein eigenes Angebot vorzulegen. Das kritisierte Michael Jung, Verhandlungsführer der IG Metall. Er sagte: “Die Binnenkonjunktur wird nur durch mehr Geld im Portemonnaie der Beschäftigten gestärkt.”


Aktuelles

Pinnwand

  • Infos, Fotos, Videos vom Aktionstag

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall