Tarif/Stahl

Arbeitszeitverkürzung sichert Arbeitsplätze

  • 04.07.2016
  • pf
  • Aktuelles, Metall-/Elektro, Stahl, Arbeitszeit

Für die Beschäftigten der Ilsenburger Grobblech GmbH wurde ein Tarifvertrag verhandelt. Mit einer Arbeitszeitverkürzung werden die Arbeitsplätze und der Bestand des Unternehmens in der Region mit diesem Effizienzprogramm gesichert. Alle Beschäftigten verzichten auf eine geringe Summe Entgelt, dafür werden Arbeitsplätze erhalten.

Foto: IG Metall

Gemeinsam haben Betriebsrat und IG Metall diese Lösung im Unternehmen erarbeitet und durchgesetzt. In einer Mitgliederversammlung stimmten über 500 Kolleginnen und Kollegen für das Verhandlungsergebnis. Ein eindeutiges und beeindruckendes Ergebnis der gelebten Solidarität.

 

Die Ilsenburger Grobblech GmbH (ILG) befindet sich in einer strukturellen Krise. Die ursprünglichen Antworten der Arbeitgeberseite auf die angespannte Situation waren: Personalabbau, Ausgliederung, Entgeltverzicht und mehr.

 

Betriebsrat und IG Metall sind angetreten, um Arbeitsplätze zu sichern, Werkverträge zu verhindern und die Einbußen für die Beschäftigten möglichst gering zu halten. Wenn junge, gut ausgebildete Fachkräfte den Betrieb verlassen, kann das der Anfang vom Ende sein. Sobald sich die Situation bessert, können Aufträge nicht rechtzeitig oder in der erforderlichen Qualität erledigt werden. Daher war allen daran gelegen, genau das zu verhindern.

 

Eine hohe Abfindung mag zwar auf den ersten Blick verlockend sein. Aber die Beschäftigten verlassen dann wegen mangelnder Perspektiven oft die Region.

 

Die Eckpunkte der Vereinbarung:

 

Die wöchentliche Arbeitszeit wird für alle von 35 auf 32 Stunden abgesenkt.

 

Die Tariferhöhung, die schon zum Januar 2016 in Kraft treten sollte, wird auf den 1. Juli 2016 verschoben. Alle zukünftigen Erhöhungen werden ebenfalls ein halbes Jahr später umgesetzt. Ab 2021 gelten wieder die Regelungen des Flächentarifvertrages Stahl-Ost.

 

Die Ausgliederung und Vergabe von Werkverträgen wurde verhindert. Personalabbau wird es dennoch geben, allerdings wird dieser über sozialverträgliche Altersteilzeit geregelt.


Tarif

Pinnwand

  • Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

    Für gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West!

  • Infobrief Recht

    Aktuelle rechtliche Bewertungen der IG Metall

  • 'prägnant' - Der Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

     Newsletter zur Wirtschafts- und Strukturpolitik

  • Kampagnen der IG Metall

    Kampagnen der IG Metall

  • Mitglied werden in der IG Metall

    Mitglied werden in der IG Metall